Es gibt immer neue Ausrüstung, oder was zu meckern an der alten. Hier ist genau der richtige Platz, an dem Du Dir Infos zu irgendwelchen Tauchausrüstungsteilen holen kannst - oder das in Erfahrung bringst - was dich schon sehr lange interessiert hat.
nandersenIANTD CCR

Trocki, Kevlar Bilaminat

Hat Jemand schoneinmal so einen Trocki getestet? Das geringe Gewicht ist ja tatsächlich ein Hingugger.

AntwortAbonnieren
greydiverCMAS*, Drysuit
07.12.2017 15:37
Ich habe den Anzug neulich im Rahmen einer Testveranstaltung probieren können und habe nichts nachteiliges feststellen können. Fühlte mich darin pudelwohl. Allerdings waren wir nur knapp eine Stunde unterwegs und auf max. 12 Meter Tiefe.
Was mir persönlich gut gefallen hat, waren die Silikonmanschetten an Hals und Händen. Bislang hatten die Anzüge mit denen ich unterwegs war Latexmanschetten. Und da war das Raus und später wieder Rein immer etwas nervig. Und auch der Rest hat in meinen Anfänger-Augen sehr gut gepasst.
Aber das sehen die Spezialisten hier vielleicht etwas anders.

Dir noch viel Erfolg bei der Such nach Antworten und ich drücke dir die Daumen, dass es nicht aus irgendeinem blöden Grund heraus zu einer Grundsatz- oder Verbandsdiskussion ausarten, wie es ja leider hin und wieder hier der Fall ist...
kopfpatsch
07.12.2017 15:41Geändert von das_micha,
07.12.2017 15:42
Klingt wie der Mares XR Kevlar. (Ok er ist es, den Link erst nach dem Schreiben geklickt )
Habe mir den vor ein paar Wochen geholt. Die ersten Versuche mit dem Anzug waren sehr angenehm. Der Sitz, zumindest bei mir, ist sehr komfortabel. Sehr leicht, wirkt recht robust und ist sehr leicht anzuziehen (Zumindest mit den Silikon Manschetten). Hab gesehen das der aktuell für 1400€ bei atlantis zu haben ist (mit wechselbaren Silikon Manschetten, Latex günstiger).
Da es mein erster X-Laminat Anzug ist fehlt mir unter Wasser und langzeit der Vergleich.
07.12.2017 15:46
Rofos baut das Ding doch....schau da mal hin.
07.12.2017 18:10
Der Kunststoff-Reißverschluss wird nicht ewig halten. 1400 würde ich nicht für Mares ausgeben. Da bekommst du schon fast was richtiges.
nandersenIANTD CCR
07.12.2017 20:25
oO danke für den Rofos Tipp!
Stimmt, das wäre der 450 denke ich.

Gut, das Label nervt natürlich- aber 2.5kg ist schon geil als ein 'ImmerDabei' Trocki.
AntiBereit, wenn du es bist!
07.12.2017 20:47
Das können doch andere auch, mein Waterproof D9 hat 2,9 Kilo.
Und warum nervt das Mares Logo?
nandersenIANTD CCR
07.12.2017 20:50
Denke nur daß rebranded ggf. Probleme bei Reparaturen bedeuten könnte?!?
AntiBereit, wenn du es bist!
07.12.2017 21:01
Achso, sollst ja nicht reparieren, sollst ja neu kaufen! supercool
07.12.2017 22:17
Das sollte sehr ähnlich dem Rofos RS 350TR sein. Der 450K ist wesentlich schwerer.

Ich habe mich gegen den 350TR und für den 350HD entschieden da in unseren Breitengerden die Atmungsakivität kaum vorteile bringt der Anzug laut Hersteller aber nur etwa die Hälfte an getragenen Stunden hält. Das HD Material soll noch mal ne ganze ecke Stabiler als das TR Material sein.
SpitidivePADI OWSI
08.12.2017 11:15
350TR gibt es (bald) nicht mehr... dafür kommt ein neuer 350cave und ein neuer 450cave...

cheers
greydiverCMAS*, Drysuit
08.12.2017 11:21
Kann mir eventuell jemand sagen, wo ich im Münchener Raum mir mal die Anzüge von Rofos ansehen kann?
Hatte eine entsprechende Anfrage bei Rofos direkt hinterlassen aber leider keine Antwort bekommen. Würde mir die Anzüge von denen gerne mal im real life ansehen, nachdem hier immer so viel über diese geschrieben wird.

vielen dank und einen schönen Freitag Mittag
nandersenIANTD CCR
08.12.2017 14:02
...hab so ein Dingens mal bestellt. Werde berichten.
08.12.2017 14:40
Mares XR oder Rofos?
as-tecdiveIART Cave-/Trimix Instructor
10.01.2018 07:20

Rofos. Was sonst ?

Der Mares Anzug wird definitiv nicht von Rofos hergestellt.
Wir haben sowohl den RS 350Cave als auch den RS 450Cave im Bestand.


LG

Andreas
AS-TecDive

greydiverCMAS*, Drysuit
10.01.2018 09:29
@as-techdive
Servus, Andreas.
Kannst du mir eventuell sagen, wer Anzüge von Rofos im Münchner Umland vertreibt? Denn eine direkte Anfrage bei der Firma über deren Homepage vor ein paar Wochen ist bis dato immer noch unbeantwortet geblieben.
Vielen herzlichen Dank schon mal im Voraus
as-tecdiveIART Cave-/Trimix Instructor
10.01.2018 10:14

@greydiver

Das kann ich Dir leider nicht sagen.
Wir haben jedoch in fast allen Größen Testanzüge verfügbar.
Vielleicht können wir Dir ja auch weiterhelfen.
Am besten einfach ma anrufen, dann können wir die Möglichkeiten ausloten.

LG

Andreas
AS-TecDive

greydiverCMAS*, Drysuit
10.01.2018 14:52
Vielen Dank für den Vorschlag.
Für ein Vorbeikommen und mal schauen und reinschlüpfen, bzw. im problemfall den Anzug mal eben vorbeibringen, seid ihr leider doch ein bisserl zu weit...

Bin bei hochwertigen Produkten doch immer noch ein Fan von "local Dealern". Kaufe beispielsweise mein Fahrrad auch lieber beim örtlichen Händler anstelle es günstiger im Internet zu bestellen.

Aber wer weiss, vielleicht komme ich doch noch mal auf Deinen Vorschlag zurück. Man weiss ja nie
nandersenIANTD CCR
25.03.2018 16:23
...nach nunmehr 30TG kann ich ein kleines Feedback zum Mares XR Kevlar geben:

+ Er ist wirklich lächerlich leicht. Incl. der Tasche geht er als easy Handgepäck mit auf Reisen wenn man sich 3 Ringe aus 6mm Bungeecord um die Tasche schlauft um die Luft etwas herauszupressen.

+ In der Version mit Silikonmanschetten und Ringsystem bietet er einen für mich sehr guten Tragekomfort, verglichen mit Whites Fusion und Waterproof D7 glaube ich mehr Bewegungsfreiheit zu haben

+ Geräumiger Teleskop erleichtert das schnelle Anziehen, wobei die Tasche als Fußmatte dienen kann. Als Frontzip typisch schnelles Be- und Entkleiden mit den typischen 'Fallen' wie voraussichtlich gebrochener Domeport wenn der Trocki halb angezogen hinten herunterhängt. Bisher war ich achtsam genug.

+ Reißverschluss ist dicht und sehr leichtgängig, mein erster Kunststoffzipper- bin positiv überrascht

+ Die Kevlarapplikationen scheinen etwas willkürlich, nach einigen Wrack TG habe ich jedoch kleine Roststellen an genau diesen Stellen finden können. Dh. meine taucherische Inkompetenz hat Mares wohl vorausgesehen ;)

+ Alle Ventile funktionieren (noch) sehr gut, die Positionen sind angenehm

- Die Drainagelöcher machen keinen robusten Eindruck, ob diese sich irgendwann aufrippeln werde ich noch feststellen

- Die Träger sind für mein Gefühl zu wabbelig und weich, im Wasser jedoch nicht zu bemerken

- Die Schuhe sind in Neopren ausgeführt und sehr weich. Sie tun zwar ihren Dienst, ich glaube aber diese bald doch auf Socks umzukleben- das ist aber wohl subjektiv.

- die übertrieben riesige Drainageöffnung am Neoprenkragen lässt es ggf. etwas zugig werden, in kaltem Wasser lohnt es sich ggf. dort von innen mit Gaffatape zu dichten

- Die Beintaschen haben (für mich) zuviele Fächer. Das mag zwar zunächst sehr praktisch erscheinen, mit Handschuhen wühlt man jedoch eine Weile bis man hat was man will. Vermutlich werde ich dies etwas erleichtern. Positiv sind die vielen Bungeeloops die fest vernäht sind.


Generell bin ich zufrieden damit und habe was ich wollte- einen unschlagbar leichten Trocki zum schnellen und spontanen Flugreise-Tauchen. Würde das Teil durchaus weiterempfehlen.
greydiverCMAS*, Drysuit
26.03.2018 19:35
Klingt für mich nach einer guten Wahl für einen Trocki.

Hast Du dich für die Silikonmanschetten oder für die Latexmanschetten entschieden?
nandersenIANTD CCR
26.03.2018 20:17
Benutze Sitech mit Silikonmanschetten dran. Gewohnt gut und für mich einfach zu handhaben. (Nie wieder kleben ;)
greydiverCMAS*, Drysuit
27.03.2018 17:48
Bei meinem Anzug, den ich getestet hatte, waren bereits ovale Ringe für passende Teocki-Handschuhe installiert. Wie kommst du mit dem System zurecht?
nandersenIANTD CCR
27.03.2018 19:41Geändert von nandersen,
27.03.2018 21:02
Edit: Hab Dir mal die Links zusammengebastelt, war vorher auf Mobilgerät.

Also, die 'ovalen' Ringe ist si-tech antares, man kann dort verschiedene Größen bekommen und auch Ausführungen. Für die Arme gibts Seals und Handschuhe.

Ich bin sehr zufrieden damit. Da ich nicht besonders sorgsam mit Sowas umgehe ist es für mich ein echtes Plus schnell wechseln zu können statt zu kleben. Silikon am Hals war neu für mich (statt Latex), bin positiv überrascht. Weder musste ich zuschneiden, (die Dinger dehnen sich besser als ein Präservativ ;) noch ist es unangenehm auf der Haut- wesentlich weniger Engegefühl so subjektiv...

https://youtu.be/JqaOsteaE3c

greydiverCMAS*, Drysuit
27.03.2018 21:22Geändert von greydiver,
29.03.2018 07:01
Vielen Dank für die Infos.
Mal sehen, ob ich bis zum Herbst dann die Kohle zusammen haben werden.


greydiverCMAS*, Drysuit
29.03.2018 07:03
Wie zufrieden bist du denn mit dem Handschuh-System?
Denn da gibt es ja auch die verschiedensten Meinungen hier.
Antwort