Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

itgrescue; cmas**650 TGs

Segeln und Tauchen im Zentralarchipel

SAILDIVE ist ein luxuriöser Katamaran (Lagoon 450 F), der überwiegend im Zentralarchipel der Azoren kreuzt. Heimathafen ist Horta auf Faial. Es werden Tauchplätze rund um Faial, Pico und Sao Jorges sowie die weiter außen liegenden Unterseeberge Princess Alice Bank und Condor Bank angefahren.
Aufgrund der stabilen Wasserlage bietet der Katamaran wohl die angenehmste Möglichkeit, die Tauchplätze zu erreichen. Wann immer möglich, wird gesegelt.

Maximal 8 Taucher finden in 4 komfortablen Kabinen Platz. Diese befinden sich in den Rümpfen, sind mit Bad/Dusche/WC ausgestattet und haben dank Luken Tageslicht.
Bei Buchung einer halben Doppelkabine wird im Falle von Doppelbelegung das Bett durch eine kleine Trennwand halbiert.

Es gibt genug Liegeplätze auf dem Sonnendeck und in den Netzen, die zwischen den Rümpfen am Bug gespannt sind, zudem diverse Sitzgelegenheiten innen und außen.
Insgesamt sehr ansprechende und gemütliche Ausstattung.
Rauchen ist auf dem Boot nicht gestattet.

Verpflegung:
Eine Köchin bereitet original azoreanische Speisen aus frischen, besten lokalen Zutaten zu. Das Essen ist lecker und abwechslungsreich. Kaffee, Tee, Säfte und Wasser sind inklusive. Das Dinner wird auch mal in Restaurants auf den Inseln eingenommen.

Tauchbetrieb:
Paolo Gaspar ist Divemaster und Skipper. Es ist immer ein zweiter Skipper, teils auch ein zweiter Divemaster an Bord.
Täglich finden 2-3 Tauchgänge statt. Wir waren nie gleichzeitig mit anderen Tauchern am Spot, hatten also selbst bei Princess Alice Bank VIP-Konditionen. Pro Woche sind 1-2 Nachttauchgänge eingeplant. Diese werden auch für einen einzigen Taucher durchgeführt - super!

Unter Wasser: Interessante Vulkanlandschaft mit wenig Bewuchs. Highlights waren viele Mobulas, auch Devils mit großen Remoras, Zackenbarsche, Stechrochen, Barakudas, Bernstein- und andere Makrelen.
Tauchgänge im Nordatlantik können schon mal anspruchsvoll sein. Man sollte mit Strömung, Schwell und auch mal kräftigem Wellengang klarkommen. Die Tauchgänge sind geführt. Dennoch sollte Jeder sein eigenes Tauchprofil im Blick haben.

Es werden auch sehr schöne Landausflüge zu den schönsten Plätzen der Inseln unternommen.

In Summa: Toller Katamaran, klasse Atlantik-Tauchen, leckeres Essen, und sehr nette Atmosphäre!