African Dive Adventures, Margate

70 Bewertungen
Homepage:
http://www.afridive.com
Email:
info@afridive.com
Anschrift:
African Dive Adventures P.O. Box 1563 Margate 4275 Kwazulu Natal Südafrika
Telefon:
+27 82 45678 85
Fax:
0027 86 5610061
Basenleitung:
Roland Mauz
Öffnungszeiten:
06:00 - 18:00 Uhr
Sprachen:
Skype-Name Basis:
Roland Mauz
mehr Infos

Diese Tauchbasis kann direkt gebucht / kontaktiert werden. Klicke auf den Buchungsbutton um mehr Möglichkeiten, Preisinformationen und/oder Verfügbarkeiten zu sehen....

Preise & Buchen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(70)

SchaffelAOWD1600 TGs

Südafrika 2017 - die Höhle der Haie

Im November/Dezember 2017 war ich gemeinsam mit Jan_F alias JFibu, meinem Moderatorenkollegen aus dem Tauchgebiete-Forum, auf großer Südafrika-Reise.
Eine Station war bei Roland Mauz und den African Dive Adventures.
Hier findet Ihr unseren großen DIveinside-Bericht mit Fotos und Videos:
https://taucher.net/diveinside-abtauchen_in_suedafrika-kaz7437
LG Schaffel alias Christoph_S
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Klasse war es !!!!

Eine tolle Woche mit coolen Tauchgängen verbracht..... leider schon wieder auf dem Weg nach Hause , auf 5 verschiedene Haiarten getroffen, klasse Organisation rund ums Tauchen und klasse Unterbringung im Apartmenthaus mit atemberaubenden Blick aufs Meer, Wenn es mich mal wieder nach SA verschlägt, ist ein Zwischenstopp hier sicher! Mach es gut Roland & weiter so.....
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Sardine Run / Protea Banks...zu Hause angekommen.

Wir waren jetzt das sechste mal bei Roland & Beulah und dieses Jahr das erste mal beim Sardine Run. Am 10.07.2016 fuhren wir mit unseren Österreicher und Schweizer Freunden, die wir im März 2015 bei African Dive Adventures kennenlernten, nach Coffee Bay. Nach 6 Stunden Autofahrt und wahnsinnig fantastischen Eindrücken, kamen wir im Ocean View Hotel an und wurden super freundlich empfangen.
Die Zimmer sind liebevoll eingerichtet und der Heizlüfter tat sein Bestes, denn Abends und morgens war es etwas kühl. Am nächsten morgen, ganz entspannt und ohne Hetze treffen an der Basis und nach einem perfekten Briefing ging es mit dem Truck auch schon in Richtung Strand zum Boot. Das Abenteuer konnte beginnen.......an allen Tagen hatten wir Sonnenschein und schon bei der Ausfahrt aus der Lagune kamen uns die ersten Delfin Schulen entgegen. Also rein ins Meer und das erste Highlight gleich mitgenommen......verspielte Delfine, die nicht gleich das Weite suchten und mit ihren Babys, die geschützt in der Mitte der großen Tümmler schwammen, um uns herum kreisten. KLASSE.........wir hatten in den 5 Tagen immer wieder Delfin Schulen, Wale die an uns vorüberzogen und endlich sahen wir mal life tausende Sardinen die uns planktonfressend entgegen kamen, verfolgt von zwei Haien.........und die Tölpel stürzten sich vom Himmel ins Meer, das muss man einfach mal erleben, es war unglaublich..........unser Skipper Tristan erfüllte uns jeden Wunsch....wir wollten Wale sehen......wir sahen sie in großen Gruppen........Delfine? Er fuhr.........wir hatten Schulen von Delfinen und dann noch die Sardinen, Haie und Vögel. Nach diesen 5 Klasse Tagen, wir fühlten uns alle sehr wohl genährt von den leckeren Sandwiches an Bord, nebst Schokolade etc. und das wirklich fantastische Essen im Ocean View fuhren wir nach Protea zum Tauchen. Shelly Beach angekommen, gab es wieder ein ausführliches Briefing. Ich kann nur bestätigen, dass man immer wieder auf ein neues dazu lernt auch wenn man wie wir fast 700 Tauchgänge haben. Es wird immer wieder erklärt wie wir uns zu verhalten haben, wie wir in "Notsituationen" umgehen müssen, denn im November 2015 haben auch wir durch eigene Unachtsamkeit die Tauchgruppe verloren, weil wir 5 Bullenhai fotografierten und nicht mit der Strömung mit tauchten. Noch nie ist ein Tauchgast verloren gegangen!!!!! Alle Skipper und Tauchlehrer bei African Dive sind auf die Sicherheit der Taucher bedacht und als wir dann auftauchten bei drei Meter hohen Wellen und ich kein Boot sah bekam ich echt Angst......das Boot war genau hinter der Welle und hat uns mit keinem Blick aus dem Augen gelassen.......... Karen war damals unser Tauchguide und Spike unser Skipper. Als Karen mit der Gruppe auftauchte, fragte sie wo wir waren..........."wir waren bei den Haien"....grins.......SICHERHEIT ist das oberste Gebot bei African Dive...... Wir haben noch drei Tage die Südseite und Nordseite Betaucht, hatten viele Sandtiger, Bullenhaie, Gitarrenhaie, Hammerhaie und Schwarzspitzenhaie bei guter und auch bei nicht so guter Sicht....das ist Protea, jeder Tag ist anders, aber immer HAIE........DANKE an Roland & Beulah und an das gesamte Team für die super gute Betreuung, wir kommen wieder......... (Ösis, Schweizer und Berliner )

Claudia & Frank
aus Berlin
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Allgemein Infos

Über
Wir bieten Hai Tauchen für erfahrene Taucher auf den Protea Banks an. Bei uns gibt es die Möglichkeit hautnah mit Tigerhai, Bullenhai, Schwarzspitzenhai, Hammerhai, Sandtigerhai und anderen Arten zu tauchen. Je nach Jahreszeit ...
Mehr lesen
Örtlichkeit
NIcht spezifiziert.
Angebot
Tauchen auf den Protea Banks.
Unterkunft in unserer beliebten Taucher Villa.
Sardine Run Pakete in Coffee Bay (wir waren dieses Jahr ganz besonders erfolgreich damit).
Geführte Self Drive Trips nach Mozambique ...
Mehr lesen
Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
2x Bauer
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
3
Entfernung Tauchgewässer:
8 km
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
20
Marken Leihausrüstungen:
diverse
Alter Leihausrüstungen:
verschieden
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
30
Flaschengrößen:
10 -15 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Beides
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
2
Anzahl Guides:
4
Ausbildungs-Verbände:
PADI,SSI, NAUI
Ausbildung bis:
Tauchlehrer
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Meer
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
Sauerstoff-Kit auf jedem Boot
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Durban
Nächstes Krankenhaus:
Margate