Es gibt immer neue Ausrüstung, oder was zu meckern an der alten. Hier ist genau der richtige Platz, an dem Du Dir Infos zu irgendwelchen Tauchausrüstungsteilen holen kannst - oder das in Erfahrung bringst - was dich schon sehr lange interessiert hat.

Garmin Descent MK1 Erfahrungen

Geändert von Daniel316239,

Hi

Möchte mir gern den Garmin Descent MK1 Tauch Computer holen. Kann mir hier einer was zu sagen? Ob er damit Probleme hatte, oder sehr zufrieden damit ist. Bitte um Antwort. Lieben dank im voraus ☺️

AntwortAbonnieren
BlubbBlubbBlubbBlubbdies und das...
12.06.2019 12:23
Scheint zumindest mit ZH-L16+GF einen brauchbaren Algorithmus zu nutzen. Wenn es unbedingt ein Uhrencomputer sein muss schau Dir auch mal den Shearwater Teric an.
(Wieso überhaupt Uhrencomputer? Mir wäre das Display unter Wasser zu klein.. aber jeder wie er mag.)
SachmetCMAS D3
12.06.2019 19:47
Ich trage ihn im Alltag und beim Tauchen als Backup.
Als Hauptcomputer finde ich das Display etwas klein. Bühlmann rechnet im Descent unter Wasser vergleichbar wie der Perdix.
Schön ist natürlich das eingebaute GPS, das den Ein- und Ausstieg loggt. Nett um den Platz wiederzufinden. Loggen tu ich ihn mit Dive Log für iOS.
12.06.2019 20:43
Ich habe jetzt den Sunnto D4 der ist auch nicht viel größer. Mir gehts mehr darum ob du Verbindungs Probleme damit hast. Weil ich von Garmin in einem anderen Sport mit Garmin Probleme hatte.
Und mich das ganz schön genervt hat.. aber du würdest in dir wieder Holen?
SachmetCMAS D3
17.06.2019 10:56
Ich musste ihn mir nicht holen, habe ihn gewonnen. Aber ich glaube schon. Verbindungsprobleme habe ich keine nur die Luftintegration vermisse ich. Klar: brauchen tut man die nichts, aber nett ist’s halt doch.
mezzAnwärter auf Kiemen
18.06.2019 10:00
Ich tauche nun seit etwas mehr als einem JAhr (ca 90 TG) mit dem MK1 und bin sehr zufireden.
Verbindungsprobleme gibt es nicht und Luftintegration vermisse ich persönlich nicht (ich kenne meinen Luftverbrauch, plane meine TG und schaue regelmässig auf mein Fini )

Wenn du was bestimmtes wissen willst, einfach fragen
18.06.2019 12:21
Sachmet: klappt das Einlesen bei Dive Log for IOS ohne Umweg ueber Garmin Cloud bzw PC und USB? Danke
03.07.2019 18:32
Erst mal danke schön. Das ihr mir eure Erfahrungen geschrieben habe.. Ich werde ihn mir jetzt auch holen.
Habe we. Iwatch 2 zerstört. Macht mir die Entscheidung leichter 😂😂
Spitidiveeinige
04.07.2019 06:24
der descent ist echt nett, batterie hält ca. 10 tage als smartwatch, was doch sehr angenehm ist. für's tauchen macht er, was er machen soll. Grundsätzlich kriegst du ziemlich viel uhr für's geld. Es ist im Grunde eine Fenix 5x, welche noch tauchen kann. Beim Tauchen kann es auch viel, sprich multigas, tmx, ccr...

SachmetCMAS D3
08.07.2019 14:56
Zum Import in Dive Log für iOS:
Du musst leider zuerst die Fit Datei von Garmin Connect aufs Handy bringen (iCloud, OneDrive, Dropbox, oder Download in den lokalen iOS Speicher).
Die so erhaltene .fit Datei oder auch .zip enthält den/die Tauchgänge und kann mit der Import-Funktion von Dive Log eingelesen werden.
Leider unterstütz das Garmin nicht einfacher unter iOS, da hier nur die Garmin Connect App direkten Zugriff auf den Speicher der Uhr hat. Und leider auch keinen Export dieser Datei erlaubt. Sobald der Tauchgang in der Cloud ist, kann man die .fit da runterladen.
Unter Android/Windows kann man den Descent mit USB verbinden und auf die .fit Datei zugreifen.
Antwort