Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(24)

robert61PADI AOWD32 TGs

Vom 10. bis 25 Mai 2008 waren wir im Iberostar Ba ...

Vom 10. bis 25 Mai 2008 waren wir im Iberostar Bayahibe. Schon der der E-Mail Kontakt im Rahmen der Vorausbuchung mit Dressel in Valencia war sehr angenehm und die Buchung lief reibungslos.

Die Tauchgänge waren sehr häufig begleitet von zwei Guides, so dass diejenigen, deren Luft früher zu Ende ging auftauchen konnten während der andere Teil der Gruppe noch weitertauchen konnte. Auch war die Betreuung der weniger erfahrenen Taucher so um einiges besser.

Mit den Guides war ich sehr zufrieden. Sie machten immer ein sehr gründliches Briefing und achteten sehr auf die Sicherheit. Sie kennen die Spots gut und machen die Gäste auf die interessanten Dinge aufmerksam.

Die Basis bietet Tagesausflüge an, besetehend aus zwei Tauchgängen, Mittagessen und Getränke. Bei den Ausflügen können auch gut nur schnorchelnde Familienmitglieder mit. Allerdings sind meist zwei Boote im Einsatz, so dass man sich da nur zum Mittagessen und nach den Tauchgängen trifft. Ggf. vorher fragen.

Ausserdem kann man einzelne Tauchgänge belegen. Es gibt meist zwei Tauchgänge am Vormittag und einen am Nachmittag. Da geht es zu den Spots in unmittelbarer Nähe. Auch das sehr angenehm, vor allem wenn man Nichttaucher dabei hat.

Das Leihequipment hat problemlos funktioniert. Man bekommt es vor den Ausfahrten in einer Box fix und fertig hingestellt.

Die Spots um Bayahibe sind abwechslungsreich. Man kann in der Karibik tauchen aber auch richtung Atlantik gehen. An den Riffen zw. 12 und 30m gibt es Haie, Rochen, Muränen, Hummer und allerlei sonstiges Getier. Dann ist da noch das Wrack der St. Georg, es liegt nur 5 Bootsminuten vom Anleger des Hotels weg zw. 20 und 38m.