Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(27)

Manuel 194637PADI Rescue50 TGs

Thai Airways hat sich offensichtlich wieder beson ...

Thai Airways hat sich offensichtlich wieder besonnen. Zwar wurde die alte Regel für das Tauchgepäck nicht wieder eingeführt, aber es wurden jetzt die Freigrenzen für aufzugebendes Gepäck um jeweils 10 kg erhöht:

Royal First Class 50 kg
Royal Silk Class 40 kg
Economy Class 30 kg

Das Tauchgepäck darf auf diese Freigrenze angerechnet werden, womit man nahezu die alte Regel wieder erhält. Der einzige Unterschied ist, dass man im Fall einer Überschreitung für das Sportgepäck die von den Vorschreibern angegebenen Gebühren zahlen muss nämlich 50 USD bei Flügeln innerhalb Asiens und 100 USD bei Interkontinentalflügen. Allerdings hat man auch noch zusätzlich 7 kg Handgepäck, welches praktisch gar nicht kontrolliert wird. Wer also nur eine Urlaubsausrüstung mit sich führt, kommt ohne Zusatzkosten weg. In meinem Fall fliege ich immer mit einem Nichttaucher, die Fluggesellschaft rechnet immer die nicht in Anspruch genommene Freigepäckgrenze auf das Sportgepäck an, so dass ich bei Economy bis zu 20 kg Tauchgepäck mitführen kann, da keiner von beiden mehr als 20 kg normales Gepäck mit sich führt. In sofern ist das alles wieder in Ordnung.


Freigepäck


Sondergepäck