Tauchmedizin ist ein sehr interessantes Thema. Über alles rund ums Thema Gesundheit und Tauchen kann hier ausgiebigst diskutiert und geschnackt werden. Sehr kompetente Antworten sind garantiert - denn viele Mediziner besuchen dieses Forum.

Tauchtauglichkeitsuntersuchung in Österreich

Hallo,

kann mir jemand sagen ob die Tauchtauglichkeitsuntersuchung in Österreich von der GKK gezahlt wird?

LG
AntwortAbonnieren
15.12.2006 12:05
Selbstverständlich nicht. Ist ja keine Erkrankung.
Aber die Tests einer Gesundenuntersuchung wurden mir schon bei Tauchschulen akzeptiert, ist aber ein Grenzfall.
shuttleTL** / Instructor Trainer / MSDT / TMX
15.12.2006 12:56
Wenn du überlegst, was du sonst für das Tauchen ausgibst, was solls dann. Rechne mal die Kosten einer TTU auf den Monat um

Dennoch gibt es (akzeptable) Möglichkeiten einer "Vermischung", also Kostenübernahme Krankenkasse / Teil privat.

Ein Freund lässt z.B. jährlich eine (von der Kasse getragene) Vorsorgeuntersuchung machen, in der z.B. ein Belastungs-EKG enthalten ist und bezahlt dann für die TTU eigentlich nur noch das Attest an sich. Bei einem weiterer Bekannten macht es z.B. ein Betriebsarzt (auch an GTÜM angeschlossen) zusammen mit einer jährlichen Untersuchung. In diese Richtung gibt es schon die ein oder andere Möglichkeit.
Grüßle
SH
15.12.2006 18:29
würde das gestellte check formular nicht verwenden. eine normale untersuchung kostet nichts - geht auf gkk - arztstempel - das wars !!
hängt aber von einigen faktoren ab !
gewicht - alter - gesundheitszustand -
raucher - trinker - schwanger - usw.
QuiraxPADI RD
16.12.2006 18:13
Ich nehm auch immer die Vorsorgeuntersuchung.
und mit dem Befund füllt der Hausarzt die TTU aus.

Gab bisher noch keine Probleme

greez
HarryCMAS*** usw.
16.12.2006 19:32
bei mir läuft´s praktisch genauso!

harry
17.12.2006 19:09
ich gehe immmer offiziell zur vorsorgeuntersuchung zum hno und zum internist! die geben beide, wenn es paßt einen stempel auf das formular und rechnen mit der krankenkasse ab!
20.12.2006 19:08
Also bei mir hat bis vor einige Jahre problemlos der Hausarzt seine Unterschrift+Stempel auf das PADI-Formular draufgegeben, ohne Kosten. Dann plötzlich sagte er, dass er das nicht darf (btw: er ist kein aufgelisteter Tauch-Arzt, aber z.B. Feuerwehrarzt).

Jetzt hole ich mir die Unterschrift+Stempel immer von unserem Betriebsarzt. Kein Problem.

Ich habe mich dann mal umgehört, auch wegen einer TTU für meine 12jährige Tochter (das geht nicht beim Betriebsarzt, der darf nur Mitarbeiter, keine Verwandten, untersuchen), da erhielt ich dann von verschiedenen (auf Taucharzt-Listen verzeichneten) Ärzten Antworten wie:
- ja, kostet ca. 50,-
- nicht für ein Kind, da ist ein Kinderarzt nötig (richtig geraten: der Kinderarzt sagt, dass er kein Taucharzt ist)
- ja, gegen ganz geringen Aufpreis bei der Gesundenuntersuchung

Mein letztes Suchergebnis in der Richtung "günstige TTU, bei der trotzdem sinnvoll untersucht wird" ist in Wien bei Seastar (das soll hier keine Werbung sein, ich war noch nie dort, kenne die nur vom Web): http://www.seastar.at/artzlicheUntersuchung.htm

shuttleTL** / Instructor Trainer / MSDT / TMX
21.12.2006 08:30
Der normale Durchschnittspreis liegt bei 80€, sind 6,66€ p.m. ... was kostet nochmals eine Flaschenfüllung, ein Dekobier, Trinkggeld für den Guide
Propleme habt ihr ...... TTU als Alibi (dann unterschreibt halt selbst) oder als Gesundheitscheck ? (BTW:mein Kind wäre es mir wert)
Wenn es sich, wie oben bereits ausgeführt, mit einer Vorsorgeuntersuchung u.Ä. verbinden lässt, ist das OK. Ansonsten geht man zu einem ordentlichen Taucharzt und zahlt was es kostet oder lässt das Tauchen bleiben. Meine Meinung.
27.12.2006 10:30
Also, nur zum Vergleich: Hier in Hamburg (ja, ist nicht Österreich zahle ich für die TTU bei einem der GTÜM angeschlossenen Arzt (HNO mit Spezialisierung Tauch- und Reisemedizin) knapp 50 Euro, inkl. Belastungs-EKG.
03.01.2007 14:16
@42bar
Könntest Du mir mitteilen, wo Du die Untersuchung hast machen lassen? Gerne per PM.

Will mal ordentlich untersucht werden und nicht vom Landarzt im Nachbarkaff

Gruß, Basti
12.05.2019 10:43Geändert von peter383,
12.05.2019 10:44
Hallo!

Weiß jemand von Euch einen Arzt der das Attest gemeinsam mit der Gesundenuntersuchtung macht in Wien und Umgebung?

Danke
Peter
12.05.2019 11:23

Hi Peter!

Dr. Reiter in Wien ist ÖGETÜM ausgebildet und macht eine sorgfältige Tauchtauglichkeitsuntersuchung im Rahmen der jährlichen Gesundenuntersuchung: http://www.dr-reiter.at/de/tauchmedizin/

LG, Wolfgang

Antwort