Schreibe eine Bewertung

Vestfjord, Tauchen mit Orcas

1 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

HarryCMAS*** usw.

Die Saison der Orcas hat in Nordnorwegen begonnen ...

Die Saison der Orcas hat in Nordnorwegen begonnen. Wir starten an einem warmen Oktobertag Richtung Kiel, um von dort mit der Color Line „Fantasy“ nach Oslo überzusetzen.
Die E6, die für 1.400km unser Begleiter sein wird, zieht sich endlos Richtung Norden. Wann wird uns der erste Schnee erwarten? Vier Stunden hinter Oslo fängt der erste Schneefall an. Durch das Gudbrandsdal, hoch hinauf über das Dovrefjell (1.100m über N.N.), bis hinter Steinkjær, haben wir Schnee, ein wenig Eis, Regen und Sonne - alles ist dabei. Am Parkplatz, an dem Tor von Nord-Trondelag nach Nordland, übernachten wir.
Der nächste Morgen begrüßt uns mit noch mehr Schnee. Die über Nacht gefallene Menge hätte in so manchen deutschen Großstädten das absolute Verkehrschaos verursacht. Hier in Norwegen läuft alles viel ruhiger. Ich montiere nun die Spike-Reifen für die verbleibenden 600 km. Die Fahrt über den Polarkreis ist wieder einmal eindrucksvoll. Noch 300 km - absolute Ruhe am Polarkreis und nur vereinzelt begegnet man Fahrzeugen in dieser rauen, verschneiten Gegend. Die E6 ist total vereist. Es hat sich bezahlt
gemacht, mit Spikes unterwegs zu sein. Andere Touristen, nicht Skandinavien erprobt, tuckern vor sich hin und haben so ihre Probleme...

Der vollständige Bericht zu diesem Thema befindet sich in unserem Magazin DiveInside November 2007.

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen