Fragen zu Tauchgebieten gehören in dieses Forum. Tauchbasen, Tauchplätze, Reiseziele, einfach alles rund um die beliebten oder weniger bekannten Tauchziele kann hier diskutiert werden. Es ist schon viel vorhanden - benutzt auch mal unsere Suche.
  • 1
  • 2
MaximAOWD

Blackbeard Cruises Bahamas

Geändert von Maxim,

Hallo liebe Taucher,

Hat hier jemand schonmal eine Safari mit Blackbeard Cruises gemacht und kann etwas dazu sagen?
Habe schon seit langem den Traum von Tauchen auf den Bahamas, Boote wie die Bahamas Master oder andere Tiger Beach/Bimini Safaris sind für mich als Student aber leider unbezahlbar.

Deshalb hatte ich die Idee mit der weitaus günstigeren (ca 1000€) Blackbeard Safari die andere Seite der Bahamas (Exuma) zu erkunden und danach per Tagestrip zu Tiger Beach zu fahren, um auch die "großen Jungs" zu sehen.
So würde ich am Ende weitaus günstiger wegkommen und hätte trotzdem viel gesehen.

Was haltet ihr von der Idee? Sind die Exuma Keys empfehlenswert und habt ihr noch eine andere Idee, wie ich die Bahamas günstig betauche?

Happy Dives




AntwortAbonnieren
18.06.2019 12:08
Hallo,
hast du schon mal gesehen wie teuer die Tagesausfahrten zum Tiger Beach sind? Dann lohnt sich vielleicht trotzdem eines der anderen Boote zu nehmen?
LG, Urlaubstaucher
18.06.2019 13:06
Der Plan ist m.M.n. Murks.

Für den Tagestrip bezahlst Du mehr als die 1000€, die Du sparst
18.06.2019 14:48
Hi Maxim, ich hatte 2015 auch überlegt, dort einzuchecken, hatte mich dann aber aus folgenden Gründen für den stationären Aufenthalt auf Grand Bahama entschieden:

1. Tiger Beach wird nicht von Blackbeard angefahren
2. Auf dem Segler sehr beengte Verhältnisse und wenn ich mich recht erinnere, nur 1 Badezimmer fürs ganze Boot oder so ähnlich.

Würde ich nur machen, wenn mir die Tiger nicht so wichtig wären...
MaximAOWD
18.06.2019 15:01

@Urlaubstaucher Ich habe von Daytrips mit 2 Tank Dive zu Tiger Beach für 400 Dollar gelesen, vielleicht liege ich aber auch falsch. Was kostet es laut euren Erfahrungen?

@Arielle1983 Ich sags mal so, ich brenne für Tiger Beach, aber auch für die Bahamas allgemein. Zuviel "Into the Blue" angeschaut :-D Eine Tiger Beach Safari könnte ich ja noch machen, wenn ich mehr verdiene. Und mit den Platzverhältnissen - deshalb frage ich nach Erfahrungsberichten. Aber stationär klingt auch gut!Wie genau hast du die Bahamas stationär betaucht (Basis, Spots...) und was hast du insgesamt bezahlt? Warst du happy damit? Wäre toll, wenn du deine Erfahrung mit mir teilst

18.06.2019 15:20
Kurz und knapp....tauchen vor den Bahamas is ein Touri-Spektakel mit Amis, welche nicht mal richtig schnaufern können....und Tiger Beach is vergleichbar mit manch einem Europäischem Zirkus....
19.06.2019 07:59
...OMG, hab grad die Bewertungen gelesen, die nach meiner kamen.
Da haben mein Mann und ich ja tierisch Glück gehabt!!

Kuck dir die mal an Maxim
MaximAOWD
19.06.2019 10:45

Ohje, das sieht ja garnicht gut aus!

Das heißt, einer der wenigen die per Tagestrip hinfahren ist Epic Diving?

Was hast du außer Tiger Beach noch um die Bahamas betaucht, was du empfehlen kannst? Ich würde schon gerne mindestens 5 Tage dort tauchen und wen Tagestrips zu den Tigern sowieso kaum möglich sind, bin ich vielleicht doch mit einer Exuma Safari in meiner Studentenzeit und einer Tiger Beach Safari später besser aufgehoben. Es sei denn, die Haie sind das einzige gute dort?

19.06.2019 11:56
Sieht wohl so aus. Von "Epic" weiß ich gar nichts bzw. kenne ich nicht.
Das hab ich nur in dem kürzlich anderen Thread gelesen, den ich dir verlinkt hab. Zu denen kann ich dir also nix sagen, aber vielleicht findet sich noch wer anders.

Ich habe außer dem Daytrip zum Tiger Beach nur 2x die Shark Alley mit den karibischen Riffhaien gemacht.
Hab auf die normalen TG verzichtet, weil mein Tauchlehrer ein paar Jahre vor mir auf Grand Bahama war und gesagt hat,
dass man nix verpasst, wenn man die anderen/normalen TG nicht macht.

Außer Grand Bahama hab ich von den Bahamas nix gesehen, weil wir nach der Woche weiter nach Florida sind und dort Urlaub gemacht haben.
Kann dir also zu anderen Tauchgebieten auf den Bahamas (Exumas und wie sie alle heißen) gar nix sagen...
Ronnie325691AOWD + Nitrox
19.06.2019 12:41
@ Maxim: Ich bin grad hart am überlegen, mir Mitte September diese "Blackbeard-Cruise" mal zu gönnen. Danke für den Link schonmal.
Eigentlich wollte ich auf ne Tauchsafari nach Ägypten, aber die wär auch nur ca. nen Tausender billiger, im Herbst gäbs da unten kaum Großfisch und in Ägypten war ich letzten Herbst schon (im Hotel).
Andreas KleinPADI MSDT/EAN/Trimix
19.06.2019 13:04Geändert von Andreas Klein,
19.06.2019 13:06
Ich war 2017 im Dezember auf der Blackbeard. Generell hat der All-Star Liveaboards Schiffe in drei Kategorien, mit Blick auf den Preis meinst du aber die Blackbeard bzw. das Schwesterschiff.

Wie hier schon geschrieben, ist das Leben an Bord sehr ursprünglich... ein Segelschiff mit wenig Platz.

Man hat sein "Bunk bed", wo auch alles, was man (abgesehen von der Tauchausrüstung) so dabei hat, unterkommen muss. 4-8 solcher Betten teilen sich einen Raum. Es gibt drei Toiletten und eine Dusche mit eng begrenzter Duschzeit. Gegessen wird im zentralen Mittelbereich (wo sich auch ein Teil der Bunk beds befindet. Für die Leute dort ist die Nacht also eher früh zu Ende und beginnt je nach Feierlaune spät.

Wenn man aber nur auf exzellentes Tauchen Wert legt und mit dem Minimalkomfort zurecht kommt, dann hat man auf dem Schiff alles, was man braucht. Denn es geht ja ums Tauchen.

Das Essen während meiner Tour war sehr gut, die Köchin hat mit den sehr begrenzten Möglichkeiten richtig gezaubert. Frühstück, Mittag- und Abendessen sind in Buffetform.

Das Tauchgebiet ist erstklassig.

Vom Preis-/Leistungsverhältnis also sicher zu empfehlen... wer mehr Komfort möchte, findet mit der Aqua Cat und der Cat Palou bei All-Star ebenfalls gute Möglichkeiten.

Das Tauchcenter hier in Virginia Beach bietet die Tour jährlich an.

Grüße aus den USA
19.06.2019 13:56
„Das Tauchgebiet ist erstklassig“ sagst du.
Welche Route war denn das? Oder wird immer dieselbe gefahren? Exumas?
19.06.2019 15:10
Dieses Anfütterungsspektakel lieben halt die Amis...
19.06.2019 17:24
Erich Ritter und die Sharkschool lieben den Tiger Beach auch sm1

„Unser“ Haiexperte von 2015 hat sein Werk von Sharkschool gelernt..
19.06.2019 19:52
Lieber ein unbekannter, namenloser Platz und schauen was so passiert als ein Sandkasten wie Tiger Beach...
subdiver7PADI & SSI AOWD
19.06.2019 21:22
Der Kampfguppy weiß anscheinend auf der ganzen Welt was Sache ist. Respekt!

Ich war nur auf den nördlichen Bahamas und fand das Tauchen toll, auch mit größeren Fischen.
19.06.2019 23:05
Manch einer weiß nicht mal wo man vor Japan gescheit tauchen kann...weitere Konversation sinnlos...
Andreas KleinPADI MSDT/EAN/Trimix
20.06.2019 13:13
"Welche Route war denn das? Oder wird immer dieselbe gefahren? Exumas?"

Bei mir waren es die Exumas. Hängt aber immer auch am Wetter und am Wunsch der Gruppe...
20.06.2019 15:34
Danke Andreas!
Nice to know
Ronnie325691AOWD + Nitrox
21.06.2019 08:12
@ Maxim: Hab für mich jetzt mal nen Trip Mitte September klar gemacht, bin ziemlich gespannt....spin

Kann dann was aktuelles zu der Cruise schreiben, zumindest mal falls zu der Zeit nicht gerade ein Hurrikane durchzieht.
23.06.2019 17:33
Ich war vor 20 Jahren mit Blackbeard auf der Morning Star unterwegs. Damals noch mit Start von Miami aus. Hat was von Campingatmosphäre gehabt. Ist wie oben schon vermerkt wurde sehr einfach eingerichtet. Die Crew war aber toll, das Essen super, und das Tauchen über jeden Zweifel erhaben. Wir waren immer allein an den Tauchplätzen und es gab Haie satt ohne das man anfüttern musste. Leider musste die Tour damals zwei Tage gekürzt werden da ein Hurican im Anmarsch war. Das ist dann eben das Risiko im Spätsommer / Herbst (ich war im September).
23.06.2019 19:11
Ja....vor 20 Jahren war alles besser, aber das Spektakel heutzutage...nöööö
MaximAOWD
24.06.2019 13:07

@Ronnie Cool, viel Spaß! Ich werde es denke ich auf außerhalb der Hurricane Season verschieben, da mir da das Hurricance-Risiko zu groß ist. Zuviel negatives über den Zeitraum gehört.
Was zahlst du für den Flug?

@Kampfguppy Ich glaube es ist bei uns allen angekommen, wie s****** du die Bahamas findest. Reicht dann aber auch jetzt! So eine Negativität nervt auf Dauer...

Ronnie325691AOWD + Nitrox
24.06.2019 13:16
@ maxim:
Ich suche aktuell noch. Direktflüge gibts scheinbar gar keine aus D .

Nachdem was ich gelesen habe, würden die Hurrikanes oft unterhalb der Bahamas durchrauschen. Die Hotels sind laut booking auch im September zu über 90% belegt.
  • 1
  • 2
Antwort