Wie finde ich ein russenfreies Hotel in Ägypten?

Gutmenschentum hin - oder her - die Frage interessiert viele Taucher, die einen ruhigen und schönen Tauchurlaub verbringen wollen!
Hier eine leicht durchzuführende Möglichkeit:
-Gib´den Namen des Hotels bei Google ein
-Schau´dir die ersten 10 bis 20 Seiten an,die Google
ausspuckt
-wenn keine davon in Kyrillschrift ist,kannst du
buchen!
Im Hotel werden dann auch Menschen aus Osteuropa sein,die genauso froh wie du sind,daß keine Russen an Bord sind!
Dieser Beitrag ist gesperrt
Sorry, aber du kannst diesen Beitrag nicht kommentieren.
04.02.2009 18:22
Ich hol schon mal Chips und Bier...
04.02.2009 18:27

AHA! Moment - muss auch mal kurz an den Kühlschrank.
WalterPadi OWD
04.02.2009 20:00
Ich denke bevor jetzt alle an den Kühlschrank oder das Barfach rennen sollte einer der Moderatoren das berühmte Schloss hierhin setzen und den Starter des Treads nach seinem ersten Posting des Feldes verweisen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Keine lieben Grüße, Walter
Kölle AlaafPADI - DM,SSI-MD ...
04.02.2009 22:03
Kalinka, kalinka ... singt einer mit fündig geworden
04.02.2009 22:22
Also rainerm,
ich war berwits 2x im Sheraton Soma Bay (ca. 40km südlich von Hurghada), es waren beide male nicht mal `ne Handvoll Russen, sondern zu 98% Deutsche, Österreicher, Italiener, und Schweizer. Sie wollten alle einen geruhsammen Urlaub machen.
Es ist ein schönes Tauchgebiet, wo man auch gut schnorcheln kann und die Orca Tauchbasis kann sich auch sehen lassen.

Gruß Oli
05.02.2009 01:56
"Gutmenschentum hin - oder her - die Frage interessiert viele Taucher, die einen ruhigen und schönen Tauchurlaub verbringen wollen! "

Darauf ein dreifaches , denn für mich müsste die Frage umformuliert werden " Wie finde ich ein reinerm- oder ein chilichef- oder ähnlicher Konsorten-freies Hotel in Ägypten? "

@reinerm, ich bezweifle ganz stark, dass solche Menschen wie Du überhaupt erkennen können, wie kyrillische Schrift aussieht.
shuttleTL** / Instructor Trainer / MSDT / TMX
05.02.2009 07:45
Wenn ich mir so überlege, wie oft ich mich schon in einem Gastland für meine dtsch. Landsleute geschämt habe, drängt sich mir die Frage auf, wie man ein kleines ruhiges Hotel findet, das frei von solchen Leuten ist

Telemar:
05.02.2009 09:00
Gibt immer solche u. solche, in jedem Land.
Telemar:
shuttle:
05.02.2009 11:54
War mir klar,daß die "Gutmenschen" wie shuttle oder telemar-king so reagieren werden (sind halt doch nicht so gut...) - mir ging es einfach darum,einen Tip zu geben,wie man an einen russenfreien Urlaub kommt!
Die 2 Spezis können sich gerne in Kamtschatka bei den Wodka-divers verwöhnen lassen
shuttleTL** / Instructor Trainer / MSDT / TMX
05.02.2009 12:32
"War mir klar,daß die "Gutmenschen" wie shuttle oder telemar-king so reagieren werden " -> na dann bin ich beruhigt. Mit einem solchen ruf kann ich leben

"können sich gerne in Kamtschatka bei den Wodka-divers verwöhnen lassen" -> ich bin zwar so etwa 20.000 km durch Russland gereist, aber so weit vorgedrungen doch noch nicht. Vielleicht geh ich mal von Japan aus rüber, wenn du meinst, dass es sich lohnt? Gerne näche Infos erbeten.
Übrigens bin ich auf meinen Reisen dort tatsächlich öfters verwöhnt worden, allerdings nie im Stile dtsch. Gemütlichkeit à la Ballermann 6.
05.02.2009 14:49
@Rainer
Vielleicht solltest die Reise mal lieber selbst machen. Bin mir sicher das Du danach ein anderes Bild der Menschen da haben wirst!

Obendrein ist die Nationalität absolut egal - wenn man Pech hat und in einer Partyhochburg landet dann macht es keinen Unterschied ob die Leute um einen rum russisch, italienisch, englisch oder auch deutsch feiern. Zuviel ist zuviel wenn man nicht auf Party aus ist.

Peter_1974CMAS**, ~400 TG
05.02.2009 14:57
@ Shuttle,

Glückwunsch! Das Dich einer als Gutmensch tituliert, passiert Dir sicher auch nicht allzu oft ;) (nicht bös gemeint!)

05.02.2009 15:25
Schade das es im taucher.net immernoch(!!) keinen Smiley gibt, der sich vor Lachen auf dem Boden rollt. Ich könnt mich grad kugeln vor lachen, endlich mal wieder `ne lustige Unterhaltung.

@reinerm, "russenfrei" ging für Deutsche schon mindestens zweimal deutlich schief. Ob das nun gradin Ägypten beim dritten Anlauf klappen sollte, bezweifle ich stark. Lern Russisch, nimm`s gelassen und hock Dich dazu. Allerdings brauchst Du dann, wie ich es in Ägypten immer mache, nur jeden zweiten Tag zum Tauchen gehen.

P.S.: Aber aufpassen, nicht alle Osteuropäer, die Du als "Russen" zu erkennen glaubst, sind auch welche. Da kann es von Ukrainern, Balten, Kasachen, Georgiern, usw. ganz schnell ein paar auf`s geben.
05.02.2009 16:51
@Telemar-King: vielleicht vorher lesen,was die anderen schreiben - dann könntest du dir deine letzte Phrase schenken...
Ansonsten ist jeder "Gutmensch" für seine Verklemmungen selber verantwortlich!
shuttleTL** / Instructor Trainer / MSDT / TMX
05.02.2009 17:13
@Peter_1974
"Glückwunsch! Das Dich einer als Gutmensch tituliert, passiert Dir sicher auch nicht allzu oft ;) "

Nein, das stimmt, ich werde tatsächlich nicht so oft als solcher tituliert. Liegt aber vermutlich daran, dass meine Gesprächspartner sich meist auf anderem Niveau bewegen. Der Begriff "Gutmensch" wird entweder rethorisch verwendet, dann folgt jedoch meist eine entsprechende Beweisführung der vermeintlichen einseitigen Betrachtung des Streitpunktes oder wird wie hier verwendet - nach dem Motto: wenn ich keine Argumente habe, schlage ich drauf und diskreditiere und beleidige meine Gespächspartner In der Anonymität eines Forums mehr als im Alltag. Das Verhalten passt ja sehr gut: Der Ehrabschneidung einer Volksgruppe folgt die Ehrabschneidung der Diskussionsteilnehmer, die sich nicht auf das Stammtischniveau begeben möchten.

Aber zum Trost: ->Matthäus 5,3
05.02.2009 17:24
Shuttle - schön,wie du dich selber analysierst:Selbsterkenntnis ist der erste Weg zur Besserung - weiter so!
Ansonsten triefst du nur so von Unterstellungen: wenn ich im Urlaub ohne Russen sein möchte,heißt das nicht,daß ich die Ehre dieser Volksgruppe abschneide (wie immer das gehen soll) - sondern nur,daß ich keine Lust auf ihre seltsamen "Gebräuche" habe - sollen sie sie ausleben - irgendwo,wo ich sie nicht miterleben muß.Von vielen Gesprächen mit Tauchern in Ägypten weiß ich,daß sie es genauso sehen - deshalb hab´ich mal gepostet,wie man ganz einfach ein russenfreies Hotel sich ergoogeln kann. Wenn ich damit bei dir irgendwelche Verklemmungen angeklemmt habe,so bleibt das dein Problem. Geniesse es,Amigo!
05.02.2009 17:52
Amigo - das ist das Stichwort. Denn dort, wo man "Amigo" sagt, gibt es ganz bestimmt keine Russen, aber ganz viele Deutsche eines bestimmten Bekenntnisses. Leider. http://www.argentina-argentinien.com/es/

Deshalb finde ich es zum , wenn hier eine nach russenfreien Hotels fragt.
05.02.2009 17:56
Einfach nur köstlich,wie weit deine Peinlichkeit geht!
shuttleTL** / Instructor Trainer / MSDT / TMX
05.02.2009 18:21
rainerm: ich denke, es reicht jetzt.
05.02.2009 18:22
Woher willst Du wissen, was ihr peinlich ist? Seit Ihr Euch bereits näher gekommen? Da bist Du aber bei ihr schneller gelandet, als manch anderer User es seit Jahren versucht.
05.02.2009 18:35
Schmerz - lass´nach ...:
Stefan G.PADI RD
05.02.2009 19:03
rainerm: lass dich nicht unterkriegen, wer dich hier angreift hatte wohl noch nicht das "Vergnügen" die schönste Zeit des Jahres von Russen verdorben zu bekommen. Ich kenne das Problem und googele mich vor jeder Ägyptenreise auch immer wund um den Anteil von Russen vor Ort herauszufinden.
Jede Nation hat ihre Eigenheiten, sicher, aber miterleben will man das bei bestimmten sicher nicht.
Eine sichere Methode ist ein ablegendes Hotel zu buchen, Chaoten gleich welcher Nation sind hier eher selten zu finden.

Druschba!
  • 1
  • 2
Antwort