Alles rund um die digitale oder analoge Fotografie und Video gibt es in diesem Forum. Ob Fragen zur Ausrüstung, zum Handling oder zu Motiven - alles findet hier seinen Platz. Bei den vielen Möglichkeiten welche sich hier bieten ist Erfahrungsaustausch dringend notwendig!

Weißabgleich

Geändert von euro-hannes,

Hallo kurze Frage sollte man beim Weißabgleich die Videoleuchte eingeschaltet haben oder ausgeschaltet?

Danke im voraus

AntwortAbonnieren
CommanderKriegerAOWD http://bit.ly/meineTauchvideos
11.06.2019 21:36
eingeschaltet
GlentaucherPADI Rescue + Spezialbrevets von PADI; Nitrox CMAS; TDI Rebreather
12.06.2019 11:37
Ausgeschaltet. Anschliessend natürlich ausgeschaltet filmen. Am besten bei verschiedenen Tiefen (5m , 10m, 15m) den manuellen Weissabgleich mit Grautafel machen und in der Kamera mit aussagekräftiger Bezeichnung abspeichern.
CommanderKriegerAOWD http://bit.ly/meineTauchvideos
12.06.2019 16:49

also filmst Du mit Videoleuchte, dann mit eingeschalteter Leuchte den WA machen

filmst Du OHNE Videoleuchte, dann mit ausgeschalteter Leuchte den WA machen

13.06.2019 08:07
Es kommt auch auf die Kamera an ! Manchmal ist es sogar besser den AWB zu nutzen als einen falschen WB zu setzen
13.06.2019 16:09Geändert von euro-hannes,
13.06.2019 16:14
Canon G7x Mark ii ??
Wie schaut es da aus 😀
Ich finde die Fotos werden besser im unterwassermodus als manuellen Abgleich fotografiere im P bzw AV Modus und bin Laie.
Ausrüstung : G7x Mark ii im d&d Gehäuse tray mit Trigger und billig Lampe
Danke für die Hilfe
CommanderKriegerAOWD http://bit.ly/meineTauchvideos
13.06.2019 19:22

Also ich hatte auch die Canon G7x damals

Dort habe ich nur mit Rotfilter und AWB gefilmt (Ohne Lampe) und war eigentlich zufrieden.. Jedoch muss man sich immer mit der Sonne ausrichten und die Mittagsvideos sind nie soooo schön geworden

14.06.2019 10:26
Mit dem manuellen Weißabgleich "sagst" du der Kamera nur, was sie unter den aktuellen Lichtverhältnissen als Weiß definieren soll. Danach wird das Farbspektrum korrigiert/ausgerichtet. Damit ist klar, dass jedesmal. wenn sich die Lichtsituation ändert (Tiefenänderung, mehr oder weniger Sonne), der Abgleich neu gemacht werden sollte. Benutzt man eine Lampe, die von der Farbtemperatur nahe am Tageslicht liegt, ist bei den meisten Kameras der automatische Weißabgleich ausreichend, denn für dieses Licht ist sie konzipiert. Probiere aus, bei welchen Einstellungen deine Kamera die für dich besten Ergebnisse erzielt. Es kann u.U. auch bequemer sein, die Kamera im Automatikmodus oder in einem speziellen Modus (z.B. UW) zu benutzen und den Weißabgleich dann am PC nachzuholen. Das beste Mittel bleibt aber, ausreichend Licht, möglichst tageslichtäquivalent.
cmas3cmas 3*
17.06.2019 21:45
@Glentaucher, Popcorn stehen bereit, bitte um weiteres Statement
Bert667CMAS***
17.06.2019 22:45
Ich habe beim Filmen immer einen festen WB Wert eingestellt (5000k, Farbtemperatur meiner Lampen) und korrigiere dann in der Post Production.
Antwort