Hier können alle Fragen zum Thema Tauchausbildung ausgiebig diskutiert werden. Verbandsübergreifend kann hier nach allem gefragt werden was zum Bereich Aus- und Fortbildung gehört - moderiert von erfahrenen Tauchern.
  • 1
  • 2

Schlechte Tauch-lehrer und Basen gesucht

Ich hatte mit meinen Tauchlehrern und basen eigentlich immer Glück. Für das Buchprojekt eines Freundes, der selber kein Taucher ist, recherchiere ich aber nach besonders schlechten Tauchlehrern und Basen.

Wer kann mir welche empfehlen, die besonders nicht empfehlenswert sind?

Ich suche Tauchlehrer, die verantwortungslos oder unfähig sind, oder beides. Vielleicht kennt ja jemand wlche, die mit viel zu viel Tauchschülern ins Wasser gehen oder mit Anfängern gleich viel zu tief runtergehen?

Oder Tauchlehrer, die gegen Geld jeden bei der Prüfung bestehen lassen oder die Prüfung gar nicht erst abnehmen?

Oder Tauchlehrer, die schon morgens eine Alkoholfahne haben und trotzdem tauchen?

Tauchbasen mit verranztem Equipment, Flaschen, die seit Jahren keinen TÜV mehr haben?

Ich suche weltweit nach solchen Tauchlehren oder basen und würde mich über Tipps oder Kontaktdaten freuen. Wenn ich Glück habe, bekomme ich den einen oder anderes Undercovereinsatz spendiert ;)

Alle Angaben werden streng vertraulich behandelt. Sollte etwas in dem Buch verwendet werden, werden Namen und Orte streng anonymisiert.

AntwortAbonnieren
06.08.2018 18:56
Frei von der Leber weg, sehr zwielichtig und unprofessionell.

Was für ein Projekt?
Was verspricht man sich davon?
Wer gibt sich für sowas her und warum?



AntiBereit, wenn du es bist!
06.08.2018 19:06
Ich stimme in allen Punkten überein, bin aber kein Tauchlehrer und habe keine Basis!
TondobarPassivtaucher
06.08.2018 19:30
Wird schwierig ... die Stamm-Blogger, äh, Poster hier hatten alle den besten Tauchlehrer der Welt. Ich auch.
Hin und wieder macht mal ein Neuer einen Thread auf, wo er sich über Tauchlehrer X oder Basis Y beschwert. Da musst du mal einen halben Tag Zeit nehmen das Ausbildungsunterforum scannen. Das Buch wird bestimmt ein echter Knaller und der Netto-Stundenlohn wird üppig sein. Schick mir ne PM wenn du einen korrupten TL gefunden hast, der Kärtchen verschenkt. Für meinen nächsten Frankreich-Urlaub wäre ein CMAS**** ganz nützlich.
06.08.2018 20:22
In Thailand auf dem Nachtmarkt kannst Du jedes Dokument kaufen, auch TL-Karten usw.
TondobarPassivtaucher
06.08.2018 20:53
Den TL glaubt mir keiner. War im Februar dort, aber den Kartenstand habe ich wohl übersehen. Dafür habe ich mir am Surprise-Food den Magen verrenkt. Der Aufwand mit der Kühlkette und so, den sie bei uns in DE treiben, ist vielleicht doch nicht so verkehrt. Kenne jemanden, der ist jedes Jahr dort. Den frage ich mal, ob er mir was mitbringen kann - danke!
06.08.2018 20:54

Und schon wieder dieses Buch. Worum geht es eigentlich? Geht es Dir darum ein paar gratis TG abzusahnen? Oder geht es darum anderen zu zeigen wie man es auch falsch machen kann oder gar zu motivieren es gleich zu tun? Oder geht es darum die Leute zu schocken?

Warum will ein Nicht-Taucher ein Buch über eine Industrie schreiben die er gar nicht kennt? Warum sollte dieses Buch für mich als Taucher lesenwert sein, wenn der Autor keine Ahnung von der Aktivität hat? Und auf der anderen Seite wenn es ein Nicht-Taucher liest, dass dieser so geschockt ist das er ganz sicher nicht mehr mit dem Tauchen beginnen möchte.

Wenn dieses Buch dazu beitragen würde der Industrie was gutes zu tun und allenfalls ein paar schwarze Schafe aufdecken und aus dem Verkehr zu ziehen (dies wiederum ist aber Aufgabe der Verbände und nicht die eines Buches). Oder aber wenn es darum ginge anderen beizubringen wie man eine schlechte Schule/TL erkennt, wäre das ja unterstützenswert. Ich kann das aber leider nicht erkennen.

06.08.2018 20:54
Den siehst Du auch nicht, mußt Du fragen

06.08.2018 21:10
Ich wüsste ein paar 😂😂😂
frogman-xNepoznati hrvatski ronilac br. 74703
06.08.2018 21:12
Derselbe Kumpel muss erstmal sein Buch über "riskante Tauchpraktiken", remember: https://taucher.net/forum-riskante_tauchpraktiken-ioz86436
fertig schreiben!
Nun wird es langsam trollig. So bescheuert ist das T-Net nun auch nicht. Hier wird wohl kaum einer vermeintlich unfähige Tauchlehrer beim Namen nennen.
Dominik_EDarf mit zum Schnuppertauchen
06.08.2018 21:55
Weiss, alles nicht echt. Aber. Die Sache mit den Undercover-Einsätzen. Jetzt gebt es endlich alle zu, DAS hätte was, oder? So eine Mischung aus Tauchurlaub an exotischen Plätzen, Agentenstory, und Hauch der sicheren Verdammnis. Eigentlich müsste man fake 'besonders schlechte Tauchlehrer und Basen' extra erfinden um dann dieses Erlebnis zu vermarkten...
TondobarPassivtaucher
06.08.2018 23:16Geändert von Tondobar,
06.08.2018 23:17
Vielleicht wird es eine Buchreihe. Bin schon auf das Thema von Band 3 gespannt! Vorschlag: "Falsche Propheten und gefährliche Irrlehren im Tauchsport" - dazu würde uns doch etwas einfallen!? Wenn ich das Grußwort schreibe, bekomme ich dann das ****-Kärtchen aus der undercover-Recherche für Band 2?
Dominik_EDarf mit zum Schnuppertauchen
06.08.2018 23:26

Für das Buchprojekt eines Freundes, der selber kein Taucher ist, recherchiere ich nach besonders schlechten Threads auf taucher.net

Wer kann mir welche empfehlen, die besonders nicht empfehlenswert sind?


baeh

Gelbe MaskeAbz. "Für gutes Wissen" (Gelb)
07.08.2018 06:30
"Tauchlehrer, die gegen Geld jeden bei der Prüfung bestehen lassen"
Sowas gibt es nicht. Schon beim OWD fällt jeder zweite durch.
07.08.2018 08:15

Das Ganze liest sich sehr dubios .....

Grundsätzlich ist das Verhältnis Tauchlehrer / Tauchbasis und Kunde / Schüler immer sehr chemisch.

Entweder es passt oder es passt nicht.

Nehmen wir mal an, ich bin ein schlechter Tauchlehrer, du findest jemand, der schlecht über mich berichtet und dein Kumpel schriebt ein Buch.
Warum machen eigentlich immer die Kumpels so etwas und nicht der Fragestelle selber?
Ab der Veröffentlich habe ich doch dann gewonnen, denn ich werden deinen Kumpel wegen Rufmord verklagen.
Ich werden, als schlechter Tauchlehrer, soviele Zeugen kaufen, die alle aussagen werden, dass ich der tollste und beste Tauchlehrer der Welt bin.
Ich lasse mir das eine Stange Geld kosten, den nletztendlich wirst du das bezahlen, wegen Geschäftsausfall für die nächsten 150 Jahre.

Also wenn dein Post keiner Erheiterung wegen dem Sommerloch sein soll, dann bitte rate deinem Kumpel, dass er etwas "gescheites" lernen soll.

SpiczekCMAS**
07.08.2018 08:33Geändert von Spiczek,
07.08.2018 08:35
Ach schwob, jetzt sei nicht so herzlos! Vielleicht ist sein Kumpel eine gescheiterte Existenz und das Buch der letzte Strohhalm um wenigstens 5€ in die Tasche zu kriegen.

Der Account ist ne Sockenpuppe, wie so einige hier. Seit Anbeginn/ Ewigkeiten angemeldet, aber nie was geschrieben. Jetzt auf einmal wird plötzlich mit dem Account irgendwas verbreitet.

Grüße
07.08.2018 08:36
GM: Abz. "Für gutes Wissen " (Gold)...
nicht erst seit deinen Eintrag vom 07.08. 2018 06:30 muß ich davon ausgehen, dass auch du das Abzeichen für gutes Wissen in Gold gegen Geld erstanden hast.

"Sowas gibt es nicht. Schon beim OWD fällt jeder zweite durch."
Mehr Schwachsinn an Statements geht doch schon gar nicht mehr!
07.08.2018 08:38
Die Bezeichnung "schlechter Tauchlehrer" ist zulässiges Werturteil, Art. 5 GG. 😂😂😂
frogman-xNepoznati hrvatski ronilac br. 74703
07.08.2018 08:47
Nö, wird durch Art. 5 (2) GG in die Schranken gewiesen sm1
07.08.2018 08:57
Seebär

und Dein Beitrag ist weniger schwachsinnig als der von GM???


Vielleicht will der TO nur Traffic für die Betreiber generieren???
Es ist vieles denkbar😂😂😂
07.08.2018 09:07
@frogman: an welche Schranke denkst Du da konkret?
GarfiSchnorchelabzeichen
07.08.2018 09:13
"Ich lasse mir das eine Stange Geld kosten, denn letztendlich wirst du das bezahlen, wegen Geschäftsausfall für die nächsten 150 Jahre."

Eine reichlich naive Vorstellung ...
Gelbe MaskeAbz. "Für gutes Wissen" (Gelb)
07.08.2018 09:20
@seebär
Was für Geld? Aluchips?
frogman-xNepoznati hrvatski ronilac br. 74703
07.08.2018 09:29
@fullcave: Schutz des allgemeinen Persönlichkeitsrechts. Würde vermutlich auf eine Interessenabwägung im Einzelfall hinauslaufen (?)
07.08.2018 09:29
@Stadtmensch
ich kann dein Anliegen und das deines Kumpels absolut verstehen, ich betreibe seit Jahren eine Liste mit schlechten Tauchbasen und Tauchlehrern.
Ich glaube dies ist auch die einzige und zugleich größte Datenbank dieser Art weltweit.
Dort habe ich alle schlechten Tauchlehrer und Tauchbasen weltweit gelistet die mir bekannt sind.
Allerdings kann ich diese Liste, wie du sicher verstehen wirst, nicht kostenfrei zur Verfügung stellen.
Für 1800 zzgl. MwSt. gegen Rechnung würde ich euch diese Liste zur Verfügung stellen, es spart euch auch ernorme kosten für die Undercoverarbeit und ihr könnst sofort mit eurem Buchprojekt beginnen.
07.08.2018 09:50
@frogman: Nein, es handelt sich um ein Werturteil. Es ist zulässig, dies zu äußern.

Aussagen wie:

Ich halte Tauchlehrer XY für schlecht

Fullcave ist gemein

Im TNet wird viel Mist geschrieben

sind völlig unproblematisch. Sie spiegeln die subjektive Sichtweise einer Person wieder. Problematisch wäre die Aussage:

Ich halte TL XY für schlecht, weil er Leute unter Verstoß gegen die Standards brevetiert. Hier wäre zB 186 StGB eine Schranke, wenn man die Behauptung nicht belegen kann.

Problematisch wäre auch:

TL XY ist ein gehirnamputierter Vollidiot. Hier wäre 185 StGB die Schranke.

Ist doch inzwischen alles recht ausgepaukt, den blödsinnigen Bewertungsportalen sei Dank. Komisch, dass ihr soviel Mitgefühl für Tauchlehrer habt. Fragt mal, was Lehrer an Bewertungen ertragen müssen😅😅😅😅
  • 1
  • 2
Antwort