Schreibe eine Bewertung

Kunie Diving, Ile des Pins

5 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
BP 180 - VAO 98832 ILE DES PINS NEU KALEDONIEN
Telefon:
(687) 46 11 22
Fax:
(687) 46 111 22
Basenleitung:
Emmanuell
Öffnungszeiten:
8:00 - 19:00
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(5)

Le paradis

Die kleine Basis wird sehr gut geführt. Da es die einzige Basis auf der Insel ist, erfolgt der Transfer mit dem Bus der Tauchbasis. Der Transfer fand stets pünktlich statt. Die Tauchplätze sind sehr schön und abwechslungsreich. Das Guiding ist ohne Fehl und Tadel (Danke Narcisse!). Zu den Mietausrüstungen gibt es keine Beanstandungen. Neu und gepflegt. Es ist eine wahre Traumdestination!
Mehr lesen
nikvoegtliCMAS*** TX100 1000TG

Ile des pines im Süden von Neukaledonien ist ein ...

Ile des pines im Süden von Neukaledonien ist ein kleines Paradies, ohne Massentourismus und nur einem Divecenter (angeschlossen ans einfache ** Hotel Kodjeue).

+ da es nur ein Divecenter gibt, sind die Spots nie überlaufen

+ kleine Gruppen, zwischen 1-5 Tauchern pro Guide (meistens 3-4)

+ sehr motivierte Truppe, die auch selbst noch richtig Spass am Tauchen hat (Bernard aus Frankreich, Nico und Narcisse aus Neukaledonien und Krissi aus Japan)

+ brandneues Leihequipment, inklusive 6mm Anzüge mit angesetzter Kopfhaube (in der Winterhauptsaison fällt die Wassertemperatur auf rund 22C)

+ Sicherheit: alle Guides sind mit einem Nautilus Lifeline ausgerüstet

+ Flaschen mit 210bar gefüllt (11l Alu)

+ Tauchzeiten zwischen 55 und 70min

- nur eine Stunde Oberflächenpause

- obwohl auch ein zweites grösseres Boot zur Verfügung gestanden hätte, wurden lieber das kleine (ökonomischere) Zodiac vollgepackt, sodass es doch recht eng wurde

Gesehen haben wir unter anderem: mehrere Leopardenhaie, zwei Napoleons, mehrere Seeschlangen, zwei Zwergseepferdchen

Sprachen: Französisch, Japanisch und einfaches Englisch


Zodiac und die inseltypischen Pinien

Mehr lesen

Ich hatte vom 4. bis 6.November die Gelegenheit a ...

Ich hatte vom 4. bis 6.November die Gelegenheit auf der traumhaften Ile des Pins Urlaub zu machen und dort mit Kuni insgesamt sechs traumhafte Tauchgänge zu unternehmen. Die Tauchlehrer Nico, Narcisse und Bootsführer Antoine waren sehr bemüht, überaus hilfreich, stets sehr freundlich. Das Equipment war durchaus in gutem Zustand, wenn auch nicht das Neueste. Das Boot bei voller Ladung etwas eng, aber das nimmt man halt in Kauf, bei der einzigen Tauchschule auf der Insel. Briefing war gut, lediglich die manchmal doch etwas zu lässige melanesische Art entsprach nicht ganz den Sicherheitsbestimmungen, die man gewohnt ist. So gab es nach der Rolle rückwärts ins Wasser nur noch ein ´sofort hinunter´ - man sieht sich am Boden wieder - nur keine Zeit verlieren. Für die durchwegs sehr guten französischen Taucher kein Problem, die Japaner taten sich da schon etwas schwerer. Beim Auftauchen hingegen wurde peinlichst auf den Sicherheitsstopp geachtet und erst aufgetaucht wenn alle Computer das OK dazu gaben. Die Tauchgänge selber sind einfach traumhaft. Unbeschädigte Korallen so weit das Auge reicht - Haie bei fast jedem Tauchgang - meist Driftdives. Einfach nur schön und genossen. Die eine Flosse Abzug gibt´s für das zu kleine Boot und die etwas zu legere Art, was das Abtauchen betrifft und die für OWD´s doch oft zu großen Tiefen.
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
BAUER
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
2
Entfernung Tauchgewässer:
50meter
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
16
Marken Leihausrüstungen:
Aqualung
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
35
Flaschengrößen:
12L
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
2
Anzahl Guides:
2
Ausbildungs-Verbände:
ANMP, PADI
Ausbildung bis:
Divemaster
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
JA
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Noumea
Nächstes Krankenhaus:
15km