Fragen zu Tauchgebieten gehören in dieses Forum. Tauchbasen, Tauchplätze, Reiseziele, einfach alles rund um die beliebten oder weniger bekannten Tauchziele kann hier diskutiert werden. Es ist schon viel vorhanden - benutzt auch mal unsere Suche.
calanquesCMAS **

Tauchtrip Slowenien (oder Alternative)

Ich möchte kommende Woche noch mal an das Mittelmeer und eine runde TG-Anzahl vollmachen. Hat jemand Tips, wo Tauchbasis/Campingmöglichkeit (WoMo-Stellplatz ist auch ok) und vielleicht eine hübsche Altstadt gut verknüpft sind?

Die eine Basis bei Piran wäre einigermaßen ok, aber das Kamp Fiesa ist wohl grottig.

Wie sieht es in Slowenien mit dem Tauchrecht aus - darf ich frei tauchen gehen, oder gibt es eine Gebühr a'la Kroatien?

Nach Kroatien dürfte ich wohl hin, aber meine österreichiche Buddyline nicht. Ist die Frage, ob das kontrolliert wird/werden kann.

Geo Tags: Slowenien
AntwortAbonnieren
08.10.2020 22:43

Die wenigen Tauchplätze an der kurzen slowenischen Küste sollen nicht gerade berühmt sein, vorsichtig definiert.

Alternative wäre fliegen oder die Reisewarnung ignorieren, verboten ist es ja auch für Österreicher nicht nach Kroatien zu fahren. Test nach Rückreise oder kurz vorher noch in Kroatien und alles ist rechtlich sauber. Ob's kontrolliert wird? Naja wenn tatsächlich eine Infektion auftritt und die Reise bekannt wird, wird's blöd - dann lieber 90 Euro "investieren "

11.10.2020 13:38
Die slowenische Küste besteht "fast" nur aus Hafen.

calanquesCMAS **
20.10.2020 21:15
So, wir waren nun in Slowenien Tauchen. Und zwar in Piran / Fiesa. Das Kamp Fiesa ist wirklich nicht gut, aber zu dieser Zeit auch nicht ganz so schlimm, wie bewertet. Mit einem Campmobil standen wir direkt zwischen Campingplatz und Hotel. Zum Wasser sind es keine 200m.
Die Tauchbasis von Sharky (eine Holzhütte) ist nur bei Bedarf geöffnet. Man war beim Flaschen füllen sehr engagiert. Tauchen selber geht dann völlig autark. Eine mehr als ausführliche Tauchplatzbeschreiben erhielten wir gratis. Bezahlen sollten wir allein die Flaschenfüllung.
Im steinigen Bereich bis 6m Tiefe lassen sich einige Tiere und Gewächse finden (z.B. Seepferdchen, variable Sternschnecke). Ein paar Boote und Fahrzeuge lassen sich ebenfalls finden. Tiefer als 13m muss man dazu nicht gehen. Nichts spektakuläres, aber ganz ok also. Dieser Tauchplatz wird auch von anderen, benachbarten Tauchbasen angefahren.
Wunderbar ist der Fußweg nach Piran zu gehen.
Antwort