Es gibt immer neue Ausrüstung, oder was zu meckern an der alten. Hier ist genau der richtige Platz, an dem Du Dir Infos zu irgendwelchen Tauchausrüstungsteilen holen kannst - oder das in Erfahrung bringst - was dich schon sehr lange interessiert hat.

Tillytec MaxiUni welches Modul?

Geändert von Klaus123,

Ich möchte mir eine MaxiUni von Tillytec kaufen.

Allerdings schwanke ich noch zwischen 2Modulen

MAXI uni LED Modul 4200-70000-10 mit 5500 Kelvin

MAXI uni LED Modul 3600-45000-15 mit 5000-5500 Kelvin

Ich tauche fast ausschließlich im Süßwasser.

Welches Modul würdet ihr empfehlen?

AntwortAbonnieren
SolosigiPADI DM, RAB/VDST/CMAS CCR Tec, Poseidon SE7EN CCR
02.03.2021 11:30
Ich habe die 4600-45000-15 als Universallampe im Einsatz.
Geht sowohl für Süsswasser als auch im Urlaub im Meer (Kroatien).
Natürlich werden meine Buddies jetzt laut aufheulen und behaupten, ich schalte sie eh nie ein... Aber ab zu zu doch. Und wenn ich sie wirklich brauche (miese Sicht) dann tut sie genau was sie soll!
Gruss
Solosigi
TomHHAOWD
02.03.2021 11:49
Moin,
den Lampenkopf habe ich auch (3600-45000-15)
Ausprobieren konnte ich Sie bisher nicht da noch ganz Neu.
Ich hoffe ich kann Sie noch dieses Jahr auch mal im Salzwasser probieren...

VG
Tom

HansBCMAS*** und Nitrox
02.03.2021 12:29
Habe die 3600-50000-15 seit drei Jahren, hatte die Auswahl zwischen 5 und 15, die 5 kenne ich von anderen Tauchern, sehr enger Lichtstrahl, habe mich für die 15 entschieden, für mich perfekt, enger Lichtkegel und und gute abstrahlung zur seite, so daß auch das umfeld noch etwas ausgeleuchtet wird, bin sehr zufrieden.

Gruß Hans
HansBCMAS*** und Nitrox
02.03.2021 12:32
Habe sie mit Dimmung, Tauche fast ausschließlich mit Dimmung, hell genug, nur beim Scootern mit höhere Geschwindigkeit will ich weiter sehen können, dann volle Leistung.
02.03.2021 12:36Geändert von Blubberer,
02.03.2021 12:37
Ich nutze seit kurzem auch eine Tillytec mit dem "MAXI uni LED Modul 3600-45000-15 mit 5000-5500 Kelvin" und bin bisher sehr zufrieden damit.
02.03.2021 13:21
Bis jetzt schaut es ja sehr eindeutig aus.
Habe befürchtet das 15° evtl zuviel sind.

Solosigi
Hast du ein VIP Modul oder hast du dich verschrieben und auch 3600?
02.03.2021 13:29
Ich habe 2000-70000-10 dieses Modul und bin damit einigermaßen zufrieden. Es dürfte aber gerne noch etwas heller sein.
SolosigiPADI DM, RAB/VDST/CMAS CCR Tec, Poseidon SE7EN CCR
02.03.2021 13:32
@Klaus
sorry ich habe mich verschrieben: Standard 3600-45000-15!
Gruss
Solosigi
03.03.2021 09:18
@Klaus

vielleicht hilft es dir, wenn du dir die Videos ansiehst wo alle LED Module direkt unter Wasser verglichen werden. Das Video findest du auf youtube im TillyTec channel. Weiterhin hast du die Möglichkeit das LED Modul selber unter Wasser zu testen und kannst natürlich auch auf ein anderes LED Modul wechseln wenn es dir nicht gefällt. Du kaufst also nicht die Katze im Sack.


@Felix
dir kann ich (vielleicht) auch helfen, im Laufe des Jahres kommt ein neues LED Modul ins Programm, dass wird deutlich heller sein sm1


bis dahin und gut Licht

TillyTec
JykCMAS **
03.03.2021 09:38
Nutze auch das 3600-45000-15 mit mechanischer Dimmung auf 30% von Tilly. Für normales Tauchen hatte es mir gute Dienste geleistet. meine nächste Lampe wird dann eher auf einen 5° bis 7° Spot gehen aber das hat eher damit zu tun das die Lampe denn zur Signalgebung nutzen möchte, für alles andere sind 15° eine feine Sache.

Auf die Dimmung würde ich auch nicht verzichten wollen, gerade bei Nacht mit klaren Wasser muss es kein Scheinwerfer sein, da reicht auch weniger Leistung in meinen Augen.
03.03.2021 10:00
@ Tilly
Habe mir gestern die Lampe mit dem 15°Modul bestellt.

Das Video habe ich mir angesehen, dort schaut es aus das bei dem 15° Modul noch mehr Licht beim Objekt ankommt wie bei dem 10° Modul.
Deswegen und auf Grund der Meinungen hier habe ich das 15° gewählt.




03.03.2021 10:53
@ Klaus

gute Wahl sm1 kann ich bestätigen - aber Licht ist eben auch immer eine Frage des Geschmackes. Viele wählen eben auch das 5 Grad weil die Helligkeit am Objekt hier deutlich höher ist.
Meine liebe Frau taucht 5 Grad und ich 15 Grad und manchmal tauschen wir beide unter Wasser die Lampen einfach gegenseitig aus - es ist eben ganz nach Geschmack.

bis dahin und gut Licht

TillyTec
03.03.2021 11:07
5°habe ich auch kurz überlegt, war mir aber vom Gefühl zu eng.
Aber klar hat alles seine Vor und Nachteile.
Da ich in Zukunft sowieso mal das Videomodul testen möchte,
evtl teste ich dann auch direkt mal die 5°

Blues LeeCMAS** + AOWD
03.03.2021 23:00
Nachtrag: Neben der von mir bevorzugten etwas größeren Breite des 15 °-Lichtkegels hat das Modul mit seinen 5000 K Farbtemperatur für mich auch das etwas angenehmere Licht. Schade, dass LEDs bisher weder an die niedrige Farbtemperatur, noch an das weitere Farbspektrum von Halogenlampen heranreichen.
@ Tilly: Diesbezüglich bin ich auf neue Entwicklungen gespannt...
HansBCMAS*** und Nitrox
04.03.2021 08:38
Habe viele Jahre eine Halogen mit 50W getaucht, war immer sehr zufrieden mit dem schönen gelben Licht und dem breiten Lichtkegel, wollte nie eine LED, wegen dem grellen weißen Licht und den schlechten Kontrast, bis ich bei Freunden die Tilly gesehen habe, hab sie mir sofort bestellt und bin sehr zufrieden, mit Licht und Kontrast, meine Halogen taucht jetzt ein Buddy von mir, ist echt ein krasser Unterschied, hätte das nie gedacht.

Gruß Hans
04.03.2021 09:04
@blues lee

es gab früher eine Serie von LED Modulen die hatten 3500 Kelvin und lagen damit sehr sehr nahe an den alten Halogen HLX Brennern dran, die ja in fast allen Tauchlampen zum Einsatz kamen.
Ich habe noch Restbestände am Lager, die kannst du sehr gerne kostenlos unter Wasser testen und bei Nichtgefallen zurück geben.

Bis dahin und gut Licht

TillyTec
04.03.2021 09:27
Welchen goodman-handle benutzt ihr eigentlich bei der Maxi Uni?
Meinen werde ich ja wahrscheinlich nicht weiter verwenden können oder ich müsste mir einen Adapter bauen.
HansBCMAS*** und Nitrox
04.03.2021 09:39
Goodman Hard
06.03.2021 16:57
Hallo, ich stand letzten Herbst vor genau der gleichen Frage. Also bestellte ich mir gleich alle drei in Frage kommenden Köpfe. Zwei Lampen bzw. LED's konnte ich jeweils im direkten Vergleich beobachten. Es waren also rein subjektive Eindrücke.
Desweiteren war mir, wegen des Höhlentauchens, Leuchtzeit wichtig. Aus diesem Grund nahm ich den dreier Akku.
LED Modul 2000-70000-5 mit 5500: Ein wirklich punktgenauer Spot, der eine Unterwasserkommunikation sehr vereinfacht. Dinge auf die ich meinen Tauchpartner aufmerksam machen möchte, kann ich damit direkt anleuchten und zeigen.
LED Modul 4200-70000-10 mit 5500: Hier noch ein relativ enger, zur Kommunikation geeigneter Spot mit einer ordendlich hellen Corona. Das Umfeld wird noch sehr gut ausgeleuchtet.
LED Modul 3600-45000-15 mit 5000-5500: Dieses Modul überzeugte mich durch die echt gute Ausleuchtung. Das etwas wärmere Licht, im Vergleich zu den beiden anderen Modellen, fand ich sehr angenehm. Nur der fehlende Spot, der mich in der Höhle stören würde, war anfänglich ein Ausschlusskriterium. Aber ich war echt begeistert von dem Licht...also, was nun???
Jedes Modul für sich ist schon echt beeindruckend! Wer die Wahl hat... Langes hin und her Grübeln. Ich wollte eigentlich nur ein LED Modul. Mich haben die beiden letzteren Modelle aber so überzeugt, dass ich nun zwei Module nehmen werde. Zum entspannten Nachttauchen das 15er mit der großen Ausleuchtung und für die Höhle das Modul mit dem 10er Abstrahlwinkel.
Fazit: Jede von den LED Modulen hatte etwas das ich mir in meiner Lampe wünsche. Ausreichend Licht, gut definierter Spot, helle breite Corona, relativ warmes Licht. Wenn das jetzt in einem Modell machbar wäre, das würde ich perfekt nennen.
Noch kurz zum restlichen Eindruck. Das Handling finde ich sehr gut. Die Lampe liegt ausgewogen auf dem Handrücken. Kein störendes Lampenkabel. Beim (hard)Goodman Handle gibt es im Gegensatz zu meiner alten Tilly nichts mehr zu meckern. Das sitzt fest und wirkt solide. Bei der Augenschraube bin ich mir nicht so sicher, ob sich die Lampe eventuell abdrehen/lösen könnte. Das empfinde ich als potentielle Schwachstelle.
Noch ein paar, meiner Meinung nach wichtige Punkte: Die Info-Videos sind, in meinen Augen, vorbildlich! Die perfekte Erklärung, schafft Verständnis für die Technik und nimmt die Angst etwas falsch oder kaputt zu machen. Der Kundenservice ist vorbildlich! Bestellen, bezahlen, testen, behalten was gefällt und der Rest wird (natürlich in makellosem Zustand) zurück gesendet. Danach erfolgt die Rücküberweisung des Differenzbetrages.
Zu guter letzt: nein ich bin nicht verwandt, verschwägert oder sonst was mit Tilly. Ich bin einfach ein zufriedener Kunde, der sich freut, dass es auch noch gute und bezahlbare, einheimische Unternehmen/Produkte gibt.
Liebe Grüße
J.
08.03.2021 09:21Geändert von Tilly,
08.03.2021 09:23
@Jens

danke danke danke, man so viel Lob am Montagmorgen, dass ist echt schon bisserl viel kissing
Das gibt Kraft weiter zu entwickeln.
Jens wie du schon schreibst alles in einem LED Modul zusammen, dass wäre perfekt, aber das geht leider nicht. Niemand kann Physik bzw. Licht "verbiegen". Es ist so wie es ist, jedes LED Modul hat seine "Fan´s" und hat seine Vor aber auch Nachteile, wo Licht ist das ist immer auch Schatten.


@all
nein der Jens wurde NICHT !! von mir bezahlt sm1


@Klaus

es gibt die Klammer ( vom Goodman ) für die Maxi uni Lampe auch einzeln zu kaufen. Du musst also prüfen ob du die Klammer auf dein altes Goodman montieren kannst.
Wenn du in der Lage bist 4 Löcher zu bohren, dann sollte das absolut gar kein Problem sein, dein altes Goodman weiter zu verwenden.


bis dahin und gut Licht

TillyTec
09.03.2021 06:14
@ Tilly die klammer ist aber nicht im Shop zu finden oder habe ich die nur übersehen?
Ist die klammer aus Kunstoff? Oder Alu? Und was soll diese kosten?
09.03.2021 09:01
@Klaus

stimmt es sind nicht alle Artikel online das wären locker an die 300 Artikel und das würde nur verwirren. Einfach online bestellen ( und NICHT ! bezahlen --- warten ) und ins Kommentarfeld rein schreiben du möchtest eine Goodman Klammer einzeln haben. Ich überarbeite deine Bestellung und sende sie dir zurück und wenn dann alles ok ist dann kannst du bezahlen sm1

Die Goodman Klammer ist aus POM/Delrin dem selben Material aus dem die Lampen z.T. gefertigt werden.

Bis dahin und gut Licht

TillyTec
09.03.2021 09:45

@Tilly:

Gibt es eigentlich Planungen von größeren Goodman? Das Standard ist mir leider von der Breite zu eng. Ich habe jetzt von einer Firma, die deine Artikel vertreibt eine Modifizierte Version gekauft, allerdings aus Kunststoff, was ich nicht so geil finde.

Auf die neuen LED-Module bin ich gespannt .

09.03.2021 10:36Geändert von Tilly,
09.03.2021 10:38
@Felix

auch für dich habe ich eine Lösung kissing
Es macht nicht unbedingt Sinn für mich ( bzw für die TillyTec Homepage ) jetzt z.B. 3 oder mehr verschiedene Goodman handle hard zu listen.
Ich muss ja immer auch ein wenig an meine "normalen" Kunden denken, sprich die 90 % Sporttaucher und die würden das nicht verstehen das es da z.b. drei verschiedene Versionen gibt.
Ich arbeite ja mit diversen Fachändlern zusammen, insbesondere auch im TEC Bereich.
Diese TEC Händler haben ganz spezielle TillyTec "heavy duty" Goodman handle im Angebot.
Diese sind dann besonders robust/stabil oder besonders breit oder was auch immer, eben besser für das technische Tauchen gedacht.
Schreibe mich einfach direkt an und ich gebe dir die Kontakte wo du solche speziellen TEC Versionen für TillyTec Lampen bekommen kannst sm1


Bis dahin und gut Licht

TillyTec

Antwort