Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(15)

SeekuhweiblAOWD163 TGs

Rundherum zufrieden, ihr seid Spitze

Tauchsafari vom 21.-28.06.2018 St. John’s – Zabargad – Rocky Islands – Fury Shoals (Details)
Meine erste Tauchsafari und ich habe eine sehr gute Wahl getroffen.
Die Crew ist klasse immer bereit zu helfen wenn Hilfe benötigt wird.
Das Essen immer lecker und frisch, die Tische liebevoll gedeckt.
Der Guid Ali macht seinen Job mit vollem Herzen und ist auch immer für die Taucher da.
Das Boot hat mir sehr gut gefallen, Kabinen gross genug und auch das Bad kann sich sehen lassen.
Ausreichend Platz ist auch an Deck zum entspannen zwischen den Tg`s.
Ich habe 20 Tauchgänge gemacht ...
Mehr lesen

Alles neu ab 2018

Die Seafriend war im Trockendock und kam rundum erneuert wieder heraus, zudem wurde das Schiff um 5m verlängert, somit ist sie nun etwa 40m lang. Die 5m haben ihr gut getan, liegt nun angenehmer im Wasser bei Wellengang, und die Kabinen wurden großzügiger gestaltet. Vor allem das Bad ist jetzt top, mit Duschbereich, wo nicht gleich das ganze Zeug am Waschbecken schwimmt. Und die Doppelbetten sind nun mehr als breit genug.
Ich war im Vorjahr auch auf dem Schiff, die Crew ist annähernd gleich geblieben, somit hatte das Essen die gewohnte Qualität, und auch sonst hat sich diesbezüglich nichts ...
Mehr lesen
Taucher 63VDST50 TGs

jeder Zeit wieder

Wir haben vom 28.09.-05.10. die Tour Rocky-Zarbadag-St. John gemacht. Vom Abholen in Marsa Alam bis zur Abreise war alles super organisiert. Das Boot war ist in absolut gutem Zustand. Die Kabinen wurde während den Tauchgängen aufgeräumt. Die Crew war hilfsbereit, die Guides gut. Die angebotene Verpflegung sowie der snack nach dem dritten Tauchgang war immer gut. Leider hatten wir kaum Grossfisch. Aber da kann ja der Betreiber des Bootes nichts für. Eine Safari mit der Seafriend würde ich jeder Zeit wieder machen und kann diese nur weiterempfehlen.

(Noch) Geheimtipp!!!

War ende april/anfang mai 2017 zum ersten mal in egy auf safari, zudem noch auf zwei safaris nacheinander, einmal die elphinstone/daedalus/rocky/zabargad/fury shoals und dann noch die st. johns tour hinterher.
Was soll ich sagen, es war phantastisch..... Das boot top, ebenso die crew, der koch, die guides und chefin nadine!
Diese frau kümmert sich!!!!
Was die preisgestaltung betrifft, sind hamata mangroves extrem fair. Alle "versteckten" kosten anderer anbieter wie marineparkgebühr, dieselzuschlag etcpp sind bei HM im safaripreis inkludiert.
Tauchmässig gibt es natürlich keine garantien, ...
Mehr lesen
GlatzeSSI Advance154 TGs

Südtour auf der Sea Friend vom 12.05.2011 bis zum ...

Südtour auf der Sea Friend vom 12.05.2011 bis zum 19.05.2011.

Flug mit Air Berlin von Frankfurt aus nach Hurgada und dann mit dem Bus nach Marsa Alam.
Gebucht über Amr-Divingsafari. Kann man einfach nur weiter empfehlen.
Dies war jetzt inzwischen meine 4. Safari und so ganz langsam kennt man sich doch ein wenig aus.
Die Sea Friend war ein tolles Boot, welches wir mit einstimmiger Mehrheit jederzeit wieder nehmen würden. Die Crew war supernett und freundlich und hat wirklich keine Wünsche offen gelassen. Wir haben viel Spass mit ihnen gehabt und selbst der Captain war zu jeder ...
Mehr lesen
martin212214PADI MSDT350 TGs

Safari Nordtour (16. - 23.07.2009)BuchungDas Boot ...

Safari Nordtour (16. - 23.07.2009)

Buchung
Das Boot wurde im Vollcharta über Tortuga Reisen Anfang Dezember 2008 gebucht. Die Buchung war dank der kompetenten Betreuung völlig unproblematisch.

Anreise
Mit Lauda Air. Bei der Ankunft in Hurghada wurde man von einem deutschsprachigen Mitarbeiter von Golden Dolphin empfangen, der einem das Visum übergab und uns nach den Zollformalitäten zum Bus, wo bereits einer unserer Guids wartete, und zum Boot begleitete.

Boot
Das Boot ist in einem sehr gutem Zustand. Alle Kabinen und der Salon verfügen über eine funktionierende ...
Mehr lesen
reivetPADI Rescue120 TGs

St. Johns (09.-16.10.2008)Buchung/Anreise/BootVol ...

St. Johns (09.-16.10.2008)

Buchung/Anreise/Boot

Vollkommen unproblematische Buchung über Aqua Active, Anreise bis Marsa Alam, anschl. 45 Minuten Transfer in den Hafen von Marsa Alam. Die Boote der Dolden Dolphin Flotte liegen aufgrund der hohen Hafengebühren in Port Ghalib seit rund zwei Jahren im Hafen von Marsa Alam.

Das Boot weist Gebrauchsspuren auf, ist jedoch picobello gepflegt und entspricht in jeder Hinsicht gehobenem ägyptischen Standard. Ein defektes Zodiak wurde vor der Safari gegen ein fabrikneues ausgetauscht. Sehr angenehm sind die Holzböden auf Plattform ...
Mehr lesen
Jörg202769CMAS*331 TGs

Wir waren vom 17.04.2008 bis zum 24.04.2008 auf d ...

Wir waren vom 17.04.2008 bis zum 24.04.2008 auf der Rocky-Zabargad-St. John´s Tauchsafari.
Es war eine klasse Zeit mit super Tauchgängen und super Buddies.

Die Guides Elena und Akram haben uns die Süd-Ägyptische-Unterwasserwelt gezeigt. Sie haben die Tauchplätze immer gut ausgesucht.
Was auch sehr gut war, wir konnten bei einfacheren Tauchplätzen, alleine mit unserem Buddy Tauchen.

Auf unserem Trip waren unter anderem Adlerrochen,kleine/große Napoleon`s, Graue Riffhaie und Weißspitzen Riffhaie zu sehen,...Nachts begegneten wir auch einen Himmelsgucker und Oktopus.
Beim ...
Mehr lesen
DivingDucPadi u Cmas150 TGs

Ich war im April 2008 mit der Seafriend auf der S ...

Ich war im April 2008 mit der Seafriend auf der St. Johns Route unterwegs und bin BEGEISTERT. Das Schiff, die Crew und die Tauchguides waren erster Klasse. Das Boot ist super eingerichtet und ausgestattet und die Crew war zu jederzeit mehr als hilfsbereit und freundlich.Auch das Essen lies keine Wünsche offen. In Verbindung mit 4 unvergesslichen Tauchgängen pro Tag war es eine unvergessliche Safari übers Rote Meer. Bilder sind auf meiner Homepage www.divingduc.here.de unter Bilder und in der Diashow zu sehen....

Mehr lesen
SmartDolphin212213Advanced130 TGs

Ich war mit der Sea friend auf der St. Johns Tour ...

Ich war mit der Sea friend auf der St. Johns Tour unterwegs. Zum Boot gibt es aus meiner Sicht zu den vorherigen Berichten nicht viel hinzuzufügen. Das Schiff bietet guten ägyptischen Standard, z. B. mit individuell regelbarer Klimaanlage in den Kabinen. Bezogen auf Safarieboote gehobene Mittelklasse. Störend waren die häufigen Abgasgerüche auf den Decks und (bei offenen Lucken) in den Kabinen auch während der Fahrt. Ich hatte eine Kabine auf dem Oberdeck. Die Passagiere der unteren Kabinen beklagten sich teilweise über Toilettengeruch.
Die Crew war etwas lieblos und unaufmerksam bei der Sache. ...
Mehr lesen