Deep & Breeze - ROBINSON Club Noonu, Orivaru

4 Bewertungen
Homepage:
https://web.facebook.com/deepandbreezenoonu
Email:
info.orivaru@gmail.com
Anschrift:
Deep & Breeze Noonu im Robinson Club Noonu Orivaru, Southern Miladhunmadulu Atoll (Noonu Atoll), Maldives
Telefon:
009607954237
Fax:
Basenleitung:
Philipp Ebert
Öffnungszeiten:
Montag - Sonntag 9.00 - 18.00
Sprachen:
Skype-Name Basis:
Facebook page:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(4)

Taucher324028Cmas ** / AOWD70 TGs

Hatten eine super Zeit beim Tauchen

Wir hatten eine super tolle Zeit!!!!!!!!
Das Team ist super toll, alle Mitarbeiter waren total nett und sehr hilfsbereit.
Das Hausriff war sehr schön, man hat von dort aus sehr viel sehen können (Haie,Rochen,Oktopus,...)
Natürlich waren die Tauchplätze Christmas tree und Orimas Thila der Hammer, dort konnten wir sehr viel entdecken und beobachten. Nachttauchgänge waren auch sehr interessant. Wir würden am liebsten jedes Jahr zum Tauchen kommen. Die Taucherausrüstung wurde so gereinigt das diese nach der Heimreise nur in den Schrank gehängt wurde ( ein super Service). Wir hatten jeweils 13 Tauchgänge gemacht und hätten gerne noch einige mehr gemacht. Und natürlich noch ein großes Dankeschön an die Bootscrew, die natürlich auch sehr Hilfsbereit waren und alles gut gemanagt haben.

Ein großes Dankeschön

Jenni und Sascha
Mehr lesen
ollibochumAOWD220 TGs

Extrem nette Basis, Schöne Spots

Wie im anderen Robinson eine professionelle Deep and Breeze/ Silversand PADI Basis mit dem klassischen Programm, Kurse, Hausriff, Tauchboot.
Zum Hausriff (siehe erste Bewertung oben): ist tatsächlich nicht überwältigend, aber die angefahrenen Riffe sind echt toll!
War jetzt an 7 Tagen zu 16 TG mit Boot raus...und die Preise - ist halt Malediven und nicht nicht 08/15-Proll Thailand oder sonstwo
Staff super nett und zuvorkommend, sehr gute, nette, hilfsbereite Dive Guides, viele Infos
Unglaublich: ich hatte meinen Rotfilter für die GoPro vergessen und Basisleiter Phil hat alle Hebel in Bewegung gesetzt und am 2. Tag hatte er für mich aus Male mit Wasserflugzeug einen Rotfilter organisiert - wer die schwierige Logistik auf den Malediven kennt, kann einschätzen was das heißt!!!

Die Tauchplätze waren durchweg schön bis großartig (ich bin nicht unerfahren mit über 200 Tauchgängen in Ägypten, Australien, Oman, Thailand, Sansibar, USA und Mittelmeer) und bilde mir ein, das beurteilen zu können.
Natürlich ist der Robinson kein reines „Taucher Resort“, umso mehr war ich positiv überrascht, vom Anfänger Spot bis zum Unterwasser-Riff mit Strömung alles dabei und Korallen- und Fischbestand echt gut (im Vergleich zu Thailand fantastisch!)

Das Boot fährt auch mit nur 2 Gästen raus, als ich nach ein paar Tagen immer noch keinen Buddy für nen Nachttauchgang gefunden hatte sind sie mit mir alleine (!) zum Night dive mit 2 guides mit dem Boot raus. Video ist auf YouTube siehe links unten
Ohne Worte: mehrere graue riffhaie, mehrere echt große turtles, Moränen, viele frei laufende lobster, verschiedene stechrochen, gitarrenrochen, adlerrochen und und und...

Die Crew geht auf die Bedürfnisse eines jeden ein, absolut alles andere als unpersönlicher Massenbetrieb.
Auch die Bootscrew (maledivisch) ist super nett und witzig und extrem hilfsbereit

2 thumbs up!!!

Kleines Minus- das Hausriff am jetty ist nicht spektakulär (aber auch hier viele Fische, Rochen, Haie und turtles!)
Die Korallen sind aber eher blass
Es ist wohl geplant, zukünftig mit Dhoni rund um die Insel am Hausriff zu tauchen , was ich hinter den Wasserbungalows an der Riffkante beim Schnorcheln gesehen habe ist aber sehr vielversprechend.
Jederzeit gerne wieder hin!!!!!!!!
https://youtu.be/kvDuxpxCCp8
https://youtu.be/9_0sLI3zft8
https://youtu.be/7yoP4TrzdAQ
Mehr lesen
lord henryCMAS * * 300 TG, Nitrox305 TGs

einmal ist genug

Tauchen: es gibt zum Hausriff nur einen Einstieg, dieser befindet sich an der Tauchbasis an einem langen Steg. Hier kann man nur nach „rechts“ tauchen, gegen eine relativ unangenehme Strömung. Ein Tauchgang nach „links“, also mit der Strömung ist nicht möglich, da es kein Boot gibt welches einen dann wieder aufsammeln könnte. Weitere Einstiege gibt es nicht, vielleicht später einmal ?
Wer also Hausrifftauchen mag, kann hier genau einen Tauchgang machen, den natürlich so oft wie er will. So richtig spektakulär fand ich ihn leider nicht.
Man ist also auf Ausfahrten mit dem Boot der Tauchbasis angewiesen, was nicht gerade preiswert ist.
Crew ist freundlich und hilfsbereit.
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Bauer
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
ScubaPro
Alter Leihausrüstungen:
NEU
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
6er, 8er, 12er und 15er
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Beides
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
5
Anzahl Guides:
7
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
DM
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
DAN O2 Kits
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen