Fragen zu Tauchgebieten gehören in dieses Forum. Tauchbasen, Tauchplätze, Reiseziele, einfach alles rund um die beliebten oder weniger bekannten Tauchziele kann hier diskutiert werden. Es ist schon viel vorhanden - benutzt auch mal unsere Suche.

Mauritius oder la reunion

Hallo, ich hoffe das es mit den Reisen irgendwann wieder klappt. Und daher kann man ja sparen. Welche Insel ist schöner bzw unterscheidet sich von einander. Mauritius oder le reunion? Oder sollte man beide zusammen machen? Habt ihr eventuell Tips auch Betreff der tauchbasis wenn möglich in deutsch.

Geo Tags: La Réunion, Mauritius
AntwortAbonnieren
JykCMAS **
13.10.2020 10:05Geändert von Jyk,
13.10.2020 10:08
Kann nur von Le Reunion sprechen. Wir waren in Saint Gilles in einer Tauchbasis. Die Basis finde ich gerade leider nicht genau, es war aber die größte im Ort.
Sprache war immer ein problem. Meistens ging English mehr schlecht als recht, die Leute auf der Basis waren aber eher zu den Franzosen kommunikativ. Dazu dann auch noch die Sache mit den Franz. Verband, man ist da etwas recht penibel gewesen. Ich als zwei Sterner durfte nicht immer mit meinen Buddies autonom tauchen. Bei Tauchgängen über 20 Meter musste immer ein Guide bei mir dabei sein, mit meinen Freunden ging es nur bis 20 Meter alleine.

Ansonsten war das Wasser schön warm (3mm reichten vollkommen aus) und hatte sehr gute Sichtweiten. Schöne Riffe und viel Fisch, wir hatten aber wenig Großfisch dafür aber Schildkröten, Oktopusse und Rochen.

Vorteil ist auch weiter, dass die Insel wie schon bekannt EU gebiet ist, einfach Einreise mit Perso ohne Visa (bei Direktflug) dafür aber auch extrem teuer. Rechne damit das im Supermarkt alles min. das doppelte Kostet was importiert werden muss. Falls du auch noch ein paar Sachen neben den Tauchen machen möchtest, sag Bescheid, wir hatten viel schönes dort gesehen.
13.10.2020 10:15

Hallo Bettina

Ich kenne nur LaReunion und nur aus der Zeit als ich noch nicht tauchte. Du kannst dort gut 2-3 Wochen verbringen ohne dich zu langweilen.

Und die beiden Urlaube dort waren schlicht der HAMMER. Bis her war ich noch auf keiner Insel die so kompakt, vielseitig und wunderschön ist.
Du kannst baden, an teilweise traumhaften Stränden. Du hast einen Urwaldgürtel, du hast die schroffe, vom Vulkan gestaltete schroffe Küste.
Du kannst mehrtägige "hochalpine" oder auch einfachere Wanderungen machen. Der Sonnenaufgang am Piton des Neiges ist der Hammer, wenn
man sich denn um 3 Uhr früh aus den Federn gekämpft hat...
LaReunion ist ein Schmelztiegel der Kulturen aus dem Indisch / Asiatischen / Karibischen / Afrikanischen Raum mit dem Komfort Frankreichs.
Ich liebe Carri in allen Variationen und habe nie ein schlechtes serviert bekommen. Sammussa, Buchons, und und und... Du siehst ich komme ins Schwärmen.

Übrigens vor dem Essen trinkt man Punch, während dem Essen Wein (der Hauswein hat meist eine sehr gute Qualität), nach dem Essen eine Rhum Arrangé

Sei kritisch beim einheimischen Wein...

13.10.2020 10:37
Ich dachte so an eine Woche la reunion und 1wochr mauritius mit bis zu 3 Tauchtagen pro Insel. Und den Rest mit Erkundungen. Ist da eher Halbpension im hotel angesagt oder nur Frühstück? So viele offene Fragen
Stephan K.PADI DM, CMAS***, SSI XR, Apnoe 1, Eistauchen
13.10.2020 11:05

wir hatten mal Curacao gemacht und auch die anderen ABC-Inseln angedacht, aber letztlich nicht gemacht.

Worauf ich hinaus will ist wie kommst du von La Reunion nach Mauritius?

Per Flugzeug?
Bitte an die "No-Flight-Regel" denken.
Im grossen Flieger mit Druckkabine ist der Luftdruck meistens auf 3000m Höhe und kleine Flieger haben keine Druckkabine und fliegen dennoch auf 3000m Höhe.
Die Inseln liegen gut 150-200km auseinander.

Dieter_BSPADI AOWD
13.10.2020 11:19
Tauchen Mauritius fand ich langweilig
13.10.2020 11:27
Per Flugzeug. Ja die Regel ist mir bekannt, daher immer erst unter Wasser die Insel anschauen und dann über Wasser.
13.10.2020 11:58

hab 2018 meinen OWD auf Mauritius im Norden gemacht. Bei Tecdiving Mauritius

https://www.facebook.com/Tecdivinginmauritius

Fand ich toll dort. Auch sonst ist die Insel wunderbar. Aber klar. jemand mit 700 TGs findets halt langweilig

nikvoegtliCMAS*** TX100
13.10.2020 13:10Geändert von nikvoegtli,
13.10.2020 13:13
Mauritius fand ich schrecklich, alles Honeymooner, keine erfahrenen Taucher. D.h Tauchgänge flach und kurz. Teilweise wollten sie nach 30min hoch... Da bin ich einfach alleine noch etwas unten geblieben, zum Glück fuhr das Boot nicht ab. Vielleicht findest du eine kleine Deutsche Basis, die eher erfahrenere Taucher anzieht. Ähnlich mühsame Erfahrungen habe ich auf Bora Bora gemacht, weil auch da die Klientel nicht nach meinem Gusto war, Honeymooner und Amerikaner (Flop Tauchen dort, dafür dann Top in Rangiroa/Fakarava).

La Réunion hingegen steht bei mir definitiv noch auf der Liste (nicht unbedingt wegen Tauchen, sondern Landschaft/Wandern).

Mit nur 2 Wochen würde ich mich wohl auf eine Insel konzentrieren.
13.10.2020 13:57
Okay, bin mit dem tauchen auch erst 4 Jahre dabei und viele tauchgänge stehen nicht im log Buch ca70. Bis 80 gänge. Also bin da auch etwas vorsichtiger, muss keine tiefe haben. Eher ruhig und einfach nur Fische glotzen.
nikvoegtliCMAS*** TX100
13.10.2020 15:14
Mit 70-80 TGs gehörst du auf vielen Basen in Mauritius sicher zu den erfahrenen Taucher, bei mir waren wirklich hauptsächlich Gelegenheitstaucher dabei (1 mal pro Jahr 1 Tag im Urlaub mal Tauchen, oder weniger). Kann auch sein, dass ich einfach falsche Basis / Gegend erwischt habe (Calodyne im Norden der Insel).
13.10.2020 18:34
Also ich sehe mich immer noch nicht als erfahrener taucher, da ich es immer noch nicht schaffe mein Kopf auszuschalten und einfach mache. Fängt beim druckausgleich an, Schwimm Lage daher nehme ich auch gerne etwas mehr Abstand vom Riff, hab Angst das ich durch meine Dummheit ran komme und was kaputt mache. Bevorzuge auch eher kleine Gruppen.
13.10.2020 19:21Geändert von Kabafit,
13.10.2020 20:27
Ich kenne nur Mauritius, kann dir deswegen keinen Vergleich anbieten. Mauritius ist vom Tauchen her, alles andere als ein "Top" Ziel. Das fällt im Vergleich zu anderen Zielen in Südost Asien, schon deutlich hinten runter. Die Korallenbleiche hat teilweise schon übel zugeschlagen, wenig Fisch (kein Wunder, da überall Reusen unter Wasser) und "kein" Großfisch.

Über Wasser ist Mauritius eigentlich wie alle anderen Inseln in den Tropen, grün, es gibt schöne Sandstrände und sehr viele Zuckerrohrplantagen. Die Tourismus Industrie möchte natürlich Mauritius als was ganz besonderes verkaufen, sehe ich aber nicht so. Das ist natürlich alles cleveres Marketing, weil viele honeymooner Mauritius bestimmt in guter Erinnerung behalten werden. Klar, wenn du gehobenes Niveau suchst, bist du dort nicht so verkehrt, es gibt es unendlich viele 5 Sterne Plus Resorts, aber auch Unterkünfte für kleineres Budget.

Meiner Meinung nach, muss man Mauritius aus taucherischer Sicht, nicht unbedingt gesehen haben.

Wenn du die Suchfunktion hier im Forum bemühst, findest du bestimmt viele Wortmeldungen zu Mauritius, aber auch zu la reunion.
Bubble1994CMAS*, CMAS**, Trocki, Nitrox
13.10.2020 21:08
Die Fluege in die ganzen DOM TOMs (Guadeloupe, Martinique, La Reunion...) sind zur Zeit gerade super billig....zumindest von Paris.
Unter 300 Euro nach La reunion und unter 200 Euro nach Guadeloupe oder Martinique!
Zur Zeit aber auch viel covid, aber dann ist es ja auch vielleicht bald da durch.

Auf la Reunion musst auf jenen Fall du Zeit fuer Nichttauchen einplanen, da gibt es auch ueber Land viel zu sehen. Besonders falls du auch ganz gerne wanderst (allerdings natuerlich nicht am selben Tag da viele schoene Wanderungen ueber 2000m sind).
Ansonsten mindestens einmal um die Insel rumfahren, da sollte man schon ohne Tauchen 1 Woche oder besser 10 Tage einplanen.
September und October ist Walsaison auf der Reunion.
Ich war selber dort nocht nicht tauchen aber plane so vage und die folgen TG wurden mir empfohlen: Wrack Antonio Lorenzo (40m), le gand tombant de la Pointe au Sel, Jardin des Kioskes, Sec Jaune les Arches, La grotte à Nono.
Kann man wohl alles von St Leu machen.
Tauche ist halt nach franzoesischer Gesetzgebung, bei N2 nur bis 20m autonom oder bis 40m begleitet

Also Mauritius und La Reunion zusammen wuerde ich nicht machen.
Antwort