Schreibe eine Bewertung

Belize Aggressor IV (Sun Dancer II)

1 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Eigneranschrift:
Peter Hughes Diving 15291 NW 60 Ave. Suite 201 Miami Lakes, FL 33014 USA
Telefon:
++1 305-669-9391
Fax:
++1 305-669-9475
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

Wir haben 3 Nächte im Hotel "Plaza by t ...

Wir haben 3 Nächte im Hotel "Plaza by the Sea und die Tage
im "Palau-Pazific- Resort" verbracht. Das West Plaza ist ein
Stadthotel (Motel) und nicht schlecht, aber den einzigen von Land aus zu
erreichende Strand gibt es ca. 6km entfernt nur am PPR. Das PPR kostet
zwar ca. 100 DM pro Nacht mehr, sollte man sich aber zum relaxen vielleicht
doch gönnen.



Die Sundancer II war alles in allem nicht schlecht. ME. stimmt jedoch
das Preis- Leistungsverhältnis nicht und in den Beschreibungen wird
reichlich übertrieben. Vor allen Dingen der Vergleich mit einem 4-5
Sterne Hotel. Und Tauchtage sind es eigentlich auch nur 5, den 6. Tag gibt
es 2 Planschtauchgänge direkt bei Korror und gegen Mittag liegt das
Schiff bereits wieder im lärmende Hafen. Auch wird in den Prospekten
der Eindruck erweckt, es geht in entfernte Gebiete (wenn die Gäste
schlafen, fährt das Schiff zu einem neuen Tauchplatz). Die längste
Fahrt waren 2 1/2 Stunden bis ans Ende der Insegruppe (Peleliu), die auch
von den Tagesbooten von Korror aus in ca. 45 Minuten mit dem Speedboot
erreicht wurden. Einen Tauchplatz hat man uns gleich 3 x vorgeführt.
Vom Schiff aus waren es mit den Beibooten dann auch noch immer 10 - 20
Minuten Fahrt zum Tauchplatz, da die Sundancer II nicht gerade einen geringen
Tiefgang hat. Die Agressor, ein Kata- maran lag immer näher am Riff.
Das Briefing war immer sehr gut, während ich selten so ein chaotischen
Tauchen erlebt habe. Buddy-Check oder Buddy-System ist hier ein Fremdwort.
Aufgetaucht wurde in allen Richtungen und auch einzeln. Der Kommentar des
Tauchguides zur Angabe meines von 50-bar-Flaschendrucks in ca. 18 m Tiefe
bestand aus einem Winken mit der Hand (auf Wiedersehen) und ich mußte
alleine auftauchen. Das Einsammeln der Taucher war gut organisiert und
klappte dann wieder hervor- ragend. Nitrox gab es umsonst, was bei 4 Tauchgängen
am Tag auch zu empfehlen ist. Wie ich gehört habe, soll aber im nächsten
Jahr der Tank 8 $ Aufpreis kosten.



Fazit: Alle Tauchplätze sind von Korror aus mit den Speedbooten
in max. 50 Min. zu erreichen. Wer auf wenig Gerödelschleppen, einer
heißen Dusche noch auf der Schiffsplattform, sein Bett in direkter
Nähe (aufstehen - frühstücken - briefen - tauchen) wert
legt, ist hier schon gut aufgehoben. Muß natürlich dafür
auch gut bezahlen. Insidertipps vor Ort, die beide Schiffe kennen, würden
der Agressor den Vorzug geben.

Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt auf diesem Liveaboard buchen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Schiffsklasse:
Komfortklasse
Baujahr:
NIcht spezifiziert.
Länge:
138 feet
Breite:
26 feet
Anzahl Kabinen:
10
  • Kabinen mit DU/WC
Max. Anzahl Taucher:
20
Motoren:
NIcht spezifiziert.
Max. Geschwindigkeit:
12 Knoten
Generatoren:
110 Volt
Kompressoren:
2
Treibstofftank:
5700 Gal.
Wassertank:
3500 Gal.
Zodiak Anzahl:
1
Zodiak Motoren:
400 PS
Anzahl Besatzung:
10
Anzahl Guides/TL:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
4
Flaschenmaterial:
4
Ausstattung
  • Entsalzungsanlage
  • Klimaanlagen Kabinen
  • Klimaanlage Salon
  • Sonnendeck
  • Taucherplattform
  • Aufenthaltsraum
  • DVD / TV
Tauchtechnik
  • Nitrox
  • Trimix
  • Rebreathersupport
  • Lademöglichkeit 12/24V
  • Lademöglichkeit 110V
  • Lademöglichkeit 220V
  • Kameraverleih
  • Computerverleih
Kommunikation
  • Bordfunk
  • Satellitentelefon
  • Satellitenfax
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
Ja
  • Erste Hilfe Ausrüstung
  • Rettungsinseln
Anzahl Rettungswesten:
NIcht spezifiziert.
Technik
  • GPS
  • Radar
  • Echolot
  • Fishfinder
Aktivitäten
  • Wasserski
  • Angeln/Fischen
  • Parasailing
  • Abendprogramm