Fragen zu Tauchgebieten gehören in dieses Forum. Tauchbasen, Tauchplätze, Reiseziele, einfach alles rund um die beliebten oder weniger bekannten Tauchziele kann hier diskutiert werden. Es ist schon viel vorhanden - benutzt auch mal unsere Suche.

Wassertemperatur Aquaba / Sinai im Februar

Hallo liebe Taucherfreunde,

könnt ihr mir sagen wie die Wassertemperatur auf dem Sinai im Februar ist. Möchte 2021 dort im Golf von Aquaba tauchen. Danke für eure Antworten, grüße die Tauchergeli

Geo Tags: Ägypten, Jordanien, Sinai-Nord ab Dahab
AntwortAbonnieren
PerkedderCMAS**
05.10.2020 15:06
Gockel hilft:

http://www.wassertemperatur.org/dahab/#AktuelleWassertemperatur
Stephan K.PADI DM, CMAS***, SSI XR, Apnoe 1, Eistauchen
05.10.2020 15:18
https://www.wetteronline.de/wassertemperatur/rotes-meer
05.10.2020 15:33
Das Problem ist im Februar nicht allein die Wassertemperatur sondern auch der unangenehme Wind. Auch wenn 22 Grad komfortabel klingt, verdirbt einem der WInd beim rauskommen den Spaß.
05.10.2020 16:10
frage, ist es ratsam oder nicht. Dahab ist ein ruhiges städtchen und hat auch tolles Lokale.
Ich wollte 4 Wochen dort tauchen und auch von Corona nicht hören. Hat jemand noch einen anderen Tipp wo man im Februar tauchen kann?
Gruß Tauchergeli
nikvoegtliCMAS*** TX100
05.10.2020 16:33
Februar Sinai wäre für mich nur mit Trocki gemütlich, wegen dem starken Wind nach dem Tauchen.

Südliches Ägypten ist etwas besser, ca 2C wärmer, macht schon viel aus.

Massnahmen in Ägypten sind übrigens sehr strikt, mit regelmäßig Fiebermessen etc. Man wird also dauernd an Corona erinnert. Gleiches wohl in Israel. Jordanien weiß ich nicht.
moeAOWD 140TG
05.10.2020 16:42
Den Wind kannst du auch im Süden haben und auch dort ist er kalt 😉
05.10.2020 16:59
War letzten Februar noch auf Safari (Nordtour), waren 22 Grad Wassertemperatur, aber an Land war es saukalt, mit noch kälterem Wind. erst die letzen beiden Tage wurde es wenigst so, das man draußen zumindest in der Sonne sitzen konnte. War mit dem trocki unterwegs, und auch froh darüber

05.10.2020 21:31
Ich würde, so wie es Nikvögtli schreibt, Mitte Februar möglichst weoit in den Süden gehen. 2 Grad mehr machen schon was aus (am Sinai sind es Mitte Februar eher 20oC, 22oC wäre unüblich viel). 7mm HT mit Kapuze reicht nromalerweise völlig, man sieht aber auch Taucher mit Trocki, aber das Temperaturempfindne ist eben sehr unterschiedlich und es kommt auch auf die Wetterlage an (kalter Wind oder eben nicht so kalt)...

LG, Wolfgang
ag2908PADI Staff Instr.
07.10.2020 09:28
In meiner früheren Heimat Dahab hatten wir im Februar 21-22 Grad Wassertemperatur und fast immer Wind. Im Januar und Februar kann es gut sein daß man Regen hat oder einfach mal 2 Wochen komplett bewölkt ohne einen Tag Sonne.
Man sollte auch bedenken daß Ägypten bezüglich Covid 19 sehr schlecht aufgestellt ist! Es gibt keine gute ärztliche Versorgung im ganzen Land. Wer positiv getestet wir kann sich darauf verlassen mit der Polizei abtransportiert zu werden und in einem Krankenhaus weg gesperrt zu werden in dem Alles andere als deutsche Bedingungen herrschen so lange verwahrt zu werden wie die Ägypter Geld heraus pressen können. Mir wurde mit geteilt daß die Woche Krankenhaus mit Corona 3500-5000 Euro kosten würde, aber ich würde mich nicht darauf verlassen. Die meisten Krankenkassen übernehmen diese Leistung nicht da Ägypten absolutes Risikogebiet ist! Daß Ägypten offiziell unter Androhung von Haftstrafen verbietet über Covid 19 zu sprechen macht die Krankheit nicht weniger schlimm.
07.10.2020 18:31
Danke für eure Tipps.
Gruß Tauchergeli
6060flowhLiberté
Egalité
Charité
07.10.2020 22:19
"In meiner früheren Heimat Dahab..."
Hallo Dahabfred, soll das etwa bedeuten dass du gerade wieder unserer Solidargemeinschaft zur Last fällst??
jt_cry2
Antwort