Schreibe eine Bewertung

MS Zenab Safariboot der Extra Divers

1 Bewertungen
Homepage:
Email:
Eigneranschrift:
Telefon:
Fax:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

Bericht von der ersten Expeditionssafari mit den ...

Bericht von der ersten Expeditionssafari mit den Extra Divers im Jemen

Anfang Oktober hat sie stattgefunden, die erste Tauchexpedition
mit der MS Zenab im südlichsten Teil des Roten Meeres.
Geflogen sind wir am Donnerstag, 02.10.von Frankfurt aus über
Mailand nach Sanaa, der Hauptstadt Jemens. Nach einer Übernach-
tung im Hiltownhotel machten wir uns am nächsten Tag
auf zu unserer 5-std. Fahrt durch den Jemen. Über einen 2.900m
hoch gelegenen Bergpass ging es im klimatisierten Minibus in
Richtung Westen. Eine einmalige und unbeschreibliche Landschaft
zog an uns. Nachdem wir die bizarre Bergwelt auf den Serpentinen
durchfahren hatten, kamen wir in Täler mit Bananen-, Kürbis- und
Kaffeeplantagen. Bei unseren Pausen in den Dörfern wurden wir
von den Einheimischen freundlich begrüßt, die gleich mit uns regen Handel
treiben wollten. Doch dazu blieb uns keine Zeit, denn die Crew der Extra
Divers wartete schon in dem kleinen Hafen Port Salif (siehe Landkarte) auf
uns. Am Freitagnachmittag startete die MS Zenab dann in Richtung
Westen zu der Jaza’ir az Zubayr- Inselgruppe.
Am Abend wurden wir dann mit einem wunderschönen Sonnenuntergang
belohnt und wir beratschlagten, wo wir nun die ersten Dives machen
wollten. Samstags begannen dann die spannenden Tauchgänge an bizarren
Riffen aus Vulkangestein, die mit wunderschönen Korallenformationen ge-
schmückt waren. Gleich bei dieser Tour hatten wir die ersten Walhai-,
Delfin- und Mantabegegnungen bei 34 Grad Wassertemperatur.
Unsere Tauchanzüge blieben als Dekoration an Deck hängen und
wir unternahmen über 15 Entdeckungstauchgängen in T-Shirt und Badehose
an den Riffen rund um die kleinen Vulkaninseln und Felsen. Einzigartig ist der
Fischreichtum in dem planktonreichen Wasser. Riesige Schwärme von Fleder-
maus-, Arab. Kaiser- und Füssilierfischen umkreisten uns inmitten einer intakten
Unterwasserwelt, waren wir doch die ersten, die in der von der jem. Regierung
geschützten Gegend (hier dürfen nur einheimische Fischer mit kleinen Booten
fahren) tauchen durften. Bei den Nachttauchgängen entdeckten wir immer
wieder Ammenhaie und in einem Vulkankrater warteten die Lobster auf uns.

Begleitet wurden wir auf unserer Reise von einem hilfsbereiten jem. Marineoffizier,
der für unsere Sicherheit zuständig war und uns die täglichen Tauchgenehmigungen
besorgte. Alle Extra Divers Kunden haben jetzt die einmalige Gelegenheit auf den
Expeditionstouren an Riffen zu tauchen, die niemals zuvor betaucht wurden. Es ist
ein unbeschreibliches Gefühl in eine unberührte Unterwasserwelt abzutauchen und
das Rote Meer in seiner ursprünglichen Einmaligkeiten zu erleben. Lasst euch ver-
zaubern von der bizarren Vulkanlandschaft, unternehmt mit uns Wanderungen auf
die erloschenen Vulkane oder geht taucht mit uns in einem halbversunkenen Krater.
Den Abschluss der Reise bildet eine Besichtigung von Sanaa mit einem deutsch-
sprachigen Guide( ca.20 US$ vor Ort).
Wandelt durch eine der ältesten Städte Arabiens und besucht die Altstadt von Sanaa
mit dem fantastischen Markt. Ihr werdet euch in der Welt aus 1000 und einer Nacht
wiederfinden....... und alle Europäer sind gern gesehene Gäste im „Felix Arabia“, im
glücklichen Arabien. Gruppenreisen mit unserem Vertragspartner ATG, Abu Taleb
Group, sind im Jemen ohne besonderes Risiko möglich. Nähere Infos erhaltet ihr auch
bei der dt. Botschaft in Sanna: Tel.:00967-1-413174
Weitere Buchungsinfos gibt es beim Reisecenter Federsee!
Email:reisen@reisecenter-federsee.de


Manta am Middle Reef-Foto Harald Wilhelm


Raphaels erster Walhai!Juhu!


MS Zenab vor den Inseln-Foto Harald Wilhelm


Traumhaus im Jemen


Bergpass im Jemen


Altstadt von Sanaa

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Schiffsklasse:
NIcht spezifiziert.
Baujahr:
NIcht spezifiziert.
Länge:
NIcht spezifiziert.
Breite:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Kabinen:
NIcht spezifiziert.
Kabinen mit DU/WC:
NIcht spezifiziert.
Max. Anzahl Taucher:
NIcht spezifiziert.
Motoren:
NIcht spezifiziert.
Max. Geschwindigkeit:
NIcht spezifiziert.
Generatoren:
NIcht spezifiziert.
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
Treibstofftank:
NIcht spezifiziert.
Wassertank:
NIcht spezifiziert.
Zodiak Anzahl:
NIcht spezifiziert.
Zodiak Motoren:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Besatzung:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides/TL:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
NIcht spezifiziert.
Flaschenmaterial:
NIcht spezifiziert.
Ausstattung
Entsalzungsanlage:
NIcht spezifiziert.
Klimaanlagen Kabinen:
NIcht spezifiziert.
Klimaanlage Salon:
NIcht spezifiziert.
Sonnendeck:
NIcht spezifiziert.
Taucherplattform:
NIcht spezifiziert.
Aufenthaltsraum:
NIcht spezifiziert.
DVD / TV:
NIcht spezifiziert.
Tauchtechnik
Nitrox:
NIcht spezifiziert.
Trimix:
NIcht spezifiziert.
Rebreathersupport:
NIcht spezifiziert.
Lademöglichkeit 12/24V:
NIcht spezifiziert.
Lademöglichkeit 110V:
NIcht spezifiziert.
Lademöglichkeit 220V:
NIcht spezifiziert.
Kameraverleih:
NIcht spezifiziert.
Computerverleih:
NIcht spezifiziert.
Kommunikation
Bordfunk:
NIcht spezifiziert.
Satellitentelefon:
NIcht spezifiziert.
Satellitenfax:
NIcht spezifiziert.
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
Erste Hilfe Ausrüstung:
NIcht spezifiziert.
Rettungsinseln:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Rettungswesten:
NIcht spezifiziert.
Technik
GPS:
NIcht spezifiziert.
Radar:
NIcht spezifiziert.
Echolot:
NIcht spezifiziert.
Fishfinder:
NIcht spezifiziert.
Aktivitäten
Wasserski:
NIcht spezifiziert.
Angeln/Fischen:
NIcht spezifiziert.
Parasailing:
NIcht spezifiziert.
Abendprogramm:
NIcht spezifiziert.