Aqua Lung Legend LX Supreme

16 Bewertungen
Schreibe eine Bewertung
Ähnliches ProduktZeige dieses Produkt deinen Freunden
  • Eigenschaften
  • Beschreibung
Gesamtbewertung

Bewertungen(16)

DarkOnkelPADI Rescue Diver, IATND Adv. Rec. Trimix, IANTD SF2 eCCR Diver

Fazit nach 5 Jahren

Nach gut 5 Jahren mit dem Aqua Lung Titan LX Supreme möchte ich gerne meine Erfahrungen mit Euch teilen.

Gekauft habe ich den Regler damals auf Empfehlung von meinem TL zu meinem OWD. Kurz darauf folgte die in Deutschland obligatorische zweite 1. Stufe. Zunächste habe ich den Regler gut 2 Jahre mit einer 12 L Monoflasche mit Doppelventil getaucht. Hier hat mich bereits die Möglichkeit einer sehr guten Schlauchführung überzeugt. Später hatte ich den Regler an meiner Doppel 12 montiert. Auch hier hat sich eine tolle Schlauchführung nach DIR Style umsetzen lassen. Im Anschluss habe ich auf Sidemount gewechselt, auch hier konnte der Regler im Toddy Style System durchaus seine Vorzüge der Schlauchführung unter Beweis stellen.

Das Tauchverhalten des Reglers war jederzeit einwandfrei. Tauchgänge bis auf 55m bei Temperaturen von 4° Celscius machten dem Regler keinerlei Probleme. Auch sonst konnte ich nie einen Mangel an dem Regler feststellen.

Zusammenfassend ist es ein toller Regler mit einem herausragenden Preis-/Leistungsverhältnis welcher auch über das Sporttauchen hinaus sehr gut geeignet ist.
Mehr lesen
ollibausuSSI Rescue Diver

1. & 2. Stufe Legend LX Supreme ACDTechnische Dat ...

1. & 2. Stufe Legend LX Supreme ACD

Technische Daten

1.Stufe
Membrangesteuerte überbalancierte 1. Stufe mit höchster Arbeitsleistung in größeren Tiefen
Schwarze Polyurethan-Ummantelung schützt die äußeren Metalloberflächen vor Beschädigung
Das Dry Chamber (gekapselte Kammer) verhindert das Vereisen des Automaten und dichtet die 1. Stufe gegen schädigende Umwelteinflüsse ab
ACD (Auto Closure Device) - Verschluss des Gaszuganges, sobald die 1. Stufe von der Flasche getrennt wird. Wasser und Schmutz können nicht in die 1. Stufe gelangen
Air Turbo System (zusätzlicher Zugang zwischen Mitteldruckkammer und Mitteldruckabgang) am Haupt-Mitteldruckanschluss, sorgt für extrem schnell und leicht ansprechende Gaslieferung unter plötzlicher Belastung
2 Hochdruckabgänge
4 Mitteldruckabgänge
Übertrifft die strengen CE-Standards für Kaltwasser-Atemregler
G5/8´ Anschlusswelle für Pressluft (200 oder 300 bar)

´Überbalanciert´ bedeutet, dass der Mitteldruck in der 1. Stufe pro 10 m Wassertiefe um etwa 0,1 bar zusätzlich ansteigt. Dadurch wird ein gleich bleibender Atemkomfort in allen Wassertiefe erreicht, da durch die Druckzunahme der mit zunehmender Tiefe erhöhte Strömungswiderstand der dichteren Luft ausgeglichen wird.



2. Stufe
Pneumatisch entlastete und balancierte 2. Stufe ermöglicht konstante Einatemarbeit in allen Tiefen und unter allen Bedingungen
Integrierter hocheffektiver Wärmeaustauscher
Über Justierknopf fein einstellbarer Atemwiderstand
Über großen Hebel einfach einstellbare Venturi-Unterstützung
Comfo-Bite Mundstück für hohen Tragekomfort
Lippenschild zum Schutz der Lippen in kaltem Wasser
Silberner Akzentring
Lasergravierte Schneeflocke auf dem Gehäuse als Hinweis auf die Kaltwassertauglichkeit


Eigene Beschreibung

Der Legend ist ein sehr guter Automat, der richtig satt Luft gibt! Er sieht nicht nur gut aus und ist leicht und angenehm zu tragen, sondern birgt modernste Technik.
Allein durch das ACD System trägt er profilaktisch zur Kältetauglichkeit bei. Sobald ich die 1. Stufe vom Ventil trenne kapselt er automatisch das System der 1. Stufe. So könnte ich den Regler Beispielsweise im Wasserbad säubern, ohne das Wasser eindringt. Und das ganze ohne Schutzkappe!
Die 1. Stufe ist sehr leicht und durch seinen Kunststoffmantel gut geschützt.
Das Lippenschild ist ein toller Kofortaspekt, der nicht zu verachten ist.

Der Legend ist günstiger als der Apeks XTX 200! und vor allem technisch meiner Ansicht nach besser ausgestattet!

Da ich diesem Regler uneingeschräkt empfehlen kann, vergebe ich 100, äh ich meine 6 Flossen!;)
Mehr lesen

Hallo,also ich kann auch nur positives von dem Te ...

Hallo,
also ich kann auch nur positives von dem Teil berichten.
Hatte in der Vergangenheit die verschiedensten Leihregler getaucht, und war nie wirklich zufrieden.
Vor allem das Thema Atemarbeit bei größeren Tiefen oder wenn die Flasche bei 50-60 Bar ist hat bei mir teilweise dann auch zu Beklemmungen geführt.
Mit dem Legend merkt man gar nicht mehr, dass man nicht über Wasser, sondern unter Wasser atmet.
Geringster Atemwiederstand gepaart mit grandioser Luftlieferleistung.
Also ich bin absolut begeistert von dem Teil.
Daher...6 Flossen
Mehr lesen