Fragen zu Tauchgebieten gehören in dieses Forum. Tauchbasen, Tauchplätze, Reiseziele, einfach alles rund um die beliebten oder weniger bekannten Tauchziele kann hier diskutiert werden. Es ist schon viel vorhanden - benutzt auch mal unsere Suche.

Tauchurlaub 2020

Geändert von MUC-taucher,

Ich muss im Zeitraum Juni-August noch 3 Wochen Urlaub verplanen und würde gerne tauchen gehen. Leider wird es bei meinen üblichen Buddys nicht möglich sein und ein Tauchurlaub allein steht an.

Die Tauchgebiete außerhalb Europas fallen höchstwahrscheinlich weg (selbst wenn eine Reise dahin wieder möglich sein sollte will ich nicht in Afrika/Asien/… aufgrund von Corona ins Krankenhaus müssen). Möglicherweise ist bis dahin das Reisen in einige EU-Länder am Mittelmeer wieder möglich und ich kann zwischen den vielen möglichen Tauchgebieten wählen.

Was ist aber wenn bis dahin die Grenzen noch zu sind? Gibt es Tauchbasen in Deutschland, die ähnlich wie Tauchbasen in den Urlaubsgebieten organisiert sind? Ich suche vor allem eine Basis die regelmäßige/tägliche Ausfahrten anbietet und bei der man als Alleinreisender leicht einen Buddy finden kann. Gibt es sowas überhaupt? Ich hoffe auf ein paar wertvolle Tipps von euch.


Vielen Dank und bleibt gesund!

AntwortAbonnieren
29.04.2020 14:19
Und natürlich kann noch niemand sagen, ob man im Sommer schon wieder in Deutschland verreisen und Urlaub machen kann und ob die Tauchbasen bis dahin geöffnet sein werden. Aber ich gebe die Hoffnung noch nicht auf
Stephan K.PADI DM, CMAS***, SSI XR, Apnoe 1, Eistauchen
29.04.2020 14:24

Atlantis Rerik oder Fehmarn hätten per Zodiak Ausfahrten, aber für 3 Wochen Tauchurlaub headscratch

Ggf eine See-Tour durch Österreich.

Ob Frankreich bzw. Mittelmeer möglich wäre?????

Bei Flugreisen wäre ich erstmal sehr vorsichtig, lieber per Auto.

CigarDiverRescue diver, Deep, Wrack, Nitrox
29.04.2020 14:36
Warum wärst du bei Flugreisen erst mal sehr vorsichtig?
Gelbe MaskeMaske hilft!
Abz. "Für gutes Wissen" (Gold)
29.04.2020 14:41
Atlantis Rerik gibt's nicht mehr.
Ob McPomm künftig noch Gäste haben will, wer weiß... z.Z. Grenzkontrollen gegen Ausländer.
Regeln können sich auch in nächsten Wochen in jede Richtung ändern.
Ich mach Kurzausflüge per Auto. Vielleicht wäre auch Österreich eine Option, aber wer weiß, wie gesagt.
Sonst bzgl. Tauchbasen in 200bar.de mal gucken, wird zunehmend zwar nicht mehr gepflegt, aber man kann noch was entnehmen.
SolosigiPADI DM, RAB/VDST CCR Tec, Poseidon SE7EN CCR
29.04.2020 15:21
@MUC-taucher
ich werfe da mal Kroatien in die Diskussion.
Und da gibt es einige recht interessante Plätze: Krk ("http://www.fundivingkrk.de/"), Rab ("https://kron-diving.com/") oder Trogir diving ("http://www.trogirdivingcenter.com/de"). Wobei du bei letzterem eventuell aufpassen musst, welchen Buddy dir Miki mitgibt. Solotauchen geht absolut nicht und mich (mit Trocki) hat er letztes mal mit einem Shorty-Taucher zusammengespannt! Einer kam da wohl ehter nicht auf seine Rechnung...
Gruss
Solosigi
29.04.2020 15:56
@Stephan K.
Atlantis -> Danke für den Tipp. Das ist wenigstens schon mal ein Anfang
See-Tour durch Österreich -> Da gibt es wieder das Buddy Problem
Frankreich bzw. Mittelmeer -> Ich hoffe, dass dies möglich ist, aber mir geht es eben um Alternativen, falls Auslandsreisen nicht möglich sind

@Gelbe Maske
Danke für die Tipps

@Solosigi
Ich bin großer Kroatienfan und das wäre eines meiner Wunschziele für diesen Sommer. Aber mir geht es hier eben um Alternativen im Inland, falls touristische Reisen ins Ausland bis dahin nicht möglich sein sollten.
SolosigiPADI DM, RAB/VDST CCR Tec, Poseidon SE7EN CCR
29.04.2020 17:23
@MUC-taucher
in diesem Fall gibt es auch bei euch in Deutschland schöne Tauchgewässer: Bodensee, Hemmoor, Walchensee, Starnberger See, Cemnitz...
Und natürlich die gesamte Ostsee...
Gruss
Solosigi
MiramareMD SSI
29.04.2020 17:26Geändert von Miramare,
29.04.2020 17:28
Ein Freund von mir betreibt am Traunsee die Basis Adventure diving. Wie es mit Buddys für allein Reisende aussieht, kann ich nicht sagen, aber er bietet täglich 2 Ausfahrten, entweder mit dem Boot oder mit dem Bus an, also wie auf den üblichen Urlaubsbasen.
Und unsere Tourismunsministerin ist ja ganz heiß darauf, deutsche Urlauber wieder zu begrüßen.
29.04.2020 17:53
Tja Sigi mit Kroatien könnte es heuer schwierig werden. Angeblich wollen Sie Mitte Mai ja die Grenzen aufmachen, jedoch kommst du momentan nicht durch Slowenien durch. Und so wie die schreiben gehen wir Össis ja zu sorglos mit den Öffnungen um. Könnt also noch ein wenig dauern. Aber ich kann dir garantieren sobald offen ist, und es keine Quarantäne Auflagen mehr gibt, bin ich der erste heuer an der Baron Gautsch. Bezüglich Empfehlung für Kroatien:

https://www.diving.de/tauchbasis-kroatien-tauchen-rovinj-tauchschule-tauchkurs.html
submalin.com in Malinska

Nein ich bekomme von den beiden Basen nichts dafür, falls es jemand als Werbung sieht, so möge er es löschen.

gut Luft und xund bleiben

Hm
SolosigiPADI DM, RAB/VDST CCR Tec, Poseidon SE7EN CCR
29.04.2020 18:05
@Hosenmatz
die Gautsch hatten wir in den 90-er Jahren. Wenn du da in den Saloon reingetaucht bist, waren an den Regalen noch die Teller mit dem Baron Gautsch Emblem...
Leider ist das Schiff inzwischen komplett geplündert. Alle diese Dinge kannst du in Klagenfurt, im Baron Gautsch Museum begutachten...

Leider ist die obere Adria "eher" eine trübe Suppe. Da rinnen zu viele Nährstoffe über den Po rein...

Malinska ist ok...

Gruss
Solosigi
29.04.2020 18:09
Das ist klar Sigi. Aber da ich hier noch jungfräulich bin, was die Gautsch angeht, muss man das einmal gesehen haben.
Hoffentlich ist der Weg nach Kroatien bald offen und wir können ein paar schöne TG in Kroatien machen.

Hm
kwolf140614413-1; Nitrox**
30.04.2020 08:35
Im Rostocker Hafen war ich mal auf einer Basis, die regelmäßig mit einem Boot rausfuhr.
IvoryAOWD DTSA**
30.04.2020 09:30
Also da bis 14. Juni EU Reisen schonmal unwahrscheinlich werden, aufgrund der Verlängerung der weltweiten Reisewarnung und den Quaratänebestimmungen nach Auslandsaufenthalt, liegt einer Reise innerhalb DE nahe. Da könnte ich zum einen die Tauchbasis Baltic in Kühlungsborn empfehlen. Dort bekommt man in normalen Zeiten auch recht einfach einen Buddy vermittelt. Die fahren auch mit Boor raus, etwa an diverse Steinfelder vor der Küste oder auch zum Froschungsriff Nienhagen.

Dann wäre da noch der Kreidesee Hemmoor. Auch diese TB ist sehr gut organisiert, aber eher auf eigenständige Buddyteams ausgelegt. Es gibt aber eine Buddybörse auf der HP. Hier solltest du auch die Tauchregeln und die Anforderungen an die Ausrüstung studieren, es sind einige Tauchgänge im Kaltwasser Pflicht bevor man da überhaupt rein darf.

Bodensee gibts auch einige Tauchbasen die geführte Tauchgänge anbieten.
30.04.2020 09:46
Welt 29.04.2020: BAM Maas offen für Urlaubs-Abkommen zwischen einzelnen Ländern
https://www.welt.de/politik/deutschland/article207600033/Coronavirus-Maas-offen-fuer-Urlaubs-Abkommen-zwischen-einzelnen-Laendern.html

moeAOWD 140TG
30.04.2020 10:02
Frage an die Kroatien Kenner...
es gab in Zadar mal ein Boot mit dem "Safaris" in die Kornaten angeboten wurden. Da war ein Deutscher beteiligt. Deni Divers hiess das ganze meine ich. Boot war die Miramar
Gefunden habe ich davon nichts mehr.
Gibt es sowas noch?
moeAOWD 140TG
30.04.2020 11:28
Danke
Die Miramar war schon undicht als wir drauf waren🤣
Dieter_BSPADI AOWD
30.04.2020 15:42
Juni-August? Da kommt die 2. Corona Welle und die 3. Welle im Herbst, laut RKI. Wenn R > 1 kriegen die garantiert die Panik und nehmen die "Lockerungen" zurück. Und Rückholungen aus dem Ausland wird es auch keine mehr geben, Quelle: Corona Info nach Tagesschau gestern oder vorgestern. Wer jetzt bucht ist selber schuld und kann vom Staat nix erwarten.
Ich plane dieses jahr gar nix im Ausland, nur im Inland mit Auto.
MiramareMD SSI
30.04.2020 16:11
Die gebuchte Sulawesi Reise im Herbst habe ich gedanklich schon abgeschrieben. Aber nach Kroatien hoffe ich doch, fahren zu können. Und da wir mit dem Auton hinfahren, muss uns von da auch niemand zurückholen
Antwort