Fragen zu Tauchgebieten gehören in dieses Forum. Tauchbasen, Tauchplätze, Reiseziele, einfach alles rund um die beliebten oder weniger bekannten Tauchziele kann hier diskutiert werden. Es ist schon viel vorhanden - benutzt auch mal unsere Suche.
  • 1
  • 2
Franky-112AOWD, Nitrox

Thailand Februar/März 2020 - Wie und wo?

Geändert von Franky-112,
04.08.2019 19:19

Hallo zusammen.

Ich, männlich, 54 Jahre, 110 TG plane für das nächste Jahr im Februar / März alleine einen Urlaub in Thailand. Alternativ höre ich mir auch gerne andere Reiseziele in dieser Ecke der Weltkugel zu der Jahreszeit an.

Da ich bis jetzt vorwiegend in Ägypten bzw anderen schönen Orten (Malediven, Mauritius usw) den Urlaub immer nur in "All Inn" Hotels direkt am Strand mit dem zusätzlichen Vergnügen ab und zu, ca jeden zweiten Tag "Tauchen" verbracht habe, möchte ich im kommenden Jahr mal nach Thailand und dort für ca. zwei Wochen einen schönen Urlaub unter dem Hauptaugenmerk "Tauchen" machen!

Bisher habe ich sowas wie einen reinen Tauchurlaub oder aber eine Tauchsafari noch nicht gemacht, und fühle ich mich daher etwas hilflos und überfordert.

Wie kann /soll ich das ganze angehen, wo bekommt man die beste / eine gute Beratung mit entsprechender Erfahrung für diesen Mix aus tauchen / ggf. als Tauchsafari und Strandurlaub und was könnt ihr da empfehlen. Viele Fragen, die im Vorfeld auf mich zukommen und zu diesen Thema neu sind. Unsere bisherigen Urlaube habe ich immer selber über die bekannten Reiseportale wie check24, Ab in den Urlaub usw anhand der Hotel/Stranddaten herausgesucht. Also so was ist für mich nicht fremd, aber hier weiss ich gar nicht, wie ich die Sache angehen soll.

Ich würde gerne in den 14 Tagen viele schöne Tauchplätze erkunden und trotzdem auch ein wenig (zwischendurch oder extra) Strandurklaub in einem Hotel verbringen. Auch für einen Wechsel der Örtlichkeit bzw einen zweigeteilten Urlaub vor Ort (ggf. 1 Woche Tauchsafari,1 Woche Strandhotel oder aber insgesamt Inselhopping) bin ich zur Zeit noch völlig offen.

Sinn und Zweck ist es eigentlich nicht doppelt zu zahlen..., also Hotel mit Verpflegung und ggf. Boot mit Verpflegung bzw. auch die Übernachtung zur gleichen Zeit.

Über Eure Hilfen und Tipps, an wen ich mich zur Beratung wenden, wohin schreiben, welche Tauchschulen und Tauchplätze und wie ich das ganze angehen, und an wen ich mich wenden kann, würde ich mich sehr freuen.

Vielleicht findet sich ja auch jemand, der das gleiche vor hat.

Danke erstmal.

Gruß Franky-112

AntwortAbonnieren
SchaffelAOWD/Solo-Diver
04.08.2019 19:22

Ich würde Dir eine Kombi aus Khao Lak und Kho Lanta empfehlen, dann hast Du die schönsten Ecken beinander.

Von Khao Lak aus kann man prima Liveaboards für 3 oder 4 Tage/Nächte zu den Similans bzw. Surin Islands machen.
Ich bin da immer auf der Andaman, weil die Bunkbeds hat, man sich also keine Kabine mit jemanden anderen teilen muss, einfach reinlegen, Vorhang zu und fertig. Mit der Zinnbagger-Plattform gibt es auch einen schönen Tagesausflug zum Aklimatisieren.

https://taucher.net/tauchbasis-sea_dragon_dive_center__khao_lak-faz322

Auf Koh Lanta gibt es wunderschöne Strände, das Tauchen findet per Tagesausflug statt, da werden wirklich schöne Plätze angefahren.

Unterkunft ist immer Geschmacksache, ich war letzten März mit dieser hier auf Koh Lanta sehr zufrieden (5 Minuten zum Strand, extraklasse Essen, günstig, nicht weit vom Ort, ruhig, extrem freundlich):

https://www.booking.com/hotel/th/lanta-triple-novel.de.html

LG Schaffel

04.08.2019 20:03
Hey
wenn es auch die Philippinen sein darf gibt es eine gute Variante . Start in Moalboal / Cebu .... dort 2-3 Tage und dann mit einer Transfersafari ( 5 Tage ) nach Sipalay ins dortige Easy Diving Resort . Auf der Safari kannst du auf dem Boot schlafen oder in kleinen Beach Resorts ( ist mit kleinem Aufpreis ) Sipalay hat einen schönen Strand und tolle Tauchplätze . Sipalay ist recht ruhig ... dh . am Punta Ballo Beach gibt es 3 Resorts mit max 60 Zimmer ... dort kann man gut abhängen und tauchen spin Schau mal unter www.sipalay.de oder .ph . Dort findest du Infos . Der Ansprechpartner in Moalboal ist www.savedra.com . Sie arbeiten seit vielen Jahren zusammen also alles in einer Hand . Hier im net sind einige Einträge
https://taucher.net/tauchbasis-savedra__panagsama_moalboal__cebu-faz551
https://taucher.net/tauchbasis-easy_diving_and_beach_resort__sipalay__negros_occidental-faz1212
https://taucher.net/liveaboard-goya__easy_diving__sipalay-baz6929
Das ganze kannst du ohne Probleme selbst buchen .... schauen wie die Termine sind per Mail anfragen ob noch Platz ist und dann einen Flug buchen . Kalle ( Savedra )
oder Christian ( Easy Diving ) melden sich eigendlich recht schnell .
viel Spaß beim schauen der Seiten .
04.08.2019 20:09
Mag die Kombi Khao Lak // Koh Lanta (hier hab ich vor kanpp 25 Jahren meinen OWD gemacht) auch. Alternativ Krabi (Tauchplätze von Koh Phi Phi und Koh Ha gut zu erreichen). Krabi (Ao Nang) hat den Vorteil das der Flughafen leichter erreichbar ist als von Lanta...
LG
05.08.2019 22:42
Ich würde Phuket mit Khao Lak und Myanmar empfehlen.
Franky-112AOWD, Nitrox
07.08.2019 22:09Geändert von Franky-112,
07.08.2019 22:19
Hallo zusammen,

Erstmal vielen Dank für die schnellen und tollen Antworten und Vorschläge.
Ich glaube, ja bin mir sogar ziemlich sicher, ich werde den Vorschlag von Schaffel mit der Safari beim Sea Dragon Diver Center und der Strand und Tauchvariante auf Ko Lanta im Lanta Triple Noval machen. Jetzt muss ich das ganze nur noch mit Terminen festllegen und dann anfragen und alles buchen😉☀️
Vielen Dank Euch allen, aber ganz besonders an Schaffel, dessen Vorschlag genau das war, was ich gesucht habe👌!🤗
Danke!🙄🌞☀️
08.08.2019 08:31Geändert von Gabs,
08.08.2019 08:32
Moin,
prima das mit Schaffels Volltreffer!!!
Ich mag dir noch ans Herz legen die 4 Tagestour zu buchen. Dann hast du Koh Bon (am morgen an The Ridge) UND Koh Tachai (Batfish Rock) mit dabei und Chance auf Mantas. An Koh Tachai hatte ich zu Beginn meiner Tauchkarriere meinen ersten Walhai. War danach so "versaut" das ich den Richelieu Rock garnicht so toll fand. Dabei ist das wie ich auf Wiederholungs- Safaris auf der Ecke festestellen durfte ein super Platz.sm1

Auf Lanta mach dich auf längere Anfahrten zu den Plätzen gefasst und veruch nach Hin Daeng und Hin Muang zu kommenwink2

Viel Spaß
LG

08.08.2019 14:15
Hi,
ich kann dir als Tauchsafari-beginner auch eine Safrai über 3 Nächte/4 Tage von Khao Lak aus empfehlen. Ich hab das damals auch so gemacht, um mal zu testen, wie geht es mir eigentlich, wenn ich über ein paar Tage hinweg auf einem Boot, also auf kleinem Raum "eingesperrt" bin und jeden Tag nicht viel anderes mache als zu tauchen, essen und zu schlafen. Zur Info: es war spitze! Wir waren auf den Similands-hat mir damals sehr gut gefallen.
Wir waren mit den sea bees unterwegs, die in Khao Lak neben der Basis auch ein dazugehöriges kleines, nettes Resort betreiben, wo wir nach der Kurzsafari noch für ein paar Tage untergekommen sind. Von dort aus haben wir dann z.B. auch noch eine Tagestauchtour zum richelieu rock gemacht.
Da wir insg. für 3 Wochen in Thailand unterwegs waren, sind wir von Khao Lak aus dann zum Baden und relaxen noch nach Kho Samui, von dort aus dann nach Bangkok geflogen, ein paar Tage dort geblieben, und dann heim.
Franky-112AOWD, Nitrox
15.08.2019 22:00
Hallo Gabs, hallo Dagmar219878, hallo Tauchgemeinde,

Ich habe mich jetzt für folgendes Programm entschieden:

  • 1. TAG - Abflug ab Frankfurt nach Phuket
  • 2. TAG - Ankunft Phuket, Transfer von Phuket nach Khao Lak
  • 1 Nacht im Hotel Sri Chada (direkt neben Tauchbasis SeaDragon)
  • 3. TAG -Tagestauchausflug zu den Zinnbaggerboten, 20.00 Uhr aufs Boot für die Tauchs afari
  • 4. - 10. TAG - Kombination 3/4 Tage bzw 4/3 Tage Tauchsafati mit Tauchbasis Sea Dragon
  • 10. TAG - 1 Nacht im Hotel Sri Chada (direkt neben Tauchbasis SeaDragon)
  • 11. TAG - Transfer von Khan Lak nach Ko Lanta
  • 11. - 18. TAG Im Hotel Lanta Triple Novel
  • 11. - 18. TAG 3 - 4 Tage Tagesfahrten mit Ko Lanta Dive Center und 3 bis 5 Tage Strandurlaub.
  • 18. TAG - Transfer von Ko Lanta nach Krank Flughafen- Flug nach Bangkok
  • 19. - 21. TAG- Besichtigung Bangkok
  • 21. TAG - Rückflug nach Frankfurt.

Ganz besonderer Dank nochmals an Schaffel der mir auch meine vielen Fragen persönlich beantwortet hat, sowie alle weiteren, die mir hier mit Rat und Tat und super Tips zur Seite gestanden haben.

Nun muss ich das ganze nur noch in die Praxis umsetzen....

Danke Franky-112
16.08.2019 15:16
Hi Franky

plan dir nicht zu viel rein. Thailand hat so viel zu bieten, da muss man nicht nur tauchen.

Vergess die Zeitverschiebung von 6 Stunden nicht. Lass dir lieber mal einen Tag zeit, bevor du
mit dem Tauchen anfängst.

Buche auch nicht alles gleich fix, du kanns ja vorort entscheiden, wie es ein paar Tage später weiter
gehen soll.

Die Kombi Khaolak + Ko Lanta ist nicht verkehrt, Bangkok auf jeden Fall ein schöner Abschluss.

Viel Spaß in Thailand, ich bin seit 3 Tagen zurück

16.08.2019 15:20

Danke für die Rückmeldung Franky112 !


Na da hast du dir aber was vorgenommen!

Hoffe du kommst gut mit dem Jetlag zurecht; sonst wird es hart.....

Dennoch: viel Spaß, tolle Erlebnisse und genieße das leckere Essen sm1

LG

Dieter_BSPADI AOWD
19.08.2019 18:47Geändert von Dieter_BS,
19.08.2019 18:50
In Khao Lak kann man auch last minute am Abend davor zu deutlich günstigerem Preis auf mehrtägige Similan Safari mit Richelieu Rock etc. gehen. Die tauchbasen haben am Abend vorher tafeln draußen stehen und versuchen die Boote noch voll zu bekommen, bis zu 50% Discount. Besser nicht vorbuchen. Hab das vor paar Jahren in der high sason kurz vor Weihnachten gemacht. Allerdings war ich sehr enttäuscht, denn ich hatte die Safari Mitte der 90iger schonmal gemacht, da gab es noch viel Fisch und tolle Riffe. Vor paar jahren gab es dagegen viel Plastik, teils kaputte Riffe und kaum noch Fisch. An den Tauchplätzen nahe Ko Lanta war es dann besser.
Taucher322276SSI:
AOWD
Rescue
Deep
Navi
Nitrox
Dive Master
20.08.2019 23:49
Hi Franky,
ich empfehle Dir Paradisediving Asia. Eine Topgeführte Basis mit einem 5Sternehotel oder Bed and Breakfast direkt nebenan. Die deutschsprachigen Besitzer sind Top Vernetzt und organisieren Dir je nach Bedarf Tagestouren oder auch Tauchsafaris an der Westküste zu den top Tauchplätzen. http://www.paradise-diving.com/ Dies ist die Website. Du kannst auf Deutsch unverbindlich anfragen. Ich selbst war bereits drei mal dort. E-Mail: paradise-diving@gmx.de

Franky-112AOWD, Nitrox
21.08.2019 19:15
Hallo corayabeach.
Danke für Deinen Tip und Deine Info.
Ich hatte vorgehabt erstmal von hier aus nur die Safari und die Hotels fest zu buchen.
Alles andere wollte ich kurzfristig vor Ort dann entscheiden.
Ob ich noch weitere Tauchgänge unternehme, oder einfach nur am Strand relaxe, bzw mir das Land anschaue.
Mittlerweile denke ich sogar darüber nach, meinen Aufenthalt in Ko Lanta um einen Tag zu verkürzen und ggf dafür dann zwei bis drei Tage noch in Krabi zu verbringen und dadurch meinen Aufenthalt vor Bangkok noch zu verlängern, um mir die Gegend dort um Krabi noch anzuschauen....
22.08.2019 07:50
@Franky
Kann man machen. Mit Krabi meinst du Ao Nang, sieht schön aus aber ist halt auch viel los. Mein Tip: Buche nur das erste Hotel
vor, die anderen kannst du bequem buchen, wenn du dort bist. Also für 2 Tage später. Dann bleibst flexibel.
22.08.2019 09:37

Moin Franky112,

schließe mich da Corayabeach an.
Flexibilität ist in einem Land das so viel zu bieten hat und dabei so einfach zu bereisen ist wie Thailand ein hohes Gut.

Mach dir auch keine Gedanken das du wegen der Hochsaison keinenUnterkunft finden könntest (außer du wärest auf low budget angewiesen – aber das scheint ja nicht zu sein).

Falls du Krabi für 1-2 Tage mit einbauen möchtest empfehle ich dir, ein Hotel in Krabi Town zu nehmen, dir dort einen Scooter zu leihen (so du sie fahren kannst) und die Gegend auf eigene Faust zu erkunden. Zum RailayEast fahren direkt von Krabi Town Boote.

In BKK bist du gut beraten ein zentral gelegenes Hotel (aber bloß nicht direkt in der Khao San Rd. -LAUT- zu nehmen) weil dann fast alle bekannten Sehenswürdigkeiten fußläufig entfernt liegen.

Zum Beispiel die Kasap Rd nahe Khao San (besonders zum Ende hin) hat einige einfache aber aus Traveller Sicht gut Unterkünfte.Bist ja ehr den Tag unterwegswink2

In Sachen Gepäck: Weniger ist mehr. Du kannst nahezu überall für kleines Geld deine Bekleidung waschen lassen (wenn du selbst dazu keine Lust hast.

Hilfreich bei selbstorganisierten Trips sind gute Reiseführer wie die von Stefan Loose oder Lonley Planet.


Und auch ich würde nach Ankunft mindest einen Tag zum akklimatisieren einlegen (das meinte ich mit "Hoffe du kommst gut mit dem Jetlag zurecht; sonst wird es hart.....!)


LG

Franky-112AOWD, Nitrox
22.08.2019 13:34
Hallo corayabeach und Gabs.

Nochmals vielen Dank für Eure tollen Infos und Vorschläge, auch besonders im Bezug auf das Jetlag und die Mobilität vor Ort.

Da ich mich ja noch in der Planungsphase befinde, kann ich vieles davon noch mit einfließen lassen und werde dann wohl den Flug noch einen Tag nach vorne verlegen.
Auch die Zeit in Ko Lanta werde ich erstmal nur für 7 Tage fest buchen um auch da anschließend flexibel für Ao Nang und Krabi zu sein. Für Bangkok habe ich zwei volle Tage eingeplant und am 3. Tag dann den Rückflug nach Frankfurt .

Ich denke, wenn meine Planung steht, lasse ich es Euch nichmals wissen, natürlich gerne auch ein Feedback nach meiner Rückkehr.

Gruss
Franky


22.08.2019 20:08
Falls du einen Loose Reiseführer kaufen möchtest, ich würde meinen für kleines Geld verkaufen
Franky-112AOWD, Nitrox
24.08.2019 20:51
Hallo Arielle1983.
schade, wäre bestimmt auf Dein Angebot eingegangen, aber den habe ich schon länger.

WillsharkOWSI, PADI
13.09.2019 13:11
Hallo Franky-112,

schönen Trip hast du da vor. Ich bin zufällig auf deinen Artikel gestoßen und wie es der Zufall will, habe ich eine Tauchagentur in Khao Lak. Ich habe hier viel gelesen mit "spontan" und "vor Ort buchen"... Diese Zeiten sind leider vorbei. Der Nationalpark hat letzte Saison eine Beschränkung für Taucher festgelegt und die Regelen verschärft. Die Tauchcenter müssen (sollen) nun die Tickets 2 Wochen im Voraus buchen und benötigen dafür eine Kopie deines Reisepasses. Außerdem bist du in der Hauptsaison dort... nix mit Lastminute Angeboten! Ich hatte schon so viele Kunden, die ich wegschicken musste, weil es einfach keine Plätze mehr gab und durch die Limitierung ist die ganze Sache noch enger geworden.
Das Sri Chada ist ein schönes Hotel aber definitiv nicht gegenüber von Seadragon, sondern genau am anderen Ende des Ortes... 20 bis 30 Minuten zu Fuß aber die Jungs holen dich morgens eh ab, also kein Problem.

Du findest auch nützliche Informationen auf unserer Webseite https://elemental-diving-khaolak.com auch über die Tauchplätze und deren Schwierigkeit, Transport und die Gegend oder schreibe mich einfach an unter w.gladisch@elemental-tours.com ich helfe dir gerne weiter.

Viel Spaß im Urlaub
SchaffelAOWD/Solo-Diver
13.09.2019 14:10

Selbstverständlich ist das Sri Chada direkt neben Seadragon:

https://www.google.de/maps/dir/Sea+Dragon+Dive+Center,+Khao+Lak,+Khao+Lak,+Amphoe+Takua+Pa,+Phang-nga,+Thailand/Srichada+Hotel,+5/9+Moo.7+T.Khuk-Khuk+A.Takua-pa,+Khao+Lak,+Amphoe+Takua+Pa,+PG+82190,+Thailand/@8.6491911,98.2503333,17z/data=!3m1!4b1!4m14!4m13!1m5!1m1!1s0x3050eece0103612f:0xc503cd1d90db9843!2m2!1d98.2527197!2d8.6493148!1m5!1m1!1s0x3050eece35cf0e99:0xf1fe3a07d6cd96e6!2m2!1d98.252502!2d8.6490032!3e0

LG Schaffel

13.09.2019 14:36Geändert von Christoph_S,
13.09.2019 15:37
Liebe Leute, der Peter aus der Schweiz hat die Tauchbasi (Sea Dragons) schon seit geschätzten 500 Jahren in Khao Lak ... die Sea Dragons und das Hotel sind keine 5 Minuten zu Fuss auseinander.

Gegenfrage: Wer bitte ist Elemental Diving Khao Lak? Ich bin ja selber seit 2004 in Khao Lak ... genau genommen 2 x im Jahr und kenne so ziemilich alle Basen. Nur, die Elemental habe ich noch nie gesehen, noch nie gehört und wüsste nicht mal, wo man die findet.

Fazit: Der 1000ste Anbieter von Allem und Nix in Khao Lak.

Seriöse Tauchbasen bieten weder Elefantenreiten noch Tempeltouren an ....

Editiert vom Moderator
Franky-112AOWD, Nitrox
15.09.2019 14:17Geändert von Franky-112,
15.09.2019 16:41
Hallo alle zusammen,

Vielen Dank nochmals für die vielen Infos
.
Ich habe mich sehr darüber gefreut und nun meine Reise fertig zusammengestellt und gebucht.

  • Mo 27.01. 2020 = 1. TAG - Abflug ab Frankfurt nach Phuket
  • 2. TAG - Ankunft Phuket, Transfer Phuket - Khao Lak
  • 2 Nächte im Hotel Sri Chada (direkt neben Tauchbasis SeaDragons)
  • 4. TAG - ggf. Tagestauchausflug zu den Zinnbaggerboten, 20.00 Uhr aufs Boot für die Tauchsafari
  • 5. - 11. TAG - Kombination 3/4 Tage = 7 Tage Tauchsafati mit SeaDragons
  • Do 06.02.2020 = 11. TAG - 1 Nacht im Hotel Sri Chada
  • 12. TAG - Transfer von Khao Lak nach Ko Lanta
  • 12. - 19. TAG Im Hotel Lanta Triple Novel - Strandurlaub und ggf. 3 Tage Tagestauchgänge mit KDC.
  • 19. oder 20. TAG - Transfer von Ko Lanta nach Krabi Flughafen
  • Sa 15.02.2020 = 20. TAG abends Abflug nach Bangkok
  • 21. - 22. TAG - Besichtigung Bangkok - Hotel Royal Bangkok Cinatown
  • 23. TAG - Rückflug nach Frankfurt.
So, das wäre es dann mal.
So habe ich von allem etwas, bestimmt eine tolle Tauchsafari mit 22 Tauchgängen und anschliessend noch einen schönen Strandurlaub mit vieleicht ein paar weiteren Tauchgänge in Ko Lanta bzw einigen Excursionen. Zum Abschluss nochmals 2 Tage Bangkok und dann geht es wieder in die kalte Heimat nach Deutschland.


Vielen Dank nochmals an alle (ich nenne hier keine Namen 😉), die mit ihren tollen Tips somit zu dieser tollen Urlaubsplanung beigetragen haben....

Gruss
Franky-112
15.09.2019 16:22
Na, das ist do mal ein Plan.

Für Khao Lak: Pflichtbesuche:
Phu View mit Blick auf den Dschungel und ganz Nang Thong
Monkey Bar in Nang Thong ... da muss man gewesen sein
La Piccola Pizzaria ... beste Holzofenpizzaria in der Region
Juice from Mars ... bester frisch gepresster Saft

Freu dich auf den Urlaub


Franky-112AOWD, Nitrox
15.09.2019 16:44
Danke corayabeach.
Habe ich mir notiert und werde ich dann machen.
Ich denke ein Tag im Dschungel selber wird auch noch dabei sein 😉😊....
Es gibt ja soooo viel zu sehen und zu unternehmen 😊
WillsharkOWSI, PADI
01.10.2019 06:27
Hallo zusammen,

ihr habt natürlich recht, ich habe das Sri Chada mit dem Sansi Mar verwechselt... warum auch immer mask

@corayabeach:

1. Gut dass du es ansprichst, wir sind erst seit einem Jahr in Khao Lak und unsere Lage war nicht sehr gut, da wir etwas abseits gelegen waren aber seit heute findet ihr uns gegenüber von McDonalds auf der Hauptstraße

2. Wir sind kein Tauchcenter, wir sind eine Agentur. Das hat den Vorteil, dass wir aus einem Pool von Anbietern aussuchen können. Zum Beispiel haben manche Basen schnelle Boote und andere bieten mehr Kompfort. Wir können somit auf die Wünsche unserer Kunden eingehen und auch bei mehreren Providern verschiedene Trips buchen.

3. Was haben Tempeltouren mit Seriösitätsverlust zu tun? Das wäre, als ob du sagen würdest, man darf den Dom in Köln nicht besuchen. Ich finde gerade diese Touren wichtig, da die Kultur den Leuten nähergebracht wird und sie lernen, warum man sich nicht mit nacktem Oberkörper in ein Restaurant setzt (obwohl das jedem klar sein sollte).

4. Bei uns kann man Elefanten fütter und waschen, nicht reiten! Alle Elefanten sind ehemalige Arbeitselefanten oder wurden in Gefangenschaft geboren. Wir achten sehr darauf, dass es den Tieren gut geht und dass sie gut versorgt werden. Würde es diese Touren nicht geben, dann müsste man tausende Elefanten einschläfern, da sich keiner um ihre Versorgung kümmern könnte. Ich gebe dir recht, dass man hier sehr genau hinsehen muss aber unsere Touren helfen den Tieren und schaden Ihnen nicht... Und Natürlich kannst du in JEDER Tauchbasis diese Touren auch buchen (auch mit reiten) auch wenn sie sie nicht direkt bewerben.

Also bitte halte dich etwas zurück bevor du jemanden als unseriös bezeichnest und komm das nächste mal doch einfach mal bei uns vorbei


Lieber Franky, viel Spaß und eine tolle Reise! Seadragons sind ein tolles Center, alles richtig gemacht... aber das Restaurant heißt "La Piccola Maria" neben dem Nang Thong Supermarkt und dort gibt es tatsächlich die beste Pizza ;)

Mach auf jeden Fall den Zinnbagger mit, ist nur einer, der ist aber beim Tsunami in mehrere Teile zerbrochen. Wir nennen den Tauchplatz auch Fischsuppe, auf Grund der Vielzahl von Fischen. Hier ein Link zur Divemap https://elemental-diving-khaolak.com/DE/tagestrips.html , ganz unten auf der Seite "Boongsung Wrack", das ist er.

Beste Grüße

Will

  • 1
  • 2
Antwort