Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(4)

Schön angelegtes Resort mit tollen Tauchplätzen

Wir waren 4 Wochen im September in Papua Neuginea (PNG). Wir haben 4 Tauchbasen bereist. Gebucht haben wir die Reise mit PTH Pacific Travel House. Sie haben alles in unserem Sinne gebucht, haben sich um die Umbuchungen (Air Niugini) gekümmert und auch vor Ort sind wir durch die Partnerveranstalter 1a betreut worden. Wir hatten nicht das erste Mal bei PTH gebucht und sind wieder voll zufrieden. Über die lange, beschwerliche Anreise verliere ich hier kein Wort, außer das es sich lohnt.
Das Personal der Resorts –Lissenung-Walindi-Tawali-Tufi- bis auf ein paar Tauchguides sind meist einheimische die alle sehr freundlich, hilfsbereit und bemüht sind einem einen schönen Aufenthalt zu gewährleisten. ** ** **
Für die einzelnen Bewertungen vergebe ich 1-6 Sterne.
Zum 3. Resort Tawali (5Nächte)
Lage: Vom Flughafen eine 2 stündige Autofahrt im unbequemen Bus des Resorts über zunächst Straßen, dann unbefestigte Wege durch Bachläufe und vielen kleinen Dörfern vorbei. Hat man die Fahrt hinter sich gebracht kommt noch eine ca. 30 minütige Bootstour dazu bis man am Resort ist. Vorab, die Anfahrt lohnt sich.
** ** **
Unterkunft: Die Doppelbungalows sowie das Haupthaus sind in die Landschaft integriert, so dass sie von außen gar nicht auffallen. Sie liegen an/auf einen Felsen mit Dschungelbewuchs und herrlicher Aussicht auf das Meer. Die Bungalows sind groß, geräumig aber die Bettwäsche war muffig und immer leicht feucht. Der neue Manager gab an neue Wäsche bereits bestellt zu haben.
** ** *
Verpflegung: Frühstück gut, Lunch + Dinner in Büffetform geschmacklich sehr gut aber oft kalt. Auch hier versprach der neue Manager besserung. Es fehlten Warmhaltebehälter, sodass z.B. Pommes in einer normalen Schale lagen und nach 3 Minuten kalt waren. Man musste somit pünktlich zum Essen an seinem Tisch sein.
** ** **
Tauchen: Es werden vormittags 2 Bootstauchgänge unternommen. Je nach Lage ist man zum Lunch wieder im Resort, wenn nicht gibt es an Bord essen oder beides. Die Ausrüstung wird auf das Boot gebracht kontolliert und los geht es.. Getaucht wird mit Guide in Gruppen bis 8 Personen. Die Guides können einem fast alles zeigen und kennen sich an den Spots sehr gut aus. Wir waren teilweise nur zu 2 auf einem riesigem Boot.
** ** **
Tauchgebiet: Abwechslungsreich vom Muckdiving in 5-15m Tiefe in Strandnähe bis Barrakudaschwärme, Großer Artenreichtum mit schönen Riffen. Wir hatten hier Glück 2x einen weißen Hammerhai zu Gesicht zu bekommen, leider hat es für ein Foto nicht gereicht.
Beim Auftauchen konnten wir an einem Spot einen Walhai erblicken, der sich am Tauchboot kratzte und dann direkt an uns vorbei in die Tiefe glitt. Selbst der Guide war so überrascht und happy, dass im fast der Atemregler aus dem Mund viel. Der letzte gesichtete Walhai war vor mehr als 1 Jahr.
** ** **
Eine sehr schöne Anlage mit tollen Divespots. Trotz der oben erwähnten kleinen Missstände ein toller Platz zum Tauchen. Hier haben wir einen ½ Tagesausflug zu einem Wasserfall und einem Skullcave unternommen. Die Touren sind immer sehr individuell und man erfährt von den Guides einiges über die Geschichte, den Einheimischen und so manche skurril Erzählung.
PNG ist ein fantastisches Tauchgebiet, wobei jedes einzelne Resort seinen eigenen Scharm hat. Bis auf das Frühstück ist die Verpflegung sehr gut. Die Anreise zu den einzelnen Resorts ist meist sehr umständlich, weil man immer über Port Moresby fliegen muss und Air Niugini nicht die zuverlässigste Airline ist, sich aber nach Auskunft der Resortmanager die Zuverlässigkeit gebessert hätte, trotzdem noch einiges tun müssen. Wir haben dies am eigenem Leib erfahren, sowohl im Vorfeld, als auch während der Reise. Die Resorts sind nicht gerade billig, ist aber bei anderen weit entfernten Tauchgebieten wie Fidji, Palau, Französisch Polynesien ebenso.
Welchen von den 4 Resorts wir empfehlen würden kann ich nicht sagen. Wir waren froh, trotz des Hin und Her, alle 4 Resorts bereist zu haben. Wenn man genug Zeit hat würde ich alle 4 bereisen.

Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen