Tauchmedizin ist ein sehr interessantes Thema. Über alles rund ums Thema Gesundheit und Tauchen kann hier ausgiebigst diskutiert und geschnackt werden. Sehr kompetente Antworten sind garantiert - denn viele Mediziner besuchen dieses Forum.

Tinnitus / Probleme bei HBO-Therapie

Geändert von Benjamin Groß,

Hallo an alle,

ich habe heute den ersten Tag der HBO-Therapie (Hyperbare Sauerstofftherapie) in Karlsruhe gehabt, wegen einem Tinnitus auf dem rechten Ohr, der durch eine Art leichten "Hörsturz" entstanden ist. Während der Therapie habe ich festgestellt, dass ich beim Erhöhen des Überdrucks in der Kammer ein Klingeln auf die Ohren bekommen habe, was immer lauter wurde, je höher der Überdruck wurde. Als der maximale Überdruck von 1,4 bar erreicht war wurde es allmählich wieder leiser, aber blieb die ganze Zeit über bestehen und verschwand erst wieder als der Druck in der Kammer wieder normal war. Das hat mich schon sehr beunruhigt.

Jetzt habe ich hier im Forum auch von einigen Leuten gelesen, dass sie während oder nach dem Tauchen Tinnitus oder Hörsturz bekommen haben. Die HBO ist ja quasi wie ein langer Tauchgang, nur eben nicht im Wasser sondern an Land. Auch mein Tinnitus hat sich nach der Behandlung schlechter angefühlt. Hatte außerdem vor Jahren eine Trommelfellverletzung, die ich heute immernoch merke.

Bin mir jetzt sehr unsicher, ob ich die Therapie fortführen soll, da ich nach der heutigen Sitzung eher das Gefühl habe, dass die Druckänderung meinen Ohren nicht gut tut. Was meint ihr dazu?

AntwortAbonnieren
JuergenG.CMAS***
29.12.2021 06:57
Hallo Benjamin,
das glaube ich dir, dass dich das beunruhigt.
Ich würde das Problem mit den behandelnden Ärzten im Überdruckzentrum ansprechen.
Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass die Kollegen in der Druckkammer in Karlsruhe kompetent sind und versuchen auf Fragen und Bedenken des Patienten einzugehen.
Eine Ferndiagnose über ein Forum ist hier sicher nicht hilfreich.
Gute Besserung
Jürgen
MySig... Hit and Run ...
29.12.2021 06:58Geändert von MySig,
29.12.2021 06:59
Eine grundlegende Frage, hast du über diese Probleme mit dem behandelnden Arzt gesprochen?

EDIT: ein paar Sekunden später als Jürgen
Dominik_Emind is like parachute
29.12.2021 13:24
Hi,

Karlsruhe ist zwar größer, aber die Mitarbeiterinnen und Ärztinnen die ich da im HBO-Zentrum kenne sind sehr kompetent und tauchen übrigens zum nicht kleinen Teil auch selbst. Denkbar sind da sicherlich eine Menge Gründe, unter anderem vielleicht sogar nicht so richtig klappender Druckausgleich. Sprich das vor der nächsten Fahrt an, ich bin echt sicher das lässt sich klären!
29.12.2021 15:00
Ich hatte ein paar Jahre mit einem Tinnitus zu kämpfen. (Das Konzert war doch lauter als es sich zunächst angefühlt hatte).
Ich habe während dieser Zeit viele lange Dekozeiten auf 6m mit 100% O2 abgesessen. Meine Beobachtung dabei:
Während der Deko wurde der Tinnitus schlimmer. Man bekommt da ja auch weniger Hintergrundgeräusche und hat Zeit auf Alles zu achten was auch eine Rolle spielen mag.
Über die Zeit wurde der Tinnitus besser.
In Summe würde ich es mit HBO versuchen falls ich nochmal das Problem bekäme. Wunder würde ich nach ein paar Sitzungen keine erwarten. Den Tinnitus wegzubekommen hat auch viel mit innerer Entspannung zu tun. Vielleicht kannst Du ja zusätzlich noch irgendwelche Enspannungstechniken, autogenes Training ö.Ä. probieren. Wenn Du in die Kammer gehst mit der Erwartung dass jetzt gleich Dein Ohr explodiert ist es wahrscheinlich nicht hilfreich.
Das ist natürlich keine medizinisch fundierte Aussage sondern eine einzelne persönliche Erfahrung. Sprich auf jeden Fall mit dem Doc. Aber vielleicht hilft Dir das ein wenig weiter.
Antwort