Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(6)

Ich war im April 2010 unterwegs mit Continental.R ...

Ich war im April 2010 unterwegs mit Continental.
Route: Hamburg - Newark - Panama City und retour
Gepäckstücke: 2 à ca. 18 kg
Aufpreis für 2. Gepäckstück: USD 50,00 pro Strecke (bei Online check-in ´nur´ USD 45,00 pro Strecke)

Nach der ziemich ungewohnten Befragung noch vor dem Check-In in HH (wann, von wem, wo und warum wurde das Gepäck gepackt? Wo war es seit dem? etc...) durfte ich gnädigst einchecken. Der freundliche Herr wies mich darauf hin, dass ich das Gepäck in Newark vom Band holen und durch den Zoll tragen müsse, um es direkt danach wieder an einer Extra-Station abzugeben. Auch bei Transitflügen. Der Sinn dieser äußerst zeitaufwändigen Prozedur erschließt sich mir bis heute nicht.

Auf dem Hinflug hatte ich auch genügend Zeit dafür. Ausserdem bat ich eine überbordend freundliche Dame am Continental Kiosk in Newark um Auskunft, ob denn die 1:14h auf dem Rückflug dafür auch ausreichend wären. Die ernüchternde Antwort: Ich dürfte halt nicht trödeln, dann würde der Continental-Flugplan auch funktionieren. Wenn nicht, müsse ich halt den nächsten Flug nehmen. Vielen Dank für diese verbindliche Auskunft.

Und genauso kam´s dann auch: Der Flug aus Panama hatte über 20 Minuten Verspätung. Man kann nicht gerade behaupten, dass ich den Anschlussflug nach HH nur KNAPP verpasst hätte.

Die einzig wirklich freundliche Person, mit der ich auf diesem Flughafen dann Kontakt hatte, buchte mich umgehend kostenlos auf einen Lufthansaflug über München nach HH - zumindest was den Service am Boden und auch auf dem LH-Flug angeht ein kleines Trostbonbon.

Der Service bei Continental an Bord ist okay - aber auch nicht gerade von überquellender Freundlichkeit geprägt. Cash kann an Bord gar nicht bezahlt werden - credit cards only.

Von meiner Seite aus: Wenn es eine andere Option gibt, eher nicht mit Continental.