Es gibt immer neue Ausrüstung, oder was zu meckern an der alten. Hier ist genau der richtige Platz, an dem Du Dir Infos zu irgendwelchen Tauchausrüstungsteilen holen kannst - oder das in Erfahrung bringst - was dich schon sehr lange interessiert hat.

Trilaminat Trockentauchanzüge von DiveSystem

Geändert von tauchfrosch2000,

Hat jemand Erfahrungen mit Trilaminat Trockentauchanzügen von Divesystem?

AntwortAbonnieren
16.09.2019 20:25
Hallo!

Ich selbst habe keinen derartigen Anzug - Bekannte aus Südtirol tauchen diese Marke.
Bei einer Person ging der Unterzieher nach dem ersten TG kaputt und der Andere war nach dem ersten Benutzen des Trilaminat klatschnass bzw. hatte ein Loch.
Kann natürlich nur blöder Zufall sein
CutchemistCMAS***; TDI Trimix
17.09.2019 08:36

Ich habe mir einen auf Maß anfertigen lassen und war sehr zufrieden bis ich rausgewachsen bin

Tipp: Keinen Maßanzug direkt nach einer Diät anfertigen lassen ---> Der Jo Jo Effekt kommt bestimmt!

17.09.2019 10:29
Hallo,
mein Kumpel und ich haben uns dieses Jahr auf der BOOT jeder ein SOLO MG gekauft.
Ich/wir sind eigentlich nicht mit der Absicht gefahren einen Anzug von DiveSystem zu kaufen. Wir hatten uns einige Trockis angeschaut, inspiziert und angezogen, unter anderem auch bei Rofos. Sind dann eher zufällig bei DS hängengeblieben und haben dort die Anzüge besehen und angezogen...was soll ich sagen, es hat alles perfekt gepasst. Der Anzug ist meines Erachtens super verarbeitet mit sehr guten Details (Details bitte online entnehmen).
Seither Tauch ich den Anzug und bin von den Taucheigenschaften begeistert. Über Dichtungsprobleme kann ich nichts negatives sagen, bis jetzt immer dicht gewesen. Ausserdem geben die auf die Nähte lebenslange Garantie (wie es dann im Ernstfall aussieht....mal schauen).
Ich würde den Anzug, Stand heute, auf jeden Fall wieder kaufen!

Gruß Alex

GiulianoNorm. TMX/Fundamentals
17.09.2019 10:39
Was kostet so ein DiveSystem Trocki?
17.09.2019 11:24
Ich habe am letzten Tag auf der BOOT meinen für 870€ gekauft. Ich habe ordentlich gehandelt und hatte Glück das es meine Größe noch gab...die wollten irgendwie 950€ oder so für die restlichen verfügbaren Größen dieses Anzugs haben.
gr3yw0lflife is better in fins
17.09.2019 19:53
hm....
hab mir die dinger mal so angesehen. mir ist aufgefallen, daß der preis (außer beim solo mg) guter durchschnitt ist, die ausstattung dafür nicht gaaaanz state of the art ist. halsmanschette nur in neopren, armmanschetten nur in latex, zipp nur in metall (zumindest im webshop) - ist grad nicht viel an variationen.
für 20-30 tg/jahr sicher ok, wer mehr taucht, wird auf wechsel- und handschuhsysteme nicht verzichten wollen......
GiulianoNorm. TMX/Fundamentals
17.09.2019 20:11
Mit der Ausstattung treffen sie auf jeden Fall mein Geschmack. 😄
Also 900€ ist schon ein guter Preis für ein Trilaminat.
1900€ oder was die anderen Modelle kosten würde ich nicht zahlen.
In Italien tauchen relativ viele DiveSystem Anzüge. Hab aber nie nach der Qualität gefragt..
18.09.2019 09:02Geändert von dreamdiver81,
18.09.2019 09:48
@ gr3yw0lf
Nach meinem Gespräch auf der Messe bin ich überzeugt das die mit der Ausstattung, zumindest des MG, schon bewusst ihre Zielgruppen erreichen. Mir geht es da wie GIULIANO, meinen Geschmack haben sie voll getroffen und darum habe ich mich auch für DIVE SYSTEM und nicht z.B für Rofos entschieden (ohne das die jetzt schlechter sind).
Torso, breite und feste Gurte innen, zwei große Taschen mit Bungees drin, Cordura an allen Stellen die stärker belastet werden, mir gefallen Neoprenhalsmanschetten besser und bevorzuge diese, bei den Armmanschetten ist mir egal was dran ist...da habe ich gleich mein CheckUp dran gemacht, das schont die Manschetten immens und ist vom Handling perfekt für mich. Ob jetzt ein Kunststoffzipper besser oder schlechter ist vermag ich nicht zu sagen...ich favorisiere auf jeden Fall immer noch den Metallzipper, Gefühlssache halt.
Die Passform ist für mich grandios und das von der Stange!!!
Das ganze für unter 900€ inkl. Boots und einer Tauch Maske...Top!
Ohne da jetzt ein anderes Thema aufzureissen aber es gibt auch genug Fälle von Mängeln versch. Arten bei Anzügen die vielleicht doppelt so teuer sind. Nicht nur vom Hörensagen sondern bei meinen Buddy's.
Obwohl ich noch keine Erfahrungswerte habe, bezweifle ich das der Anzug nur für 20-30 TG pro Jahr gut ist. Ich habe mir auf der BOOT die Materialien/Verarbeitung verschiedener Hersteller angeschaut...ich behaupte das Dives System da nicht schlechter ist.
Wir werden sehen wie sich der Anzug schlägt...aber ich bin Zuversichtlich und bis jetzt total glücklich mit dem Kauf 😊
boltsnapSSI AOWD
18.09.2019 10:17
Ahoi dreamdiver81,

selbstverständlich kannst Du bei den divesystem Anzügen frei wählen, ob Du Neopren- oder Latexmanschetten, Metall- oder Plastikzipp, Neoprensocken mit Rockboots, Turbosoles oder Stiefel haben willst.

Ich finde bei Anzügen in der Preisklasse gibt es auch nicht viele Qualitätsunterschiede zwischen Materialien den Materialien. Wichtiger wäre mir persönlich dann der Service im Fall der Fälle. Was nutzt der tollste Anzug, wenn der dann mal ein paar Monate weg ist. Gibt es da Infos zu divesystem?

Viele Grüße
SolosigiPADI DM, RAB/VDST CCR Tec, Poseidon SE7EN CCR
18.09.2019 10:17
@gr3yw0lf
Was ist an Neopren Halsmanschetten verwerflich? Ich möchte keine anderen mehr...
Was ist an Latex Armmanschetten falsch? Für viele Ringsysteme/mein Ringsystem ideal...

Und das wäre z.B. auch die Standardausstattung von Bare...

Über Metall- oder Plastik Zip lässt sich streiten. Ich habe mal (sehr) schlechte Erfahrungen mit dem Plastik-RV gemacht. Diese sind inzwischen sicher besser geworden aber von der Haltbarkeit kommen sie nach wie vor nicht an den Metall heran. Dafür ist die Flexibilität beim Plastik besser...

Gruss
Solosigi
gr3yw0lflife is better in fins
18.09.2019 10:59
ich hab weder behauptet, daß irgendwas falsch oder gar verwerflich ist, oder?
jeder kann jede manschette tauchen, die er mag.
fakt ist nur, daß weder neopren noch latex in minuten am tauchplatz getauscht sind, wenn sie verklebt sind. und im fall eines schadens an der manschette wars das mit dem tauchtag.
nebenbei....
meine kunststoffzips halten im moment länger, als das der bronze-zip getan hat.
SolosigiPADI DM, RAB/VDST CCR Tec, Poseidon SE7EN CCR
18.09.2019 11:28
@gr3yw0lf
Dein Post vom 17.09.2019 19:53:
"...
halsmanschette nur in neopren, armmanschetten nur in latex,
...
"
Dann habe ich das wohl falsch verstanden?
Und ob DUI Zip Seals, Sitech Quick/ORUST System oder Santi Smart System auch darüber lässt sich wohl diskutieren...

Gruss
Solosigi
18.09.2019 12:12
@boltsnap
Klar kann man bei DS alles mögliche konfigurieren, aber da mir das ausgestellte Modell bei der BOOT so gefiel habe ich mich näher nicht schlau gemacht.
Um ehrlich zu sein, von einer Serviceleistung gehe ich erstmal nicht aus (auch wenn es theoretisch nach jedem Tauchgang der Fall sein könnte) aber für den Fall habe ich noch den alten Neoprentrocki um Wartezeiten zu überbrücken.
Grundsätzlich habe ich persönlich mit italienischen Geschäftspartnern nur gute Erfahrungen gemacht...auch was Liefergeschwindigkeiten betrifft. Ich gehe das positiv an.

Die Sache mit den Reißverschlüssen wird wohl auch so'n ewiges Thema bleiben...der eine hat die Erfahrung gemacht und möchte nie mehr zurück und der andere anders rum. Aber schön das jeder die Möglichkeit hat sich das zu kaufen wovon er überzeugt ist und nicht nur das was es gerade zu kaufen gibt. Von daher finde ich die BOOT optimal zum anschauen/anprobieren/anfassen und vergleichen.

Gruß
18.09.2019 20:24
Hallo
erst einmal Danke an alle die hier gepostet haben. In der Beschreibung bei DiveSystem steht Füßlinge in Neopren + Speleo Boots. Was muss ich mir darunter vorstellen?
18.09.2019 21:43
Die meinen damit Neoprensocken mit Rockboots.
gr3yw0lflife is better in fins
19.09.2019 09:20
man könnte sich das teil ja auf der interdive in natura ansehen....
19.09.2019 12:03
Hallo,
weis jemand ob es in Deutschland Händler gibt die Anzüge von Divesystem verkaufen? Auf der Homepage von Divesystem ist nichts zu finden, auf meine Anfrage gab es noch keine Antwort.
19.09.2019 14:50
Frag mal hier an:
https://www.tauchfieber.com/divesystem/
SolosigiPADI DM, RAB/VDST CCR Tec, Poseidon SE7EN CCR
20.09.2019 11:46
Die hatte mal der Tauchladen Kahl im Angebot: "http://www.tauchladenkahl.de/"
Ob sie es jetzt noch habe weiß ich nicht... einfach anfragen!
Gruss
Solosigi
gr3yw0lflife is better in fins
20.09.2019 15:07
@solosigi
ich meinte nur, daß es nur das angeführte als auswahlmöglichkeit gibt - nix anderes, im gegensatz zu den meisten anderen herstellern, wo ich sehr wohl entscheiden kann, welche art der manschetten ich gerne hätte. geschmäcker und vorlieben sind halt verschieden....
21.09.2019 00:26
Ich bin mir sicher, auch wenn es nicht direkt deklariert ist, daß man sich bei einer Neubestellung diverse Wünsche (Manschettematerial, Boots oder Socken, etc) erfüllen kann.

Ich kann auch ne kleine Info bzgl. des Services geben. Ich bin am überlegen ob ich mir nicht doch feste Boots dran machen lasse...einfach eine persönliche Vorliebe. Habe bei DS angefragt und innerhalb eines Tages auch meine Antworten erhalten.
Ich hätte die Wahl zwischen zwei und zwei verschiedenen Versionen, die Kosten belaufen sich auf 145€ plus Versandkosten und die ganze Prozedur würde 3 Wochen dauern. Für mich wären das völlig akzeptable Rahmenbedingungen.

Gruß
gr3yw0lflife is better in fins
21.09.2019 05:07
hm....

145 boots plus einbau klingt vernünftig. billiger ist nur selber einkleben.....
21.09.2019 13:43
@gr3yw0lf
Ich war selbst positiv überrascht.
Antwort