Lamaya - Madinat Coraya - Marsa Alam (Inaktiv)

2 Bewertungen

Dieses Hotel ist inaktiv / geschlossen. Die angezeigten Fotos / Berichte bleiben sichtbar, weitere Informationen können nicht hinzugefügt werden.

Die besten Premium-Tauchbasen

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Die besten Premium-Schiffe

Zeige alle Premium-Schiffe

Bewertungen(2)

Ägypten / Marsa Alam - Dezember 2007 Ich möchte ...

Ägypten / Marsa Alam - Dezember 2007

Ich möchte Euch ein tolles Hotel und eine noch bessere Tauchschule empfehlen.
Immer auf der Suche nach guten Hotels in Verbindung mit guten Tauchschulen hat mich meine Reisebüro „Messel Travel“ in Verbindung mit Silent Divers, dieses Mal nach Marsa Alam geschickt.
Gewohnt habe ich im Iberotel Lamaya Beach Resort
Kurze Bewertung vorne weg:

Essen: 4 von 5 Sternen
Zimmer: 5 von 5 Sternen
Freundlichkeit: 5 von 5 Sternen
Anlage: 5 von 5 Sternen

Wie gesagt, wir waren super überrascht, dass wir es so toll getroffen hatten. Nachdem die Buchung eigentlich schiefgelaufen war, da wir ursprünglich in das Lahamybay wollten. Aber wie gesagt, am Ende waren wir total froh ein so super Hotel gefunden zu haben. Die Angestellten des Hotels, sind die freundlichsten überhaupt(nicht gespielt), die ich je getroffen.
habe. Das Management hat immer ein offenes Ohr für Fragen oder Verbesserungsvorschläge.
Ein Freund von uns hat im Coraya gewohnt und bei Ihm war es genauso gut. Das Essen im Coraya, soll sogar noch einen Tick besser sein.
Die beiden Hotels liegen mit noch 2 anderen dem Samaya und dem Sol y Mar Solaya an einer wunderschönen Bucht verbunden alle durch eine Strandpromenade. Für reine Strandurlauber gibt es aber sicher bessere Strände, da man teilweise einen sehr schlechten direkten Zugang zum Meer hat. Entweder sind wegen des Korallenbewuchs Strandabschnitte gesperrt oder man braucht Badeschuhe. Die Hotels haben für Familien aber auch riesige Pools so dass das Badevergnügen für die jüngsten nicht zu kurz kommt. Wirklich geeignet aber ist es für Schnorchler und Taucher.
Die Tauchschule ist direkt am Lamaya gelegen, wir hatten also keine 2 Minuten bis zur Basis. Dort gab es jede Menge abschließbarer Schränke für das ganze Gerödel. Eine 1a Organisation, sei es das Tauchen am super genialen Hausriff oder die Bootstouren. Besser geht nicht. Der Einstieg am Hausriff ist perfekt organisiert, egal ob Blei oder Flaschen, alles steht dort bereit, d.h kein langes schleppen von Basis zu Meer. Es sind immer helfende Hände dort, die einem bei allem behilflich sind. Danke der super Organisation von Frank, Marlies und dem gesamten Team – und nicht zu vergessen den immer „Sonnenschein“ Magnus.
Alle dort waren so nett.....unglaublich !!! Ich könnte jetzt Stunden schwärmen aber das wäre Euch zu langweilig oder das Fernweh würde so groß, dass ich es nicht mehr verantworten könnte....*lach* Falls Ihr direkt Fragen habt, schickt mir einfach ne Mail
Liebe Grüße Anette von Messel Travel


Der ´leichte´ Weg zum Einstieg


Taucher Einstieg mit den ´helfenden Händen´


Ein relaxter Bootstauchgang/Ausflug


Die Strandpromenade der Hotels


Lamaya Beach Resort


Tauchschule Coraya Divers


Blick in die Hotelhalle ´Lamaya´


abendlicher Spaß in der Tauchbasis

Mehr lesen

Wer ein entspanntes und erholsames Tauchgebiet su ...

Wer ein entspanntes und erholsames Tauchgebiet sucht, dem kann ich das Marsa Umm Gerifat im Madinat Coraya mit seinem schönen Hausriff wärmstens empfehlen. Die gesamte Bucht besteht aus gut erhaltenen Hartkorallen, Seegraswiesen und eindrucksvollen Caves. Um die Bucht haben sich fünf Hotels angesiedelt, die mit einer Palmengesäumten Promenade verbunden sind. Die Tauchbasis der Coraya-Divers befindet sich sehr zentral und lässt sich in einen höchsten 10Minütigen Fussweg erreichen. Die Basis ist unter deutsch/ägyptischer Leitung und alle Mitarbeiter sind nicht nur kompetent sondern obendrein auch noch supernett. Wann immer man ein kleines oder grösseres Problem mit seiner geliehenen oder eigenen Ausrüstung hat, findet man immer ein offenes Ohr und tatkräftigen Hände.

Beim Einchecken hat man schon das Gefühl, ´zu Hause´ zu sein. Man bekommt seine Box und einen Schlüssel für eine Schrankbox, in der man sein gesamtes Material verstauen kann. Somit erspart man sich, sein gesamtes Gerödel wieder
mit auf das Hotelzimmer zu schleppen. Pressluft-Flaschen tragen? Das gibt es hier nicht. Alle Flaschen befinden sich direkt am Einstieg zum Hausriff. Ob Pressluft oder Nitrox, ob 12 l oder 15 l-Flaschen - egal. Am Einstieg ist immer Personal, die einem mit allem helfen - im übrigen, bevor ich es vergesse, auch das Blei liegt am Steg. Also, noch entspannter geht es nicht. Wer nicht am Hausriff-Einstieg tauchen will, kann sich mit den Zodiac`s hinausfahren lassen lässt sich dann einfach von der Bordwand fallen und geniesst den Tauchgang entweder der Nord- oder Südseite des Riffs. Sich mit dem Boot rausfahren lassen, macht den Tauchgang nicht teurer. Nach ca. 1 Stunde hat man dann den Ausstieg am Steg wieder erreicht. Im übrigen gilt im gesamten Madinat ´Betreten des Riffdaches von allen Seiten streng verboten´. Wer dies missachtet, hat unter Umständen ein Problem mit der Basis- und der Hotelleitung. Beim einchecken in den Hotels unterschreibt man eine Erklärung, das man mit den Folgen einverstanden ist. Die Strafen reichen von Geld bis absitzen seines Resturlaubes im Gefängnis. Dies gilt auch für das Füttern der Meeresbewohner! Aber wer das Meer und das Tauchen liebt, wird wohl gar nicht erst auf den Gedanken kommen, etwas Unrechtes zu tun. Der Umweltschutz wird in diesen Hotelanlagen sehr gross geschrieben. Diese Tatsache hat dem Madinat schon sehr viele Auszeichnungen eingebracht und jeder Mitarbeiter, egal in welcher Funktion, achtet peinlich genau darauf, das alles sauber und umweltgerecht entsorgt wird. Die Zimmer des Iberotel Lamaya sind grosszügig und sauber. Nicht ein Insekt hat sich ins Zimmer verirrt. Das Essen ist abwechslungsreich und üppig. Vom Frühstück bis zum Abendessen ist alles vom Büffet. Traditionell und europäische Küche vereinen sich so gut, das man immer satt wird. Wer das ´Süsse´ liebt, kommt hier voll auf seine Kosten. Und wer der Schlemmerei zu sehr angetan ist und vielleicht mit dem Magen etwas Probleme bekommt, der findet hier eine kleine ´Clinic´ auf dem Hotelgelände. Die ärztliche Versorgung lässt keine Wünsche offen und wird auf eine Art praktiziert, das man sich als Freund unter Freunden fühlt. Die gesammte Organisation von Hotels bis hin zur Tauchbasis ist unbeschreiblich gut. Wünsche werden erfüllt, Verbesserungsvorschläge ernsthaft diskutiert und umgesetzt. Vielleicht sollte gerade diese Vorgehensweise ein Vorbild für andere Hotels und Tauchbasen entlang der Küste des Roten Meeres und anderen Tauchgebieten sein. Nur so haben wir auch noch in späteren Jahren die Möglichkeit, die Riffe und ihre Bewohner in ihrer vollen Schönheit zu geniessen!


Hotel Lamaya vom Strand


Gartenanlage des Hotels


Tauchbasis Coraya Divers


Immer lustige Spiele auf der Bsis

Mehr lesen

Allgemein Infos

Art:
Hotel
Kategorie:
*****
Anzahl Unterkünfte:
NIcht spezifiziert.
  • Restaurant
  • Pool
  • Tauchbasis
  • Bar
  • Fitnessbereich
  • Behindertengerecht
  • Kinderbetreuung
Essensoptionen:
All inklusive