Fragen zu Tauchgebieten gehören in dieses Forum. Tauchbasen, Tauchplätze, Reiseziele, einfach alles rund um die beliebten oder weniger bekannten Tauchziele kann hier diskutiert werden. Es ist schon viel vorhanden - benutzt auch mal unsere Suche.
neptun23Fast Seepferdchen

Ganz Ägypten ???

Geändert von neptun23,

Hallo, wir planen Ende Oktober 2020 nach Ägypten zu fliegen, wir haben hier und in anderen Foren danach gegoogelt, aber leider noch nicht die richtigen Antworten für uns gefunden. Da wir noch nie in Ägypten waren, sind wir für alle Tipps dankbar. Wann buchen, möglichst früh oder last minute?

-Gutes Hausriff, wo wir möglichst oft (wir haben Anfänger dabei) tauchen können.

-Gute Basis die auch nicht zu weit vom Hotel oder Hausriff entfernt sein soll.

-Gutes Hotel, dass nicht zu weit von der Basis entfernt sein sollte (Preis/Leistung).

-Keine ewigen Transferzeiten vom Flughafen (sind ja nur ne Woche dort).

Bitte die Fragen möglichst komplett beantworten, da wir uns dort gar nicht auskennen. Prima wäre auch eine ungefähre Entfernungsangabe.

Bisher haben wir viel Gutes über Marsa Alam gehört und ist in der engeren Wahl, aber es nicht in Beton gegossen.

Wie sieht es mit der Sicherheit aus, je südlicher je gefährlicher? Oder nicht mehr aktuell?

Und schon mal vielen Dank im Voraus, für deine Mühe!!!

AntwortAbonnieren
26.11.2019 11:18
Für diese Anforderungen passt die Orca Basis im Magic Tulip sehr gut, Transfer ist schnell (ca. 30min). Eigenes sehr schönes Hausriff, Zodiac und Bootsausflüge sind möglich wenn gewollt.

https://www.orca-diveclubs.com/tauchbasen/tulip/
neptun23Fast Seepferdchen
26.11.2019 11:40

Prima danke gucke ich mir an

Muca76Padi OWD + Nitrox
26.11.2019 12:24
Da empfehle ich Dir die Makadi Bay, Jaz Makadina, Scubaworld als Tauchbasis direkt dran, Houseriff find ich ganz gut auch für Anfänger, mit Boot kann man auch andere Spots anfahren. Ist ca. 30min vom Flughafen Hurghada entfernt.

ICH kann das Tulip leider nicht empfehlen, war da im Oktober 2019 und Service im Hotel war nicht so prall. Vom Hausriff war ich enttäuscht (ca. 800m Steg und dann meistens nur in einer Richtung tauchen und wieder zurück), die Tauchspots die ich dann mit Bus angefahren hab waren allerdings mega (Abu Dhabab, Abu Saile etc.)
Ankou1. Plagenbringer
26.11.2019 12:52
Wenn sich eure Anfänger sich einem Tagesboot anfreunden können:
Sharm el Scheich
Fayarouzresort
Sinai Dive Club
Transfer zum Hotel ca 30 Minuten, wen man kein Taxi nimmt. Das Hotel ist einfach und sauber, das Personal freundlich, die Küche arabisch geprägt. Die Tauchbude holt ab und bringt. Entweder Strasse von Tiran oder Ras Mohamend. Wer früh aufstehen will kann auch Dahab oder die Distel machen. Kann man alles mit Anfängern machen. Das Gerödel bleibt an Bord. Drei Tauchgänge sind möglich. Man kann nach dem Abendessen hinten über den Garten Richtung Namabay, wenn man den Touristenauflauf braucht, ansonsten in der Sportsbar läuft immer Fussball. Besonders zu empfehlen arabische Champions League mit Originalkommentarbig
IvoryAOWD
26.11.2019 13:17
Zitat: "Für diese Anforderungen passt die Orca Basis im Magic Tulip sehr gut, Transfer ist schnell (ca. 30min). Eigenes sehr schönes Hausriff, Zodiac und Bootsausflüge sind möglich wenn gewollt."

Und wenn ihr nun noch die Orca Basis im Concorde Moreen Beach nehmt, habt ihr ebenfalls ein geiles Hausriff aber einen deutlich kürzeren Steg. Der am Tulip ist der längste in Ägypten von dem ich weiß. Bei Bootausfahrten werden die Kunden von beiden Basen auf die selben Boote gebracht. Die Basis ist zudem etwas kleiner und familärer. Das Riff ist echt klasse mit einer gleinen Grotte und ab und an auch größeren Besuchern. Bei uns war es ein recht großer Adlerrochen, eine Woche später war ein Wahlhai zu Gast. Das Hotel kann ich auch gut weiterempfehlen, besonders das Essen dort war hochwertig. Quasi nebenann ist Abu Dababb mit seinen Dugongs, da fährt die Basis mit Geländewagen hin. Transferzeit vom Flughafen Marsa Alam ist ebenfalls in Maximal 40 Minuten, je nachdem wie viele Hotels vorher angefahren werden. Zudem gibt es alle möglichen Bootsausfahrten, wie eben auch im Tulip. Elphonestone, Abu Ghusun (Wrack) oder Shaab Samadai (Delfine) empfehen sich. Die letzteren sind auch durchaus für Anfänger geeignet, wenn Sie ein paar TG haben.
SolosigiPADI DM, RAB/VDST CCR Tec, Poseidon SE7EN CCR
26.11.2019 14:24
Was wäre da mit Dahab?
(Fast) alles Landtauchgänge, meist einfacher Einstief, viele gute Basen...
Und wenn es etwas anspruchsvoller sein soll gibt es auch (Tages-)Bootsausflüge, oder Blue Hole, Canon (bei beiden war ich leider außer Gefecht) oder der Kameltrip.
Und Abends auch Unterhaltung möglich.

Ist zwar schon einige Zeit her dass ich da war. Aber damals war's auf jeden Fall top.

Gruss
Solosigi
Muca76Padi OWD + Nitrox
26.11.2019 14:41
@Ivory, kannst Du was zu dem Hotel sagen?! Hab das auch noch in meiner Planung
Stephan K.PADI DM, CMAS***, SSI XR, Apnoe 1, Eistauchen
26.11.2019 16:02

Reisewarnungen gibt es eher für den Sinai, aber weniger die Badeorte sondern eher im Landesinnere.

Marsas Alam und Port Gahlip wären eigentlich per Flughafen Marsa Alam schnell erreichbar, aber der wird nicht oft angeflogen. Transver vom Flughafen Hurghada nach Marsa Alam etwa 3-4 Stunden.

El Gouna ist eine eingezäunte Retortenstadt. Sehr geflegt und Top Hotels, aber kein Hausriff.

Meine Empfehlung wäre auch Makadi Bay.
Die Tauchbasen holen einen immer vom Hotel ab und bringen einen nach dem Tauchen zurück. Man muss also nicht die Basis im Hotel nehmen sondern kann das seperat buchen.


Per Auto zu den Tauchplätzen habe ich hier und auch in Gozo genug.
In Ägypten bevorzuge ich Safaries oder Tages-Boote.

26.11.2019 16:43

Meine Empfehlung:

Coraya Bay

  • Tauchbasis direkt in der Bucht, kurze Wege
  • Hausriff auch für Anfänger geeignet
  • keine "rote Fahne" wegen Wellen, damit immer betauchbar (im Gegensatz zum Saumriff)
  • Vielseitige Tauchmöglichkeiten in der Bucht mit Zodiak, und Speedboot aus der Bucht raus

Hotel

  • Verschiedene Hotels mit unterschiedlichen Standards, aber durchwegs gehoben (siehe Holiday Check)
  • Anfahrt vom Airport Marsa Alam ca. 10 Minuten (Hurghada 2,5 Stunden)
Umgebung:

  • Port Ghalib für Abendunterhaltung (kann man mal machen)
  • Übliche Tourigeschichte mit Kamelreiten, Quad fahren, Wüstentrip
SIcherheit: 100% gibt es nicht ... nicht mal in Berlin
CigarDiverAOWD, Deep, Wrack, Nitrox
26.11.2019 17:02Geändert von CigarDiver,
26.11.2019 17:04

Ich würde Berlin gefährlicher einstufen als Touristengebiete wie Hurghada Marsa Alam oder Sharm El Sheik.
ich bin mal aus Hurghada raus gefahren und wollte dann wieder rein das Ganze dauerte 4 Stunden wegen zahlreicher Kontrollen bevor man nach Hurghada rein darf. Und ich spreche hier nicht von einfachen Passkontrollen sondern von militärischen Checkpoints. In Hurghada sieht man vereinzelt bewaffnete Fahrzeuge oder Polizisten. Aber es ist so sicher da penibel drauf geachtet wird das gar nichts rein kommt.

ich selber fliege im Januar nach Hurghada in das Magic Beach Hotel. Es ist sehr gepflegt und sauber und in einer absolut ruhigen Lage. 15 Minuten zu Fuß oder 5 Minuten mit Taxi bin ich mitten im Geschehen am Yachthafen oder in der Sheraton Road.

tauchen gehe ich mit einer deutschen Tauchbasis die mich täglich vom Hotel abholen und zurückbringen, und wir fahren täglich andere Riffe an. So bin ich nicht an ein Hausriff oder so gebunden.
kosten 35 € pro Tag inklusive Transfer Getränken und Mahlzeiten und zwei Tauchgänge manchmal drei.

26.11.2019 17:33
Wo kann man in Ägypten für 35 Euronen so ein Programm bekommen???
🤔
CigarDiverAOWD, Deep, Wrack, Nitrox
26.11.2019 17:47Geändert von CigarDiver,
26.11.2019 17:47
Ich buche zehn Tage dann kostet das 350 €. Ich muss die aber nicht an einem Stück durchziehen. Wenn ich dann noch öfters tauchen möchte pro Tauchtag ebenfalls 35 dann muss ich nicht gleich ein Zehnerpaket buchen.
https://www.tauchenhurghada.com/ kann ich uneingeschränkt empfehlen. War schon zweimal für zwei Wochen bei denen.

26.11.2019 19:41Geändert von roku,
26.11.2019 19:45
Ich bin Anfänger und war vor 3 Wochen in der Makadi Bay im Fort Arabesque.
4 Sterne - Preis/Leistung ist gut.
Transfer 35 Minuten.
Tauchbasis Idive ist auf dem Hotelareal. Guides waren locker und gaben gutes Feedback.
Hausriff beginnt quasi am Strand und finde ich als Anfänger top. Lt. vielen Internetberichten gehört das Hausriff am Fort Arabesque wohl zu den besseren innerhalb der Makadi Bay.
Es gibt mehrere Routen zu künstlichen "Wracks". Wir haben Schildlkröten, Mantas, Muränen, Lionfish, Oktopuss, Seeigel und natürlich viele bunte Fische gesehen. Alternativ kann man täglich auch verschiedene Orte mit dem Boot anfahren.

http://www.fortarabesque.com/
https://www.idivedivingcenter.com/

Würde ich wieder machen.
neptun23Fast Seepferdchen
27.11.2019 15:39
Super danke für die vielen Infos, werden wir nach und nach abarbeiten.

SchaffelAOWD/Solo-Diver
30.11.2019 08:55

Schau mal in unseren Ratgeber, der wir Dir schon mal Informationen geben, welches Tauchgebiet das richtige ist:

https://www.tauchreise-abc.de/ratgeber/tauchurlaub-in-ägypten-ein-ratgeber/

Ich denke, dass Marsa Alam oder Dahab das richtige für Euch sein kann - je nachdem, was man so drumrum möchte.

LG Schaffel

30.11.2019 08:59
Die Gassous Bay mit den Orca Divers passt perfekt zu deinen Anforderungen. Hier sollte alles für eure Gruppe passen.

Gruß Michael

30.11.2019 11:16
Hallo Michael,
ich war 2 x im Three Corners Fayrouz Plaza. Es hat mir dort sehr gut gefallen. Schönes Hausriff. Extra Divers befindet sich auf dem Hotelgelände direkt am Strand.
Preislich war es auch ok. Beim letzten Mal im Oktober 2016 habe ich rd. € 900,-- AI bezahlt.Das Hauptgebäude käme für mich nicht infrage, da ich es lieber ruhiger mag. Von daher kann ich die Bungalows im Garten empfeheln.
Der Transfer vom Flughafen zum Hotel beträgt etwa 30 min. Du musst nur einen Flug finden, der in Marsa Alam landet. Die meisten landen in Hugarda und dann hast du mehrere Stunden Transfer vor dir.
Essen und Unterkunft habe ich als gut empfunden, aber ist keine Luxusklasse. Jedoch für einen 1 wöchigen Tauchurlaub aknn ich es empfehlen. Ich habe mich mit Gästen unterhalten, die schon 5 oder noch mehr dort Urlaube dort verbracht haben. Auch das ist ja schon einmal ein gutes Zeichen.
Teilweise war ich mit meinem Guide alleine unterwegs. Wenn Gruppe, immer recht klein, max. 5 einschl. Guide. Aber wenn Ihr Erfahrene und Anfänger seid, könnt Ihr ja alleine tauchen.

grogCMAS**
30.11.2019 21:28
Gute Hausriffe und gute Basen gibt es Ägypten einige, "gute Hotels" allerdings, konnte ich trotz intensiver Recherche und 6 Besuchen im Land keine finden, jedenfalls keine, die auch nur ansatzweise an die touristischen Standards guter Hotels anderswo (also z.B. in Südost-Asien) heranreichen.

Nichtmal bei hoher Zahlungsbereitschaft fand ich Ägypten Hotels, in denen hygienisch einwandfreie Küche oder kompetentes, lösungsorientiertes Personal zu finden war. Daher (und aufgrund der traurigen politischen Lage) meide ich Ägypten seit einigen Jahren.
30.11.2019 22:34
@grog

dann schlage ich für den nächsten Besuch
Mövenpick in El Quseir
oder
Steigenberger Coraya Beach

vor
neptun23Fast Seepferdchen
01.12.2019 16:42
@grog
für eine Woche fliege ich aber nicht nach Thailand.
neptun23Fast Seepferdchen
01.12.2019 16:44
Wer war denn schon im Rohanou Ecolounge und den Wonderful Divers? und kann was dazu sagen?
02.12.2019 08:48Geändert von Schreibmayer,
02.12.2019 08:48
Ich war 3x im Rohanou und habe auch (eine sehr schlechte) Bewertung geschrieben, siehe hier. Lt. den neuen Bewertungen auf Reiseportalen hat das Management das Probem mit dem gesperrten Terassenrestaurant jetzt behoben, so daß einem Besuch Nichts mehr entgegensteht.
Ist ein reines Taucherhotel, welches die von Dir gelisteten Anforderungen (gutes Hausriff und gute Tauchbasis, keine langen Wege) sehr gut erfüllt. Hotel ist völlig o.k...
Mangrove Bay wäre eine gute Alternative (Hausriff rein taucherisch etwas weniger gut (ist Geschmackssache, keine Höhlen, kein Anemonen City und Aussenriff sehr weit weg), dafür sehr weitläufig und biologisch, von der Artenvielfalt, absolut top)...

Sicherheit ist im Süden besser als am Sinai, weil die Resorts völlig abgesperrt sind und auch kaum Siedlungen in der Nähe sind...

Wolfgang
neptun23Fast Seepferdchen
02.12.2019 09:08
@Wolfgang
danke für die INfo's.

Na dann müssen wir nur noch warten bis die Winterpreise für nächstes Jahr rauskommen.....

und auch danke an die Anderen für ihre Mühe.
neptun23Fast Seepferdchen
02.12.2019 16:23
Ey super thx kabafit
Antwort