Es gibt immer neue Ausrüstung, oder was zu meckern an der alten. Hier ist genau der richtige Platz, an dem Du Dir Infos zu irgendwelchen Tauchausrüstungsteilen holen kannst - oder das in Erfahrung bringst - was dich schon sehr lange interessiert hat.

Erfahrungen "Waterproof" Tauchanzüge

Geändert von Läufer,

Hallo zusammen,

leider habe ich in der Vergangenheit sehr schlechte Erfahrungen mit der Firma "Waterproof" gemacht und würde gerne wissen, ob es noch mehr Taucher gibt, die ihre Probleme mit dieser Firma hatten.

Zum konkreten Fall:

Ich hatte 2017 im Abstand eines halben Jahres zwei hochpreisige Halb-Trockenanzüge Modell "SD Combat" beim Tauchshop meines Vertrauens, Seawater in Bergisch Gladbach, gekauft. Nach ca. 20 Tauchgängen innerhalb weniger Monate hat sich bei beiden Anzügen auf der Rückseite in Reißverschlussnähe der Gewebeteil vom Neopren gelöst. Daraufhin habe bei meinem Händler reklamiert, welcher die Anzüge auch sofort zu "Waterproof" eingeschickt hat. Der ältere Anzug wurde unter Garantie repariert, der Jüngere wurde mit 80 EUR Gebühr repariert. Völlig irrsinnig.

Nach vier weiteren Tauchgängen, gingen die `reparierten`Anzüge erneut kaputt.

Was mir am meisten sauer aufstößt:

Laut "Waterproof" wurden beide Tauchanzüge willkürlich zerstört. Völliger Unsinn, denn ich hatte mir ja erstens funktionierende Anzüge versprochen (warum also kaputt machen?), und zweitens bin ich seit 20 Jahren Tauchlehrer, also sicherlich in der Lage, einen Tauchanzug vernünftig anzuziehen.

Dem Tauchshop wurde von Waterproof mitgeteilt, dass ich "ein generell unzufriedener Kunde" bin, dem man es "nicht recht machen kann, egal was man anbietet". Lustigerweise hatte ich nie zuvor ein Produkt der Marke Waterproof gekauft und sollte ihr völlig unbekannt sein. Woher diese Aussage kommt, können sich weder ich, noch der Tauchshop erklären.

Glücklicherweise hat der Tauchshop Seawater die defekten Anzüge aus Kulanz zurückgenommen.

Hat jemand schon mal ähnliche Erfahrungen mit Waterproof gemacht? Wie ist eine Reklamation bei euch abgelaufen? Ehrlich gesagt habe ich noch nie gehört, dass eine Firma dermaßen kundenunfreundlich reagiert.

Ich kann Waterproof nicht empfehlen. Weder die Produkte, noch den Kundenservice.

Und kann vielleicht jemand einen wirklich (!) qualitativ hochwertigen Halb-Trockentauchanzug empfehlen?

Grüße

Chris

AntwortAbonnieren
mario-diverRD,EAN<40,Deep, SRD, UW/Schiffsarchäologie I (VDST),
22.04.2019 19:53
Mein WP W1 in 7mm ist nach rd. 5 Jahren noch wie neu, lediglich Neoprenmanschette am Fuss nach zu dollem Gezerre mal geklebt.
Neoprenstärke auch nach einigen u50ern noch ok.
Bin äusserst zufrieden😎
SD Combat wär meine Wahl, sollte meiner mal deutlich nachlassen.
22.04.2019 20:13
3Trockis in der Familie. Alle einige hundert Tauchgänge. Alle waren je einmal zum Service bei Waterproof. Vollste Zufriedenheit ohne jede Probleme. Einige Handschuhe und Boots der Firma, ebenfalls ohne Probleme.

Kann die Firma nur empfehlen
wettrafficAOWD, Self-Reliant Diver, Nitrox
22.04.2019 21:21Geändert von wettraffic,
22.04.2019 21:24
Ich habe drei Waterproofs und alle sind noch gut in Schuss. Wobei, der Tropenanzug erreicht so langsam das Ende seiner Laufbahn. Das Neopren wird zusehends "labberig". Das wäre für mich der einzige Minuspunkt an Waterproof. Mein Eindruck ist, dass das Neopren nicht so eine Qualität hat wie das von manch anderem Hersteller. Es kann aber auch sein, dass ich den Anzug zu sehr herunter gerockt habe (vielleicht durch zu viele Flüge? So 80.000 Flugkilometer dürften drauf sein, was für das Neopren nun Mal nicht gut ist. BTW, für alle, die es nicht interessiert: Als ich die Aufnahme meines Profil"fotos" gefilmt habe, hatte ich den auch an.) Die Nähte hingegen halten bombenfest. Von Camaro bin ich da anderes gewohnt. Da sind mir Mal zahlreiche Klebnähte auseinandergeflogen. Ach ja, bei meinem 5er-Waterproof hat's mir mal einen Zahn vom Reißverschluss rausgehauen, das war aber meine eigene Dummheit, die ich wahrlich nicht dem Hersteller ankreiden kann. Insgesamt würde ich weiterhin Waterproof kaufen, zumal sie mir sehr gut passen.
Dominik_EOpen Water
22.04.2019 21:50Geändert von Dominik_E,
22.04.2019 22:56
Komplett OT, ich habe einen Waterproof-Trocki, bin zufrieden, aber der ist echt zu neu um wirklich was sagen zu können. ABER: wettraffic, EDIT: Das ist ein Thresher, die Schwanzflosse an Deiner Hand, oder?
Ankou1. Plagenbringer
22.04.2019 22:12
Moin, ich habe jetzt den zweiten Anzug in Gebrauch und würde WP immer weiter empfehlen. Ich muss allerdings auch sagen, das es tatsächlich auf den Verkäufer und seinen Kontakt zu WO ankommt. Im Klartext, kaum Umsatz, wenig Bemühungen, Class A Kunde, geschmeidiger Kundendienst....
23.04.2019 08:16
Bisher war der in Anspruch genommene Service spitze!
Ein Trocki, bei dem ich es irgendwie geschafft hatte, das Auslassventil zu beschädigen, war innerhalb einer Woche zurück und auf Kulanz repariert.
Bei den Kevlar-Handschuhen lösten sich die Nähte, im Telefongespräch wurde mir erklärt, dass es dort bei einer alten Charge Probleme gab. Die Handschuhe wurden daraufhin, obwohl schon deutlich älter, gegen Neue ersetzt.

Von daher kann ich nur Gutes berichten.
JykCMAS **
23.04.2019 08:45
Kannte von einen Buddy Probleme bei den Anzügen vor ca. 1 bis 2 Jahren. Dies lag aber wohl an einer Produktion in China wo die QR erst noch auf Trab gebracht werden musste. Die Anzüge aus diesem Jahr sollen aber alle wieder dicht sein und bleiben.
Ansonsten sehe ich bei Buddies mit Waterproof keine großen Probleme, sind alle bis jetzt wieder trocken rausgekommen.
23.04.2019 10:07
Hi Läufer,

meine Erfahrung mit Waterproof:

1. Neoprentrocki Draco: Gebraucht gekauft mit unbekannter Anzahl an Tauchgängen, sah wie neu aus. Nach 100 Tauchgängen von mir hat sich am Zustand nichts geändert. Reißverschluss, Schultern, Knie - nichts. Der nächste Besitzer hat bis heute noch Freude dran.

2. Wegen 1. hatte ich keinerlei Kontakt zum Service.

Würdest Du vielleicht Deinen Mailverkehr mit dem Service hier posten?

Grüße
Woodstock
krongSSI AOWD
23.04.2019 11:41
Keinerlei Probleme mit unseren W50. Die sehen nach 2,5 Jahren noch aus wie neu. Haben entsprechend noch keinen Kontakt zum Kundendienst gehabt...
23.04.2019 11:51
Kann mich auch nicht beschweren, 5mm HT nach ca. 100 TG wie neu. Kundendienst habe ich noch nicht gebraucht. Einzig der Minikompass im Arm ist bereits beim ersten TG erlegen, aber das Teil ist in meinen Augen eh nur Spielerei und dient nicht zur Navigation. roll

nandersenIANTD CCR
23.04.2019 13:22
...war sein erster Post und gleich gehated. Kommt bestimmt bald das saugeile Alternativprodukt ;)
Joe71Sidemount SDI
23.04.2019 13:33Geändert von Joe71,
23.04.2019 13:34
Die Frage ist,warum erst jetzt dieser Post wenn er 2017 diese Anzüge gekauft hat ??
nandersenIANTD CCR
23.04.2019 13:51
Keine Ahnung. Vielleicht als Werbung für den Tauchshop gedacht?
wettrafficAOWD, Self-Reliant Diver, Nitrox
23.04.2019 18:41Geändert von wettraffic,
23.04.2019 18:41
OT zurück an Dominik_E: Schwanzflosse und Hand stimmen, aber es ist ein Silky Shark
Dominik_EOpen Water
23.04.2019 18:53
OK danke! Die Flosse sah sehr imposant aus, aber das ist wohl Perspektive. Vielleicht darf ich trotz des Fehlers mein Shark Ecology Specialty Instructor Kärtchen behalten. Cooles Bild!
armsterchrisAmbitionierter Hauben-Taucher
26.04.2019 03:02Geändert von armsterchris,
26.04.2019 03:40
Waterproof D9 Breathable, super Qualitaet, ist aber ein Trocki, von einer Firma (Waterproof) der ich vertraue, und vom DCP Muenchen die auch tollen Service haben, und DCP Muenchen hat viel von Waterproof, was DCP Muenchen auch immer empfiehlt, der Waterproof Service ist auch toll, einfache Fragen werden von Waterproof Service Team sehr freundlich behandelt, konnte mit Telephone Suppert meine Manschetten wechslen, soll heissen, ich find Waterproof toll, hab ich vergessen den tollen Tauchschop DCP zu erwaehnen?

kann Deine Maegel nicht erkennen und gehe von unsachgemaesser Behandlung aus, 20 Jahre Tauchlehrer und fragt nach Empfehlungen, da hab ich sehr grosse Zweifel an der fachlichen Kompetenz des Tauchlehrers, Gruesse von einem ewigen Tauchschueler aus Satawal/Micronesia
gr3yw0lflife is better in fins
26.04.2019 05:11
hm.....
2017 gekauft, posting 2019, ca 20 tg "innerhalb mehrerer monaten".....

also von 2017 bis zum posting sinds mehrere monate, das geht schon. ich tippe mal auf falsche lagerung, z.b. heizungskeller und anzug in die pralle sonne gehangen zum trocknen.
26.04.2019 11:23Geändert von strandkrabbe,
29.04.2019 16:43
Ich habe seit 8 Jahren einen Shorty von Waterproof. Einige hundert Tauchgänge in den Tropen. Trotz zum Teil sehr rüden Umgang (nass in den Tauchrucksack gestopft, in der prallen Sonne getrocknet) ist er noch wie neu. Keine Schäden an den Nähten oder dem Reissverschluss, kein Ausleiern der Abschlüsse an Armen und Beinen. Kann die Marke nur weiterempfehlen.
KormoranEN 14153-2
29.04.2019 16:21
Mein Halbtrockener von Waterproof war nach einer unbestimmten dreistelligen Anzahl von Tauchgängen ohne die geringsten Defekte. Habe ihn dann leider in Ägypten "verschenkt".

Mein erster Anzug war von Camaro und nach fünfzig Tauchgängen waren alle Manschetten hinüber und die Nähte haben sich aufgelöst.
Joe71Sidemount SDI
06.05.2019 06:09
Ich denke wenn den Themaersteller unsere Antworten interessieren würde,hätte er seit dem 22.4. mal wieder reingeschaut und uns Feedback zu unseren Antworten gegeben. Da dies nicht passiert...unnötiges Thema....
Antwort