Kallweit Xenon Front

13 Bewertungen
Schreibe eine Bewertung
Ähnliches ProduktZeige dieses Produkt deinen Freunden
  • Eigenschaften
  • Beschreibung
UVP
€1259.00
Release Datum
2000/Q1
Ventil drehbar
ja
Ventile
Kallweit
Schutzkragen
Standard
Kopfhaube
Separat
Reissverschluss
Front diagonal
Material
Trilaminat
Materialdicke [mm]
1
Handschuhring
Nachträglich
Farben
schwarz,schwarz/blau,schwarz/gelb,schwarz/grau,schwarz/rot
Gesamtbewertung

Bewertungen(13)

Tiger996SSI XR Trimix , XR Cavern, XR Adv.Wreck

Xenon Front Octo Laminat

Habe den Anzug jetzt seid ca. einem 3/4 Jahr und bin sehr Zufrieden.
Der Anzug wurde auf Mas gefertigt und passt wunderbar.
Am Anfang kahm er mir etwas gros vor, aber nach dem ersten TG waren alle bedenken vergessen.
Das Octo Laminat fühlt sich sehr gut an und hat bislang auch Wracktauchgänge bei denen man ja gerne mal an 'nem Schott entlang streift oder sich durch ne Öffnung quetschen muss schadlos überstanden.
Hab den Anzug mit 2 Teck Taschen und dem Trockenhandschuh System Dry Glove, außerdem verwende ich die Gator Boots welche super bequem und warm sind.
Auf die Wrack Edition habe ich verzichtet, da es in der Bewegung einschränken soll und das Octo Laminat ohnehin sehr Strapazier fähig ist.

Mehr lesen
taucherhasiIDA/CMAS TL2

Da habe ich mir gedacht wenn ich mir auf der Mess ...

Da habe ich mir gedacht wenn ich mir auf der Messe in Düsseldorf (Boot) einen Maßgeschneiderten Trockentauchanzug der Firma Kallweit bestelle bin ich auf der sicheren Seite. Gesagt, getan. Auf dem Messestand der Firma Kallweit war die Beratung einwandfrei. Ich dachte mir, die verstehen ihr Handwerk. Anhand eines Anzuges in XL wurde ich vermessen. Hier was weniger, da was mehr und dort was länger usw. Alles schön vermerkt auf einem Zettel. Nun noch die Schuhgröße und den Halsumfang. Danach ging es eine Etage höher um den Kauf abzuschließen. In voller Hoffnung das die wissen was sie tun habe ich unterschrieben und eine Anzahlung von 300.-€ geleistet. Nun hieß es warten bis der Anzug da ist. Als er nun endlich nach fünfeinhalb Monaten bei mir eintrifft probierte ich diesen natürlich sofort an. Das Ende vom Lied war das ich normalerweise eine Schuhgröße von 44 habe, aber Größe 47/48 montiert war. Die fielen mir aus sobald ich das Bein angehoben hatte. Der Anzug viel zu Lang und viel zu weit geschneidert wurde. Da ich mehrere Freunde im Bekanntenkreis kenne die sehr viel mit Trockentauchanzügen zu tun haben, holte ich mir Hilfe. Unabhängig von einander bestätigten sie mir dass der Anzug absolut falsch geschneidert worden ist und überhaupt nicht zu meinem Körper passt. Das nenn ich mal Maßanzug. Ändern geht jedoch nicht wegen dem Frontreißverschluss. Der wäre viel zu lang. Am Ende wäre der Anzug reines Flickwerk. Das wollte ich nun ja auch nicht.
Daraufhin versuchte ich mit Kallweit zu kommunizieren. Per Mail ging es leider sehr schleppend. Am Ende sicherte der Geschäftsführer (Herr Körner) von Kallweit zu, den Anzug zurück zu nehmen und mir die Anzahlung zu erstatten. Herr Körner gab mir auch nach diesem Telefonat sein Wort das ich das Geld zurück bekomme sobald der Anzug bei ihnen wäre. Wow, dachte ich mir, sehr kulant die Firma. Daraufhin packte ich das Paket und schickte den Anzug nach Kallweit. Das ist nun 4 Wochen her, und bis heute kein Geld auf dem Konto. OK, dachte ich mir heute, rufste da nochmal an. Wieder hatte ich den Herrn Körner am Telefon. Er wollte sich bis Nachmittags informieren was da schief gelaufen sei, wäre aber alles kein Problem. Nachmittags war nur der AB an. Natürlich besprochen mit einer Rückrufbitte. Abends um ca. 18.00 Uhr dann der Rückruf. Leider habe ich den Namen nicht verstanden. Jedenfalls gab es auf einmal keinerlei Zugeständnisse den Anzug zurück zu nehmen. Ich hätte auf der Messe einen Vertrag unterschrieben der Rechtskräftig wäre. Die Schuhgröße hätte ja auf dem Blatt gestanden. Klar, ich weiß ja auch was mit den ganzen Zahlen gemeint ist. Nun sieht es so aus das ich auf die 300.-€ sitzen bleibe. Er werde mir das Geld nicht erstatten, da könne ich mich auf den Kopf stellen. Auch nach Androhung meinen Anwalt eizuschalten änderte er nicht seine Meinung.
Ich habe ein Gutachten mit Bildern anfertigen lassen was ich jedem der will zukommen lassen kann und auch werde. Jetzt im Nachhinein hatte man mich vor dieser Firma gewarnt. Diese Personen hatten die gleichen Probleme wie ich gerade und warten bis heute noch auf ihr Geld.
Nun bleibt mir wohl der Weg zu meinem Anwalt nicht erspart.

Mehr lesen