Alles rund um die digitale oder analoge Fotografie und Video gibt es in diesem Forum. Ob Fragen zur Ausrüstung, zum Handling oder zu Motiven - alles findet hier seinen Platz. Bei den vielen Möglichkeiten welche sich hier bieten ist Erfahrungsaustausch dringend notwendig!
SRUTMX Advanced

Videolampen

Geändert von SRU,

Mi,

ich verwende zum Filmen aktuell ein Pärchen DIVEPRO (ex Janut) VISION. Da macht jede Lampe so rund 7-8000 Lumen (laut Hersteller 9000...). Da die Akkus recht klein sind will ich auf ein System mit Akku (IO Cord) wechseln. Womit habt ihr da gute Erfahrungen gemacht?

Da ich viel in Schieferbergwerkeb filme, brauche ich ordentlich Licht.

Ich dachte da an Gralmarin Video 8. Hat da jemand Erfahrungen bzw. was nutzt ihr so für lichtintensive Aufnahmen?

Thx für alle Infos

Stefan

AntwortAbonnieren
boltsnapSSI AOWD
03.09.2019 15:03
Ahoi,

ich habe mit Keldan gute Erfahrungen gemacht.

Viele Grüße
SRUTMX Advanced
03.09.2019 15:15
Das hoffe ich Aber >1600€ je Lampe ist etwas outside of my budget Trotzden danke!
boltsnapSSI AOWD
03.09.2019 15:22
Ahoi SRU,

sorry dann für den Tipp. Ich sehe auch jetzt gerade erst, dass Du was mit E/O Cord suchst, für einen Akkutank. Also diese Gralmarine sind jetzt aber etwas schwach auf der Brust für diese Schieferbergwerke, oder? Und brauchst Du denn wirklich so eine lange burntime? Meine Keldan haben auf 100 Prozent zwar nur ca. 50 Minuten. Aber ich filme damit nicht durchgehend, sondern mache die dann an, wenn ich was filmen will und schneide dann hinterher zusammen.

Gibt aber inzwischen auch ganz gute Klone, für weniger Asche.

Viele Grüße und nix für ungut, dass ich das mit dem E/O überlesen habe.


SRUTMX Advanced
03.09.2019 16:18
Moin boltsnap,

Hast Du ne Quelle für gute nachgemachte Keldan Lampen? Ich nutze die Videolampen auch als Fokuslicht zum fotografieren. Habe als an einer 3er Kugelkopfklemme je Seite einen Blitz und eine Lampe. Durch diese Lichtunterstützung kann ich auch in Schieferbergwerken (die saugen licht förmlich auf) problemlos mit Autofokus fotografieren... und ich bin frei, ob ich filmen oder fotografieren will.
Ok, bei Foto dimme ich runter. ABer eine Stunde Burntime ist knapp und je größer die Akkus, um so teurer die Lampen.
Ich habe 2x 23Ah Akkus mit IO Cord. Da kann ich auch im Notfall, wenn mein Licht & Heizungsakku stirbt, auf den Video/Foto Akku umstecken. Bei +1km in der Höhle ohne Scooter macht das Sinn.

Kennst Du noch andere, gute Videolampen? Im Notfall auch hne IO Cord...
boltsnapSSI AOWD
03.09.2019 16:41
Ahoi SRU,

google mal Supe V4K Pro. Das wäre mE eine Alternative. Aber ob die Angaben über die burntime stimmen, weiß ich nicht. Wieso benutzt Du denn ein Videolicht als Fokuslicht im Bergwerk? Ich vermute mal, Du fotografierst mit Weitwinkel? Dann wäre im Gegensatz zum Makro der Schärfebereich doch eigentlich unproblematisch. Und Du hast doch bestimmt so ein primary light? Mit dem könntest Du ja das Objekt anleuchten für den Autofokus. Das geht eigentlich ganz gut. Bei anderen Tauchern hättest Du ja auch deren Lampe zum anvisieren.

Viele Grüße

m-n-nCMAS** / Nitrox
03.09.2019 17:26
Wie wäre es denn damit: Seaya VLED70 ... passt perfekt auf E/O Tanksystem.
Und wenn ich das richtig in Erinnerung habe, kannst Du das SeaYa Programm z. B. auf der Tauchbasis Werbellinsee unverbindlich testen.
SRUTMX Advanced
04.09.2019 08:38Geändert von SRU,
04.09.2019 08:41

@boltsnap,

yep, ich fotografiere mit Weitwinkel. Es ist sehr angenehm bei der Motivsuche, wenn du 2 Videolampen im schwächsten Modus mitlaufen hast. Dazu ist es ideal für den Autofokus. Meine Handlampe habe ich beim fotografieren meist aus. Die stört dabei nur (Spot fällt ins Bild...). Und da ich zwischendurch auch filme, halte ich die Kombi Blitz & Videolicht für Ideal.
Die Seaya schaut hanz interessant aus... Die Andere ist zu schwach.

Gruß

SRUTMX Advanced
04.09.2019 08:40
@unterwassercamera.at,

da du ja Händler bist die Frage, ob du mir 2 Lampen zur Teststellung zusenden kannst. Ich fahre am 12.9. nach Litauen zum Baltic Sea Heretage Rescue Project von Sabine Kerkau. Das wäre eine ideale Testumgebung. Die Lampen sind auf alle Fälle interessant!

Gruß
Stefan
04.09.2019 10:22Geändert von unterwasserkamera.at,
04.09.2019 10:23
Leider nicht mehr. Die 15000er haben wir ja bereits seit Jänner im Einsatz und ausgiebig getestet
SRUTMX Advanced
13.09.2019 17:04

Moin, habe inzwischen einig Lampenwerte verglichen. Wenn ich mir die Lichtwerte (meist nur Mogellumen...) anschaue und Lichtpower & Preis betrachte und nur die Lampen betrachte, welche einen IO Cord anbieten, bleibt glauch ich nur die Glarmarine Video DUO 8 im Rennen. Die hat je 2 Video Lampen in einem Gehäuse - also 2x 9000 Liumen je Gehäuse und eine kostet mit IO Cord rund 600 Euro.

Morgen teste ich mal die Gralmarine DUO Half Video mit einer Video 8 Lampe uns einer Schwächeren.... Hat da jemand schon Erfahrungen sammeln können?

Thx
Stefan

Antwort