Fragen zu Tauchgebieten gehören in dieses Forum. Tauchbasen, Tauchplätze, Reiseziele, einfach alles rund um die beliebten oder weniger bekannten Tauchziele kann hier diskutiert werden. Es ist schon viel vorhanden - benutzt auch mal unsere Suche.
WedivetheworldRescue Diver 100TG
EANx

Tauchurlaub April 2019 Ägypten

Hallo liebe Tauchfreunde,

wir möchten gerne nächstes Jahr im April für zwei Wochen nach Ägypten reisen und einen tollen Tauchurlaub verbringen. Wir suchen ein schönes Hotel mit Hausriff und möglichst eine Tauchschule die im Hotel integriert ist, oder fußläufig erreichbar ist. Ein Shuttletransfer zur Tauchschule ist nicht gewünscht. Ebenfalls sollte das Hotel in Hurghada oder Marsa Alam sein. Super wäre, wenn die Tauchschule auch Ganztagesfahrten, oder Halbtagesfahrten zu Wracks anbietet. Kann hier jemand ein für ägyptische Verhältnisse gutes Hotel und den oben genannten Wünschen empfehlen und war eventuell auch schon vor Ort?

Ich freue mich über eure Antworten!!!

Liebe Grüße

Wedivetheworld

Geo Tags: Ägypten, Hurghada, Marsa Alam und südlich, Rotes Meer allgemein
AntwortAbonnieren
30.05.2018 08:18
Wir haben hier im Forum eine Suchfunktion, nutze sie! Deine Frage ist nicht gerade außergewöhnlich und es gibt zum Thema "tolles Hotel" mit Hausriff (hat jemand eigentlich schon mal, ein nicht tolles Hotel gesucht?) unendlich viele Themen dazu!

Suche Taucher.net Forum: Ägypten + Hausriff
Ebenfalls sollte das Hotel in Hurghada oder Marsa Alam sein.

Hausriff und die Region Hurghada passt nicht ganz zusammen.
Super wäre, wenn die Tauchschule auch Ganztagesfahrten, oder Halbtagesfahrten zu Wracks anbietet.

Wracks gibt es nicht so viele, die man in der Region Hurghada und Marsa Alam mit Tagestouren erreichen kann, ich kenn da die Abu Nuhas (Region El Gouna), Salem Express (Region Safaga) und die Hamada - Abu Ghusun (Region Marsa Alam)

Am rotem Meer hat eigentlich fast jedes Hotel eine eigene Tauchbasis, ist somit also nichts besonderes. Schön für ggf. weitere Tipps, wäre ein Budget pro Person.
WedivetheworldRescue Diver 100TG
EANx
30.05.2018 08:38
Die Suchfunktion habe ich breits genutzt ;) Da es aber immer wieder zu unterschiedlichen Aussagen kommt habe ich einfach mal einen neuen Beitrag eröffnet! Wir wollten so ca. 1000€ für die zwei Wochen für das Hotel ausgeben. Da sollte sich ja etwas finden lassen
30.05.2018 09:19
Da es aber immer wieder zu unterschiedlichen Aussagen kommt habe ich einfach mal einen neuen Beitrag eröffnet!
Das wird sich jetzt aber auch nicht ändern! wink2 Persönliche Meinungen von anderen Tauchern sind halt auch immer ein subjektiver Eindruck und jeder empfielt dort seinen persönlichen Favoriten. Auch in Taucherkreisen ist das differenzierende Wissen zu intakten, geschädigten und fast toten Riffen nur begrenzt vorhanden, und viele Schnorchelurlauber sind am biologisch ganz toten Riff happy, wenn da eine bedauernswerte Restpopulation an Fischen schwimmt. Zudem kennen viele Taucher nur sehr wenige Hotels und empfehlen dann natürlich immer IHRE Anlage, der sie ggf. schon zum achten Mal einen Besuch abgestattet haben.

WedivetheworldRescue Diver 100TG
EANx
30.05.2018 11:04
Da gebe ich dir Recht. Natürlich haben viele ,,Ihr Hotel" oder ,,ihre Basis", aber vielleicht ist ja etwas dabei was uns gefällt Ich habe bis jetzt in Ägypten nie getaucht, sondern eher immer weiter weg....Malediven, Indonesien, Thailand , Philippinen und Mexiko. Ich bin daher Neuling in Sachen Ägypten
30.05.2018 11:55Geändert von Kabafit,
30.05.2018 15:51

Ich kann deine Verwirrung natürlich verstehen, aber Neuigkeiten dazu wird es nicht geben. Ich möchte dir trotzdem die Suchfunktion empfehlen, danach kannst du gerne konkrete Fragen dazu stellen.
Wir kennen deinen genauen Anforderungen an ein Hotel, Anlage, Tauchbasis nicht, ein "tolles Hotel" ein "schönes Hauriff" möchte jeder haben. wink2

Wenn ein Wrack und ein Hausriff sehr wichtig ist, dann kommt die Region El Gouna/Hurghada Stadt bis kurz vor Makadi Bay nicht in Frage, da kein Hausriff. Wrack Abu Nuhas und ein Hotel in Reichweite mit Hausriff wird also nicht klappen.

Salem Express:
Hier kommen die ganzen Hotels um Safaga in Frage, die ein Hausriff haben. Viele Tauchbasen in der Region um Safaga bis runter nach El quseir bieten die Salem Express als Tagestrip an. (ein Blick auf Google Maps für die Lage der Hotels ist hier hilfreich)

Hamada - Abu Ghusun
Bieten auch viele Tauchbasen unterhalb des Flughafens Marsa Alam als Tagestrip an.

NilsNaseeinige
30.05.2018 12:23
Dann mach Dir doch erst einmal Gedanken, was Dir denn besonders wichtig ist?
Ein Hausriff, das den Namen verdient und sich zu betauchen lohnt, wirst du in Hurghada nicht finden. Solltest Du da Wert drauf legen wäre also Hurghada schon "raus". Marsa Alam bietet Dir hier mehr Möglichkeiten. In Marsa Alam wird insgesamt sehr viel mehr vom Strand aus getaucht, Tages oder Halbtagesfahrten werden angeboten, finden jedoch nicht immer statt, wenn es zu wenig Anmeldungen gibt, bleibt das Boot eben drin. In Hurghada geht es eben immer mit dem Boot raus, in der Regel Tagesfahrten, nach Halbtagesfahrten muss man schauen, bieten auch einige an. Fahrten zu Wracks sind grundsätzlich von beiden Destinationen aus möglich und werden angeboten. Letzter Punkt, bist Du in einem guten Hotel für 14Tage "glücklich" oder möchtest Du die Möglichkeit haben Dich auch außerhalb der Hotelanlage zu "vergnügen". Marsa Alam ist halt eine Ansammlung von Hotels in der Wüste mit nichts drum herum, Hurghada bietet da eine Menge mehr "drumherum".
Wenn Du das für Dich beantwortet hast, kann man auch Hotels empfehlen.
WalterPadi OWD
30.05.2018 14:29
Hai,
eigentlich hat Kabafit alles geschrieben...thumbup

Trotzdem: Wie wäre es mit einer Woche Boot und einer Woche Hotel? Dann kommt ihr in Sachen Tauchen und Erholung voll auf eure Kosten.
Tauchen an Wracks je nach Tour anschliessend ein Hotel am besten in der Region Marsa Alam/El Queseir mit nem vernünftigen Hausriff ...

Gruß, Walter
WedivetheworldRescue Diver 100TG
EANx
30.05.2018 16:15
Hallo zusammen,

vielen Dank erstmal für eure Antworten und Tips Da wir jetzt im Dezember eine Südafrika Rundreise inklusive Tauchen machen, soll es beim Ägypten Urlaub ganz entspannt zugehen. Das heißt ein reiner Tauchurlaub und einfach in der Sonne relaxen und ein gutes Buch lesen. Vielleicht Abends mal ein paar Souvenirs shoppen, das wars aber auch. Die Kombination mit Boot und Hotel ist ideal! Danke für den super Tip Walter!

Wir haben in Marsa Alam zwei Hotels gefunden die eine Tauchschule integriert haben und von denen man aus auch mal abends ins belebtere Port Ghalib fahren kann.

Einmal wäre es das Three Corners Fayrouz Palza Beach Resort mit der Tauchschule der Extra Divers oder alternativ das Jaz dar el Madina mit der Tauchschule der Coraya Divers. Beide haben ein eigens Hausriff. War jemand von euch schonmal in einem der Hotels oder Tauchschule?
moeAOWD 140TG
30.05.2018 16:22
Wir waren vor ein Paar Jahren im Jaz Solaya in der Coraya.
Wir waren soweit sehr zufrieden und fürs Wetter respt. für die Temperaturen die wir über Weihnachten hatten, kann man niemanden verantwortlich machen.deal
Coraya Divers sind eine grosse Basis die Ausflüge mit Boot und Bus der Küste entlang anbieten.
Der Einstieg am HR geht über einen Steg an dessen Ende die (wenn Nitrox an der Basis analysierten, reservierten) Flaschen stehen. Dann entweder hin und zurück oder mit dem Zodiack oneway.

30.05.2018 18:27
Anmerkung zu Coraya Divers: Die Basis ist die größte Basis in ganz Afrika. In der der Hauptsaison sind dort über 300 Taucher vor Ort, muss man mögen. (Rudeltauchen) Zudem gibt es in der Coraya Bay ein Problem mit dem aufgeschütteten Sand am Strand, der die Bucht versanden lässt.
Coraya Hausriff – Leben und sterben lassen
WedivetheworldRescue Diver 100TG
EANx
30.05.2018 18:30
PUUUUUH!!! Das ist gut zu wissen! Dann wird es wohl doch das Hotel bei den Extra Divers!
GarfiSchnorchelabzeichen
30.05.2018 20:41Geändert von Garfi,
30.05.2018 20:59
Also, ihr geht jetzt aber nicht ernsthaft davon aus, dass die Umweltzerstörung zwischen (und durch Port Ghalib) und Umm El Ros so viel geringer ist, als in der Nähe der Coraya Bucht???
Natürlich, mit den Coraya Divers mag man zurechtkommen, oder eben auch nicht. Großes und vielfältiges Angebot, viele Möglichkeiten aber halt auch viele Taucher. Die Vor- und Nachteile wurden hier bereits unendliche male angesprochen. Aber Port Ghalib gegenüber der Coraya Bucht als Naturoase darzustellen ist wohl auch etwas daneben.
Beim Three Corners sollte man auch noch in Erwägung ziehen, dass der Steg bzw. das Hausriff bei starkem Wind/Seegang nicht benutzbar ist. In Umm el Ros und Marsa Shouna sieht man bei Seegang auch nix. Um nur Beispiele zu nennen. Und da wird kein Sand aufgeschüttet.
mario-diverRD,EAN<40,Deep, SRD, UW/Schiffsarchäologie I (VDST),
30.05.2018 21:15
Ich würde auch eher ne geschützte Bucht bevorzugen wie Coraya Bay. Ist ein paar Jahre her, aber die täglichen Onewaydives samt Zodiaktaxi waren für 14 Tage gut, auch Panoramareef kann man mehrfach geniessen.
War im Iberostar Coraya, was jetzt wohl Steigenberger ist, wird kaum schlechter sein als erste Sahne damals😎

Oder schau mal den Magic Life Club an etwas nördlich, auch eine Bucht😄
30.05.2018 21:20Geändert von Kabafit,
30.05.2018 21:29
Aber Port Ghalib gegenüber der Coraya Bucht als Naturoase darzustellen ist wohl auch etwas daneben.
Das hat niemand behauptet, das interpretierst du da hinein. wink2
Beim Three Corners sollte man auch noch in Erwägung ziehen, dass der Steg bzw. das Hausriff bei starkem Wind/Seegang nicht benutzbar ist.

Ist eine gerade Riffwand, mit keinem (wenig) Schutz vor Wind aus dem Norden. Zumindest für Schnorchler könnte das ein Problem sein.
In Umm el Ros und Marsa Shouna sieht man bei Seegang auch nix.
Das Problem hast du mit fast allen küstennahen Tauchplätzen, wenn man starken Seegang hat. wink2
Oder schau mal den Magic Life Club an etwas nördlich, auch eine Bucht
So weit nördlich muss man auch nicht schauen, das Rohanou Beach Resort liegt auch in einer windgeschützen "Bucht" big
30.05.2018 21:41
Abends ins belebtere Port Ghalib fahren...
Da gibts ein paar völlig überteuerte Shops, ein paar Cafes oder so und das wars. Los ist dort nix, höchstens am Mittwoch, wenn die Safariboote zurückkommen, aber selbst da bleiben die meisten lieber am Boot. Also das würde ich mir sparen und nicht als Kriterium hernehmen.


GarfiSchnorchelabzeichen
30.05.2018 23:51
Magic Life ist ein schönes Hotel. Allerdings mit sehr viel und teilweise sehr präsenter Animation.
Die Bucht beim Magic Life ist nicht für Taucher geeignet, allenfalls für Schwimmer. Allerdings ist der Steg zumindest etwas geschützt und für Taucher noch zugänglich, wenn Schnorchler schon nicht mehr ins Wasser dürfen. Das taucherische Angebot ist für 2 Wochen etwas mäßig. Es gibt nicht sehr viele Ausflüge und das Hausriff taugt ebenfalls nicht für 2 Wochen.
WedivetheworldRescue Diver 100TG
EANx
31.05.2018 18:30
Danke für eure ganzen tips 😊
09.06.2018 11:51
@Kabafit
Mich würd wirklich interessieren, ob du jemals in der Coraya Bay warst. Denn Rudeltauchen kenne ich dort nicht. eher so Gruppen von 4 - 8 Tauchern.

Joe.MurrSSI DiveCon
09.06.2018 12:46

Hmm, es kommt halt auch immer drauf an, wann man in EG aufschlägt. Als wir in der Coraya im Juni vor vielen Jahren waren, waren da vielleicht 40 Taucher (gefühlt!). In der Bucht tauchen absolut entspannt, die One-ways konnte man sich fast aussuchen. Mag sein, dass das mittlerweile (ganz) anders ist?

@Wedivetheworld
Versuch's doch mal im Breakers und bei Orca in der Somabay. April ist (wie fast überall in EG) eine "Hungerzeit", die Auslastung geringer als bspw. im Juni bzw. richtig voll wird's im Sept/Okt. - deswegen sind i.d.R. die Preise da auch höher.

Und wie Schokohai schon schrieb, Ghalib ist nicht mit Hurghada oder Sharm zu vergleichen, was das Remmi-Demmi betrifft. Selbst Safaga ist da spärlich ausgestattet.

Geh anständig tauchen - kann man bei den Orcas viel und gut - dann brauchste abends keine Party nur noch was zum Dekomprimieren und ein wenig Ruhe.

Gruß
Joe

11.06.2018 09:41
Hi
was für dich passen würde währe das Three Corners Equinox Hotel . Es liegt ca. 25 km südlich vom Flughafen Marsa Alam .Es hat ein Hausriff ( wenn man einsteigt die ersten 10 nett dolle daher oneway mit dem Zodiac ) . Sie bieten Ausfahrten mit dem Speetboot , Tagesboot ( fährt auch mit 6-8 Taucher raus ) sowie Minibus . Als Tagestour nach Abu Ghasum zum Wrack . Toll sind die vorgelagerten Riffe von Abu Dabab . Diese werden meist mit Tagesbooten aus Port Ghalip oder Safariboote angefahren . Ist mit dem Speetboot in 5-15 Min. zu erreichen .Man ist aber fast immer als einzige Tauchgruppe am Platz . Zwei mal die Woche mit dem Tagesboot zum Elphinestone ( liegt in Sichtweite vom Hotel ) Mit den Kosten kommst du gut hin . Das Hotel gefällt mir gut weil es keine Hotelburg ist und einer der besten Basen am Roten Meer hat . Die Extra Diver um Mohameds Truppe sind einfach nur gut und sie liegt direkt am Strand im Hotel . Schau einfach mal hier .
https://www.holidaycheck.de/hi/the-three-corners-equinox-beach-resort/afa01d38-156a-37b7-a92a-5bd391714720
https://taucher.net/tauchbasis-extra_divers_-_equinox__marsa_alam-bericht-flz108756
11.06.2018 09:45
Wow hier wird ja mehr darüber Diskutiert, was man alles vorher beachten muss, anstatt einfach mal eine personalisierte Antwort zu geben... konkrete Fragen entsehen doch aus dem Gespräch.
Antwort