Tauchmedizin ist ein sehr interessantes Thema. Über alles rund ums Thema Gesundheit und Tauchen kann hier ausgiebigst diskutiert und geschnackt werden. Sehr kompetente Antworten sind garantiert - denn viele Mediziner besuchen dieses Forum.
David W.SSI OWD & Speciality Diver. SSI Specialities: -Stress & Rescue -Deep Diver -Enriched Air Nitrox 40 -Perfect Buoyancy -Night & Limited Visibility -Navigation -Science of Diving

Prävention Ohrprobleme Tauchsafari

Geändert von David W.,
04.07.2024 20:09

Hallo zusammen,

ich werde in zwei Wochen für 7 Tage eine Tauchsafari in Ägypten machen. Es wird meine erste Safari und das erste Mal, dass ich bis zu vier TG pro Tag mache. Im Anschluss an die Safari im Süden des roten Meeres fliege ich nach Sharm El Sheikh und von dort aus nach Dahab am Sinai Gebirge um dort meine Freitauchausbildung zu machen. Dort werde ich auch Scuba Tauchen. Natürlich mit ausreichend Pausen dazwischen. Frage: Wie kann ich mich optimal gegen Probleme mit dem Ohr schützen um nicht nach der hälfte des Urlaubs aussetzen zu müssen? Frühzeitig Druckausgleich machen selbsterklärend. Aber gibt es sonst etwas worauf ich bei so vielen TG pro Tag achten sollte?

Auch für allgemeine Tipps worauf ich achten sollte auf meiner ersten Safari bin ich dankbar!

AntwortAbonnieren
thunER* * *
04.07.2024 20:38

ohren nach jedem TG gut mit süsswasser spühlen.


Ich empfehle zusätzlich taucherohrentropfen (Ehmsche tropfen).

ich wende die auf safaris nach jedem TG oder zumindest 1x pro tag an.

apotheken können dir diese tropfen mixen.

AnnaFull-Trimix, Fullcave, mCCR
04.07.2024 21:10
Süsswasser nach jedem TG zum Spülen, normison verwenden
David W.SSI OWD & Speciality Diver. SSI Specialities: -Stress & Rescue -Deep Diver -Enriched Air Nitrox 40 -Perfect Buoyancy -Night & Limited Visibility -Navigation -Science of Diving
04.07.2024 21:30
Super, danke schon mal für die Tipps! Mit Taucherohrentropfen ist dann auch Normison z.B. gemeint?
04.07.2024 22:07Geändert von marc_giros,
04.07.2024 22:10
Keine Ahnung was Dexpanthenol is was in Normison drin is, aber is wohl kein Antibiotika, was präventiv nicht gut wäre.

Ohren vor Safari rausspülen oder rausspülen lassen. Ehmsche nach dem TG kann man machen. Hat nix unbedenkliches drin. Der Alkohol zerstört die Keime etc., trocknet das Ohr aber auch aus. Für 1-2 Wochen ok.
04.07.2024 22:26
Normison ist besser, als Ehmsche Tropfen. Letztere trocknen die Haut im Gehörgang leichter aus.
Am allerbesten halte ich, die Ohren mit Wasser zu spülen und warm halten und vor Zugluft schützen. Und selbstverständlich niemals mit Wattestäbchen oder sonst etwas reinigen. Ggf. mindestens eine Woche vor dem Urlaub zum HNO und Ohrenschmalz-Pfropfen entfernen lassen. Solche Pfropfen halten das Wasser im Gehörgang fest und die Infektionsgefahr steigt. Aber nach der Behandlung beim HNO sind die Gehörgänge ggf. etwas gereizt, daher rechtzeitug vorher hin.
AlpöhyHat ein Herz für Baggersee-fraktionisten.
04.07.2024 22:29

Immer schön mit Trinkwasser spülen nach TG oder Schnorcheln. Falls auf dem Boot starker Wind weht, allenfalls Stirnband mitnehmen. Aufpassen mit Air Condition und Erkältungen.

Ehmsche Tropfen mache ich nur alle 2-3 Tage abends mal rein. Mit trocknet es sonst zu stark aus.

diveyobovSSI AOWD TDI Sidemount / adv Nitrox / CCR Mod1 Kiss Sidewinder
05.07.2024 06:37

War letzte Woche bei meinem HNO wegen TTU.

der meinte ausspühlen, trocknen und immer mal wieder ein Tropfen Öl rein.

dazu immer mal wieder sanft druck ausgleichen.

from.the.deepRescue und so
05.07.2024 07:57
Ich halte es seit Jahren wie der Doc con @diveyobov und habe keine Probleme. Aber nur leckerstes Olivenöl ?
blackraiderDM / IANTD Normoxic Plus
05.07.2024 09:54Geändert von blackraider,
05.07.2024 10:11
Ich gehöre zur Fraktion möglich in Ruhe lassen und nicht allen möglichen Scheiß reinballern den man sonst auch nicht benutzt.

Nach dem Tauchen ne schöne Mütze aufsetzen, damit kein Zug draufkommt.
Zusätzlich maximal spülen mit Süßwasser. Da reicht aber auch ne sanfte Variante, man muss nicht nach jedem TG mit der Ohrendusche da 300ml Süßwasser durchblasen.

Viel wichtiger ist es keine Verletzungen im Gehörgang zu haben, sprich auf keinen Fall Wattestäbchen! 10 tägige Safaris überstehe ich so schon seit Jahren absolut problemlos.
05.07.2024 09:57
Normison und Haube aufsetzen...
SpaetberufenerMaster Scuba Diver
05.07.2024 10:29
Ist sehr individuell. Ich persönlich habe mit einer Woche Durchtauchen auch ohne Spülen etc. keine Probleme, irgendwann merkt man dann, dass das Ohr unwilliger wird. Öfter ausgleichen! Meine Buddiline nimmt Vaxol Öl vor jedem Tauchgang und spült nachher immer aus. Wichtig ist es die Ohren warm zu halten, Fahrtwind auf dem Speedboot vermeiden bzw. Ohrenwärmer.
wuaznseppinjedeloggaeinehupfara, kampfsau
05.07.2024 10:35
Hatte früher immer Probleme mit den Ohren. Seit ich die benutze, keine mehr.
David W.SSI OWD & Speciality Diver. SSI Specialities: -Stress & Rescue -Deep Diver -Enriched Air Nitrox 40 -Perfect Buoyancy -Night & Limited Visibility -Navigation -Science of Diving
05.07.2024 10:47
Vielen Dank für die ganzen Antworten!
Dominik_Emind is like parachute
05.07.2024 10:51
Ich habe auch sehr gute Erfahrungen mit Normison. Einfach nach dem Duschen nach dem letzten TG des Tages rein. Und, naja, wie immer: auf keinen Fall mit dem Finger rein, auch wenn es juckt ;)
AnnaFull-Trimix, Fullcave, mCCR
05.07.2024 12:56
Normison hat Pflegelösung drin auf bepanthenbasis. Verhindert austrocknen
Antwort