Unsere TEKKIES kommen hier unter. Alles rund ums Technical Diving, Extremtauchen, Gasgemische, Equipment fürs technische Tauchen und vieles mehr. Kompetenz ist garantiert. Natürlichen gibts hier auch Infos und Antworten zum Thema Berufs-, Höhlen- und Tieftauchen.
  • 1
  • 2

He/O2 Analysegerät Erfahrungswerte

Geändert von Da Saupreiß,
18.09.2019 11:02

Servus zusammen,

häufig anzutreffen sind Divesoft und Analox. Gibt es jemanden der beide schon in Gebrauch hatte und was zu beiden sagen kann?

Sehe ich das richig,dass das Analox keine Schallmesstechnik nutzt?

Oder gibt es ja gute andere Geräte?

Danke

AntwortAbonnieren
SRUTMX Advanced
18.09.2019 08:41
Moin,

geben en tut es inzwischen jede Menge Analyzer. Ich hatte schon einige. Seit 5 Jahren habe ich einen Divesoft und will nix anderes mehr haben. Auch in meinem Umfeld ist der Divesoft Abalyzer (ok, noch der Alte Blaue) das Geeät der Wahl.

Hoffe, dass ich helfen konnte.
Gruß
Stefan
Tastenchef13PADI AOWD
SSI MD
SSI NAVIGATION WRACK NACHT NITROX RESCUE
18.09.2019 08:44
Ich habe beides im Einsatz
den kleinen Analog O2EII pro für den o2 part denn nehme ich auch mit und analysiere später
wenn das Gas sauber gemischt ist.
Vorteil gerät ist sehr klein und handlich auch für Reisen super.

Den divesoft nutze ich dann ziemlich direkt nachdem füllen und nur zur helium Analyse.
Braucht mehr Platz und ist etwas aufwendiger mit dem schlauch.
boltsnapSSI AOWD
18.09.2019 08:54
Ahoi,

wo soll der Vorteil des Analox sein, wenn beim divesoft nur der O2 Sensor getauscht werden muss? Langfristig dürfte sich wohl ganz klar der divesoft rechnen.

Viele Grüße

PS: Ich hab nen alten divesoft.....
18.09.2019 09:09
mit dem Argument dürfte ja kaum einer einen Analox haben ? Worin könnte dann ein möglicher Mehrwert des Analox liegen?
Mal vom Preis abgesehen?

Danke
NDLimitTaucher
18.09.2019 09:13
Gibt es schon Erfahrungen mit dem Divesoft Solo?
boltsnapSSI AOWD
18.09.2019 09:14Geändert von uanliker,
18.09.2019 12:30
MOD: Boltsnap lass die indirekten Unterstellungen sein.
GiulianoNorm. TMX/Fundamentals
18.09.2019 09:22Geändert von uanliker,
18.09.2019 12:28
MOD: Giuliano beim Thema bleiben!
18.09.2019 09:23
Ich brauche einen neuen He Analyser. Meiner ist 15 Jahre alt und stammt uhrsprünglich aus dem Krankenhaus.
18.09.2019 09:44
Seit Ewigkeiten einen alten Divesoft und immer noch zufrieden.
vinnimJa, Kärtchen habe ich
18.09.2019 12:10
habe nur den Divesoft, daher keine Vergleichsmöglichkeit. Aber - meiner bescheidenen Meinung nach - einfach nur gut und daher klare Empfehlung. Nicht am falschen Ende sparen.
18.09.2019 14:06
Keine Frage, um sparen geht es mir nicht. Eher um eine Erklärung bzw. Vergleich
TalienaTL: Tauchen macht spass
18.09.2019 14:39
Habe beiden. Wenn ich nur nitrox tauchen gehe reicht der Analox. Sonnst der Divesoft. Habe auch der 'alte'.
boltsnapSSI AOWD
18.09.2019 15:27
Ahoi,

ein kurzer Vergleich aus Sicht eines Anwenders, der damit nur Gas analysieren will:

Wichtigste Gemeinsamkeit: Sie analysieren beide Nitrox und Trimix

Wichtigster Unterschied: beim Divesoft verschleißt nur der O2 Sensor

Weitere Unterschiede:

der Analox ist eine hässliche kleine Kiste und sieht aus wie ne alte Modellflugzeugfernsteuerung

der Divesoft ist ein optischer Leckerbissen und liegt gut in der Hand

Weitere Gemeinsamkeit:

Beide sind teuer

Die letzten Punkte bitte ich mit einem Augenzwinkern zu versehen.

Viele Grüße
18.09.2019 18:42
Etwas Offtopic:

Ich fülle auch Trimix (privat) und besitze keinen HE Analyzer.

In die leere Flasche kommt erst das He, dann O2, danach messe ich den 02 Testwert (MultiDeco - Trimix Mixer)und toppe dann mit Pressluft auf.

Beim Nachfüllen in gewerblichen Tauchbasen habe ich immer +- 2% passend gelegen.

Auch wenn ich die restliche Füllung mit Pressluft auftoppe, kann man sich die Gaszusammensetzung über die App MultiDeco anzeigen lassen.

Für die 700 € des Analyzers kaufe ich mir lieber 4 Helium Flaschen 50l @ 300 bar, reicht für 2 Jahre
NDLimitTaucher
18.09.2019 22:47
wenn auch OT

Ein ehemaliger Vereinskollege, den ich als versierten technischen Taucher ansehe, sagte mir mal: Tauche niemals eine Flasche, die du nicht selbst analysiert hast.

Aber jeder ist seines Glückes Schmied, nicht jeder Schmied hat Glück und ich tauche nicht mit thomys
18.09.2019 23:44
[thomys: Für die 700 € des Analyzers kaufe ich mir lieber 4 Helium Flaschen 50l @ 300 bar...]

Whup? Atembares He? Bei den jetzigen Preisen? Wo?

PS: Tausche meinen Diveox gegen vier Flaschen He, 50L,.... big
19.09.2019 08:25
Anfang des Jahre 185 € Netto bei Air Liquide.

https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/helium-forscher-warnen-vor-weltweiter-knappheit-a-1287198.html

Wir wohl wieder teurer......
19.09.2019 11:58Geändert von Hammerhai 07,
19.09.2019 11:59
Moin Moin,

ich verwende diesen jetzt seit 2 Jahren, funktioniert super.
Ich habe mir noch ein Flow Limiter mit eine Schlauch dazu geholt. Das ist vom Händling und auch für den Sensor besser.
O² Messe ich Seperat mit einen GOX100.

https://www.dive2.me/deox-sun-helium-analyser-1.html?refID=divemaster&gclid=EAIaIQobChMIx_HQ_7_c5AIVy-eyCh1YZQmvEAYYAiABEgISEfD_BwE

Also wenn man schon ein O² Messgerät hat ist dieses Gerät eine Günstige Ergänzung.
Ansonsten ist das Gerät Divesoft wohl aktuell das Maß der Dinge.

Gruß
Hammerhai


09.10.2019 08:24
Bitte meine Frage bhw. Anmerkung nicht falsch zu verstehen.

Ich finde das Argument mit den Sensorkosten insofern schwierig,weil mir immernoch der technisch Vergleich bzw. das Hintergrundwissen fehlt.

Ist der Divesoft "nur" besser weil er keinen He Sensor braucht? Oder ist die Schallmessung grundsätzlich besser ?

Die finanziellen Aspekte bzgl. eine He Sensors dürfen ja keine Rolle spielen, sonst müßte ich mit Trimixtauchen aufhören.

Welche Argumente gibt es denn für einen He Sensor? Gründe dagegen sind bis jetzt nur die Kosten,richtig?

Dank euch
09.10.2019 08:52
Moin,

ein He Sensor sollte 6-8 Jahre Halten. Das heißt hier kann man die Kosten auf die Jahre umlegen.
Ob die Sensor messung Genauer ist als die Schall Messung weiß ich nicht. Letzlich kommt es bei Helium auch nicht auf die letzten 1-2% an.
Anders sieht es bei der O² Messung aus. Hier ist eine Genauigkeit schon wichtiger aus meiner Sicht. Und hier vermute ich das die messung vom Divesoft
relative genau ist. Schon alleine die bedienung schließt ein Großteil der Anwenderfehler aus.

Gruß

Hammerhai
boltsnapSSI AOWD
09.10.2019 09:00
Ahoi,

ein Heliumsensor verbraucht sich. Ist so und diesen Fakt kann man nicht wegdiskutieren. Und das entscheidende in Punkto Genauigkeit ist, wie schon geschrieben wurde, der O2 Anteil. Wer es als Vorteil empfindet, teure Sensoren nachzukaufen, dem ist eh nicht zu helfen.

Viele Grüße
09.10.2019 09:54
mit gewallt will ich das Geld natürlich nicht ausgeben big

Danke es regt wieder zum Denken an
09.10.2019 12:41
Divesoft und Analox arbeiten mit handelsüblichen O2 Sensoren, da erwarte ich exakt die gleiche Genauigkeit. Ich wüsste nicht, wo ein Gerät besser sein könnte als das andere. Der O2 Sensor ist IMO mit Abstand das schwächste Glied der Kette, er produziert die grösste Ungenauigkeit. Ich meine, da ist die Rede von 1-2%, wobei ich in der Praxis eher kleinere Unterschiede feststelle, sofern der Sensor noch fit ist.

Die He Sensoren sowohl vom Divesoft wie vom Analox arbeiten recht genau, auf jeden Fall mehr als genau genug für Tx Messungen. Von daher eher kein Unterschied.

Lassen wir die Kosten für den He Sensor mal aussen vor. Der grosse Vorteil vom Divesoft ist die Tatsache, dass der He Sensor nie aussteigt. Einen O2 Sensor bekomme ich fast überall, einen He Sensor nicht. Ich habe also beim Analox das Risiko, dass mir das Gerät ausfällt wegen He Sensor.

Aktuell warte ich genau darauf, mein He Sensor ist 6 Jahre alt. Würde ich auf Safari gehen, würde ich den He Sensor schon mal vorsorglich tauschen. Diese Sorge fällt beim Divesoft lebenslang weg.
09.10.2019 12:45
Ok verstehe, aber mit diesem Argument dürfte auf langer Sicht ja kein Hersteller "überleben" der He Sensoren verbaut 🤔
09.10.2019 13:56
Sehe ich nicht so. Wenn ein Gerät mit He Sensor 100 Euro billiger ist als ein Divesoft, wird es gekauft, weil im Moment billiger.
  • 1
  • 2
Antwort