Schreibe eine Bewertung

Speyside Inn

3 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
The Speyside Inn, 189-193 Windward Road, Speyside Tobago, West Indies
Telefon:
(868) 660-4852
Fax:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(3)

´...nur für fortgeschrittene Taucher´, hatte ich ...

´...nur für fortgeschrittene Taucher´, hatte ich gelesen. Ist für uns Anfänger die Strömung zu stark, so können wir auf die Karibische Seite wechseln, dachte ich.
Mit dem Conor- Flug von Frankfurt klappte alles perfekt. In Crown Point wurden wir bereits von Tanya und ihrem Team erwartet und nach Speyside gefahren. Wir, das waren meine Frau und ich, zwei Damen unseres Alters und eine Gruppe Jüngerer.
War im Süden der Insel noch ein Hauch von Tourismus zu spüren, gibt es in Speyside nur zwei Hotels. Speyside ist ein Fischerdorf ohne Attraktionen. Keine Geschäfte, keine Bars. Zwei oder drei einfache Restaurants sind es wert, ausprobiert zu werden. Man fragt einfach die Köchin, was es heute gibt. Die Preise für Speisen sind, wie auf der ganzen Insel relativ hoch, -höher als in Deutschland. Das sollte man einkalkulieren, denn das Speyside Inn wird als ÜF gebucht.
Wir hatten Glück und erhielten ein Zimmer im ersten OG mit einem phantastischen Blick auf Little Tobago Island und die Bucht. Unser Zimmer war spartanisch eingerichtet (kein TV) aber sauber. Ein Swimming Pool ist ebenfalls da und lädt bei den hohen Temperaturen zur Abkühlung ein. Das Restaurant wird von mehreren Köchinnen abwechselnd betrieben, die Qualität der Speisen haben Potenzial nach oben.
Nun aber zum wichtigsten: dem tauchen. Alle TGs waren Boots- TGs mit ein wenig bis starken Strömung. Tanya und Adrian briefen sehr detailiert und führen die Gruppen (max. 4 Taucher)sehr professionell. Unsere anfängliche Skepsis (´nur erfahrene Taucher...´)war absolut unbegründet und wir fühlten uns stets sicher und hervorragend betreut. Zu sehen waren viel Fisch und Korallen. Große Barakudas, Langusten und Ammenhaie. Das Tauchgerödel wird mit dem Pick Up ans Boot gebracht. Selbstverständlich hilft die ´ganze Taucherfamilie´ mit. Die Tauchgründe sind in 5 bis 10 Minuten erreicht, bei rauherer See werden negative Abstiege notwändig. Das anfänglich trübe Wasser (<6m) wurde nach den ersten Tagen so klar, dass man den Vergleich mit dem Roten Meer wagen konnte. Dass wir den TG ´Flying Manta´, der durch Strömungen aus verschiedenen Richtungen durch Felsformationen in einer affen Geschwindigkeit besticht, ohne Probleme bestanden, ist der Führung von Tanya und der Disziplin der Gruppe zu verdanken. Jedenfalls war täglich genug Gesprächsstoff vorhanden, das erlebte abends beim Dekobier aufzuarbeiten.
Speyside Inn: für uns eine tolle Destination, in der wir viel erlebten und dazulernten.
Hotel: sauber, einfach, ruhig (4 Flossen),
Restaurant: ausbaufähig (2 Flossen),
Tauchen: 6 Flossen
Betreuung: ...eine große Familie...(6 Flossen).

Mehr lesen

Gutes Mittelklassehotel gegenüber vom Strand. Kon ...

Gutes Mittelklassehotel gegenüber vom Strand. Konnte auch das Turmzimmer für einige Tage beziehen. Sehr schön, aber nur sinnvoll, wenn mit Partnerin, ansonsten fast schon unmoralisch gross. Balkon ein wenig kleiner.
Standardzimmer haben direkten Meerblick mit grösserem Balkon. Unterkunft bietet auch ein sehr gutes Restaurant. Kleinere Restaurants in der Nähe, die zumindest einen Versuch Wert sind. Grosser Nachteil: Verrückte Hähne, die schon sehr früh erwachen.
Mehr lesen

Im Jahr 2007 habe wir leider auf Tobago in Speysi ...

Im Jahr 2007 habe wir leider auf Tobago in Speyside Urlaub gemacht. Das Speyside Inn ist genauso wenig zu empfehlen wie die Manta Loge nebenan. Das Personal dieses Hauses ist unfreundlich und träge.Das Hotel liegt direkt an der viel befahrenen Strasse und verfügt über einen Minipool. Geld ist am besten in der Bank zu wechseln, der Hotel-Tauschkurs ist sehr ungünstig. Der Ort selbst ist ein kleines Nest am Ende der Welt.Ich empfehle dringend ein Leihwagen zu mieten um die Insel zu erkunden, da der Bus selten und langsam und das Taxi teuer ist. Die Tauchplätze haben alle viel Strömung, sind aber für den Atlantik ganz ok. Die Tauchschule ist für ihre Möglichkeiten entsprechend ok.
Mehr lesen

Allgemein Infos

Art:
Hotel
Kategorie:
***
Anzahl Unterkünfte:
NIcht spezifiziert.
  • Restaurant
  • Pool
  • Tauchbasis
  • Bar
  • Fitnessbereich
  • Behindertengerecht
  • Kinderbetreuung
Essensoptionen:
Frühstück

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen