Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(4)

geegeeInstructor900 TGs

Baa Atoll, inkl. Hanifaru Bad 13.08.-20.08.2017

Im August diesen Jahres war ich eine Woche mit der M/V Eco Blue im Baa Atoll unterwegs. Das Boot ist sehr geräumig, die Kabinen gross mit vielen Ablagemöglichkeiten. In den Kabinen gibt es sowohl eine Klimaanlage, die sich regulieren lässt als auch einen Ventilator. Im Bad findet man ökologisch abbaubare Duschgel und Schampoo vor. Meine Kabine war immer sehr sauber, die Mülleimer wurden mindestens einmal am Tag geleert. Auf dem Boot gibt es verschiedene Aufenthaltsbereiche mit Sonnen - und Schattenplätzen. Auch ein extra Bereich für Raucher ist vorhanden. Auf dem Safariboot gibt es Vollpension und Wasser ( jeder Gast bekommt eine eigene Flasche zum Widerauffüllen) , Kaffee und Tee inklusive. Das Essen ist reichhaltig und abwechslungsreich und für jeden Geschmack ist etwas dabei. Selbst Sonderwünsche bei Unverträglichkeiten zb werden erfüllt. Für zwischendurch stehen immer Kekse und Obst bereit. An der Bar bekommt man Softdrinks, Bier , Coctails und Knabberkram gegen Aufpreis....es gibt jeden Tag einen Cocktail im Angebot etwas günstiger. Die Crew ist freundlich und hilfsbereit und unaufdringlich...ein eingespieltes Team .... sowohl auf der Eco Blue, als auch auf dem Dhoni.... Wir konnten uns auch an der Beschaffung von Essen beteiligen, dh Wer wollte, durfte mit der Crew angeln... die abgefahrenen Tauchplätze wurden gut ausgewählt und nach Bedarf auch kurzfristig geändert , wenn die Bedingungen zu schlecht zum Tauchen waren. An den meisten Plätzen waren wir die einzigen Taucher. Unsere Wünsche wurden mitberücksichtigt. Als kleinen Kritikpunkt muss ich anführen, dass wir als Gruppe getaucht sind und nicht im Buddy Team. Dieses Thema hab ich direkt vor Ort angesprochen und das Tauchen wird jetzt individueller gestaltet. Ein absolutes Highlight dieser Tour war das Schnorcheln mit Mantas in der Hanifaru Bay. Alles in allem war es eine sehr gut organisierte Safari . Ich würde jederzeit wieder dort buchen und kann die Eco Blue nur weiterempfehlen.