Fragen zu Tauchgebieten gehören in dieses Forum. Tauchbasen, Tauchplätze, Reiseziele, einfach alles rund um die beliebten oder weniger bekannten Tauchziele kann hier diskutiert werden. Es ist schon viel vorhanden - benutzt auch mal unsere Suche.

Tigerhai Alarm

Geändert von Xlendidiver,

https://unterwasserwelt.de/rotes-meer-elphinstone-aktuell-nicht-als-tauchziel-moeglich-ein-tigerhai-beherrscht-die-szene/

AntwortAbonnieren
05.05.2022 23:15
Müssen wir jetzt ins Tote Meer ausweichen kopfpatsch
06.05.2022 08:30
Oh je,

ein Tiger ist bestimmt nicht ohne, habe selber schon ein schönes großes exemplar bei den Rockys bestaunen dürfen.
Es ist ja generell gut das jetzt nicht alles was tauchen will da hin gekart wird.
Hier sollte dann natürlich nur erfahrene Hai Taucher mit dem gehörigen respekt und wissen über die gefahren ins Wasser Steigen.
Die beiden vorfälle stimmen mich natürlich traurig.

Gruß
Hammerhai

Ronnie325691AOWD + Nitrox
06.05.2022 09:06
Moin,
die Story wirft erhebliche Fragen auf und könnte aufgemacht/gelogen zu sein.

Lest mal die Kommentare hier:
https://www.facebook.com/Unterwasserwelt-News-Blog-635795396532779/

Hab auch mal google-news durchsucht, dort findet man absolut Null zu nem aktuellen Haiunfall am Elphinstone.

LG Ronnie
06.05.2022 10:01
Hierzu noch zwei Forenthreats...

https://m.facebook.com/groups/1843014499283089/permalink/3053775338206993/

https://m.facebook.com/groups/639160389490604/permalink/7384017568338152/


diveyobovSSI AOWD
TDI Sidemount / adv Nitrox
06.05.2022 10:49

schon komisch dass man sonst nirgends was liest!

kann schon passieren dass ein Tiger mal anknabbert, ohne es aggro zu meinen. bei dem übertauchten Platz mit alle den bunten Tauchuniformen wird so ein Tier natürlich getriggert

Dieter_BSPADI AOWD
06.05.2022 11:21
Stopp! Der Hai war nicht der Killer: Aus dem ersten link oben:
"Die Bissspuren waren frisch, der Verunfallte war bereits vor der Haiattacke verstorben. .....Der Verunfallte, der mit einer 12 l Flasche ausgerüstet war, wurde von einem sehr erfahrenen Taucher im äußerlich unverletztem Zustand entdeckt und mit Unterstützung eines Begleiters schließlich geborgen. Im Verlauf dieser Maßnahme kam es zu einer Attacke auf den Toten mit Biss in den Oberarm, was die frischen Verletzungen begründet."
06.05.2022 11:23
Der Tigerhai ist bloß seiner Pflicht als Müllabräumer nachgekommen und hat den verunfallten Taucher angeknabbert, wurde dabei wohl gestört. Ist wohl klar, daß er sich seine Beute nur unter Protest streitig machen läßt...

Ich kann mir auch nicht vorstellen, daß Elphinstone jetzt nicht angefahren wird - eher vermehrt, weil die Taucher ja den Hai sehen wollen...

LG, Wolfgang
IvoryAOWD DTSA**
06.05.2022 12:23Geändert von Ivory,
06.05.2022 12:42
gelöscht wegen Unangemessenheit
06.05.2022 12:38Geändert von DB,
06.05.2022 12:44
"Der Tigerhai ist bloß seiner Pflicht als Müllabräumer nachgekommen"

"gelöscht wegen Unangemessenheit"

Leute, geht's noch? Hier ist ein Mensch gestorben und die Angehörigen lesen das hier vielleicht auch.


IvoryAOWD DTSA**
06.05.2022 12:43
Hast recht DB. Sorry
smea25Rescue
06.05.2022 14:49
@diveyobov: Die Story ist leider echt. ich hab mich schon gewundert, warum man einige Tage nichts im Internet fand. Der Taucher scheint aber vorher verstorben zu sein. Mein Freund führte an dem Tag des Verschwindens eine Tauchgruppe bei Elphinstone und nach dem Tauchgang wurden alle dort befindlichen Dive Leader nach einer Sichtung des verschwundenen Tauchers befragt. Mein Freund hatte aber nichts gesehen, es dürfte ziemliche Strömung gewesen sein und der verunglückte Taucher hatte wohl irgendwie seine Gruppe verloren. Am nächsten Tag hatte es dann geheißen, dass der Taucher gefunden worden sei mit den beschriebenen Bissspuren. Man wird vermutlich noch erfahren, was wirklich passiert ist und was tatsächlich die Todesursache war. Der Hai dürfte es ja nicht gewesen sein. Sehr traurig. Ich stelle mir immer vor, du fährst in Urlaub, willst was Schönes erleben und dann passiert so etwas...

IvoryAOWD DTSA**
06.05.2022 14:57
Der Fall ist sicherlich schlimm, aber schlimm finde ich auch, dass medial erstmal eine Tigerhaiattacke daraus gemacht wird. Kann man nur hoffen, dass sie nicht wie an den Brothers jetzt erstmal fröhlich auf Haijagd gehen.
diveyobovSSI AOWD
TDI Sidemount / adv Nitrox
06.05.2022 18:49

@smea25

habs mittlerweile gelesen.

nikvoegtliCMAS*** TX100
06.05.2022 19:18Geändert von nikvoegtli,
06.05.2022 19:21
Bin gerade vor Ort, und unser Guide war bei der Bergung dabei.
1) Taucher war einen Tag vermisst, und wurde am nächsten Morgen auf rund 60m gefunden. Ohne äusserlichen Verletzungen
2) Beim Bergen wurde der Tote vom Tiger zweimal gebissen, das Bergungsteam aber nicht attackiert.
3) Elphinstone ist ab heute für erstmal eine Woche gesperrt.
GarfiSchnorchelabzeichen
10.05.2022 06:28
Der "sehr erfahrene" Taucher war ein Guide eines anderen Schiffes einer anderen Flotte. Er wusste gar nicht, dass jemand vermisst wurde. Er hat als erstes die glänzende Flasche gesehen und dachte, dass da unten ein Stück Ausrüstung liegt. Erst als er näher kam erkannte er, dass es sich um einen toten Taucher handelt. Praktisch zeitgleich kam der Tigerhai.
Der Tigerhai wurde dann in den folgenden Tagen wohl noch mehrfach gesehen, hat aber niemanden attackiert.
Jetzt hat die Regierung vermutlich Angst.
Ronnie325691AOWD + Nitrox
10.05.2022 09:07
Das finde ich irgendwie auch ähm "grob".

Da "verliert" ein Tauchschiff einen seiner Gäste und informiert die anderen Schiffe außenrum nicht mal darüber???
Wurde von dem "Verlustboot" eigentlich nach dem Taucher gesucht?
Man findet auch immer noch keine verlässlichen Informationen oder Infos online.

Ich weiß, dass ist Ägypten aber trotzdem....thumbdown
IvoryAOWD DTSA**
10.05.2022 09:18
Ich versuche mir vorzustellen, was der Guide der ihn gefunden hat so für einen Tag hatte. Da willst du einen entspannten Tauchgang machen, findest eine Leiche und dann kommt ein 4 Meter großer Hai und rückt dir auf die Pelle. Das muss man auch erst mal wegstecken.
10.05.2022 16:17
Und trotzdem hat der Tiger sich weder besonders aufdringlich noch schlimm noch sonstwas verhalten. Auch wenn die obige Formulierung sicherlich etwas grob war, entspricht sie ja im Grunde der Wahrheit. Wovor hat da nun wer genau Angst? Dass da tatsächlich mal wieder ein Tiger im roten Meer rumschwimmt? Bescheuert.
PerkedderCMAS**
10.05.2022 16:23
Der Tigerhai wäre für mich kein Grund wegzubleiben, sondern hinzufahren
Antwort