Unsere TEKKIES kommen hier unter. Alles rund ums Technical Diving, Extremtauchen, Gasgemische, Equipment fürs technische Tauchen und vieles mehr. Kompetenz ist garantiert. Natürlichen gibts hier auch Infos und Antworten zum Thema Berufs-, Höhlen- und Tieftauchen.

Tauchplanung für unterwegs

Hallo liebe Tekkies,

 

ich habe mir mal MultiDeco für Android angeschaut und finde es harmlos ausgedrückt einfach nur sch...recklich.

Es gibt aber Situationen, wo ich unterwegs bin und einen neuen Plan machen möchte (andere Buddys mit mehr Verbrauch, oder falsche Flaschen, oder ...) und kein Notebook/PC zur Hand habe.

Deswegen auch die Frage in die Runde, was ihr verwendet um einen neuen Tauchplan am Tauchplatz zu machen?

Meine Idee wäre jetzt mir ein Windows Tablet zu kaufen und darauf das normale MutliDeco laufen zu lassen, nur die Auswahl an guten Tablets ist sehr begrenzt.

 

Vielen Dank für eure Hinweise und eure Vorgehensweisen

Zatoo

AntwortAbonnieren
Gelbe MaskeAbz. "Für gutes Wissen" (Gold)
23.10.2016 12:55

Ich benutze zwar den Vorgänger von Multideco (Vplanner), habe aber auch Multideco mal ausprobiert. Was soll daran denn "sch..recklich" sein? Musst einfach mal 10min Zeit opfern, um die Bedienung zu erfahren.

Also ich benutze ein Android-Handy (kein Tablet, wäre mir am Tauchplatz zu unhandlich).

 

Ah ja: Windows-Tablet. Alles klar... Windows ist sch..., nimm den angefressenen Appel.

wwjkTaucher
23.10.2016 12:58

Ich nutze Multideco für Android, hab damit keine Probleme.

Alternative wäre Pastodeco für Android/Mac.

23.10.2016 13:28

Habe zwar IOS aber dürfte sich nicht großartig unterscheiden von der Androidversion.

Bin mit Multideco sehr zufrieden auch wenn ich die Version auf dem LapTop bevorzuge. LapTop ist natürlich die Darstellung größer und übersichtlicher. Trotzdem funktioniert Multideco auch unterwegs auf dem Smartphone wenn man sich damit mal auseinandergesetzt hat.

nandersenIANTD CCR
23.10.2016 13:46Geändert von nandersen,
23.10.2016 14:14

Deswegen auch die Frage in die Runde, was ihr verwendet um einen neuen Tauchplan am Tauchplatz zu machen?

 

- auch eine gelungene Planungshilfe: Der in Shearwater computern integrierte Planner... Habe mittlerweile kein mobiles Planungstool mehr dabei ausser diesem. Ist allerdings auch sehr basic. Kein Multilevel, PN2 Check etc.

Ansonsten finde ich Vplanner auf Surface eine gute Idee- die Geräte sind echt gut- verwende die beruflich für einige Teams und haben bisher lediglich gute Resonanz.

ramklovApnoeTL, TL**
23.10.2016 15:11Geändert von ramklov,
23.10.2016 15:13

Besitze ein Windows 10 Tablet/Laptop Zwitter von Acer für 265,- EUR. Da ist jetzt MultiDeco das teuerste Programm drauf. Besser als Mäusekino auf dem Handy.

Vergiss Android, nimm Windows (oder den angebissenen Apfel falls Du nebenbei Fotograf bist)

gruß ramklov

Nebenbei ließt so ein Tablet/Laptop mit echter USB-Schnittstelle alle möglichen Tauchcomputer aus.

23.10.2016 16:41Geändert von Zatoo,
23.10.2016 16:51

Es gibt zwei Dinge, die mich hauptsächlich an MutliDeco für Android stören.

  1. keine einfache Möglichkeit für einen +/+ Plan (tiefer u. länger) oder Lost Gas Plan, sondern man muss einen neuen Plan machen
  2. keine Anzeige, ob die geplante Luftmenge reicht [*]

Beides für mich wichtige Informationen. Die Apple Version scheint auch nicht mehr zu liefern als die Android Version.

Also läuft es auf ein Windows Tablet hinaus, welches Desktop Apps ausführen kann. Gut zu wissen.

Danke an die vielen Vorschläge.

 

[*] Bevor jemand fragt: mein Buddy hat es mehrmals geschafft die 50% O2 100bar leer zu bekommen bevor der Tauchgang zu Ende war. Seitdem rechnen wir mit mehr AMV bei ihm :D (45/22/21)

Gelbe MaskeAbz. "Für gutes Wissen" (Gold)
23.10.2016 19:35
Zu 1.: Tiefer/länger per 2. Plan finde ich nicht sonderlich kompliziert. "Lost Gas Plan" wäre ein Punkt.Zu 2.: Geh im Tauchplan auf "Report", und du siehst den Gasverbrauch.Wenn dich das Tablettchen nicht stört, ok, mich würde es stören. 265EUR für einen schwachbrüstigen Windowscomputer... der geklaut werden kann oder am Strand in den Sand oder ins Wasser fällt oder eingestaubt oder vollgeregnet oder von der Sonne erhitzt wird.. aber muss jeder selbst wissen. Da lieber das Mäusekino, und die Auswertung später (wenn überhaupt), ist aber nur meine Meinung (die wurde ja gefragr).
FullcaveGUE Cave 2, IANTD Technical Cave, IANTD Full Trimix OC
23.10.2016 20:11

Ich bin verwundert. Ich plane meine hypoxischen Trimixtauchgänge alle mit Multideko. Sowohl auf Android Handy, als auch auf Android Tablet. Multideko ist eines der besten Programme auf dem Markt. 

 

Änderung der Tauchgangsparameter (Tiefen-/ Zeitüberschreitung) ist doch völlig unkompliziert und in ein paar Sekunden erledigt. Gasverbrauch: siehe gelbe Maske.

Was meinst Du mit "lost gas"? Ist mir nicht klar...; erwartest Du etwa, dass das Programm dir eine passende Strategie vorschlägt?

23.10.2016 23:03Geändert von Zatoo,
23.10.2016 23:03

Danke gelbe Maske. Den Punkt "Report" habe ich die ganze Zeit gesucht. Warum es im Windows Programm direkt angezeigt wird und unter Android diese wichtige Information hinter einem weiteren Menüpunkt versteckt wird ... naja.

Mit dem "Lost Gas Plan" erwarte ich, dass MultiDeco nachdem ich das Dekogas verloren habe plötzlich Unterwasser mit dem passenden Dekogas auftaucht und händchenhaltend mit mir auftaucht. Anschließend noch mein Ego pflegt - für den Preis erwarte ich das. bigbigbig

Scherz beiseite. Der Lost Gas Plan ist eine Diskussions- und Planungsgrundlage um im Team zu mehreren Strategien zu kommen, falls einer sein Dekogas verliert.

 

FullcaveGUE Cave 2, IANTD Technical Cave, IANTD Full Trimix OC
24.10.2016 07:03

Das hängt natürlich von den Gasen und deren Anzahl ab und der Strategie. Da kann Multideco dir nicht helfen. Du kannst aber den Tauchgang alternativ ohne das Dekogas/ die Dekogase rechnen und dann sehen, was dabei rauskommt, wenn Du zB mit dem Rückengas dekomprimieren musst.

 

Im Team kann man bis zu einem gewissen Level den Ausfall eines Dekogases sehr gut kompensieren ohne auf das Rückengerät umzusteigen. Ansonsten plant man ja den Umkehrdruck so, dass man genügend Reserven hat, um den Ausfall aus dem Rückengerät zu kompensieren. Hängt, wie gesagt von vielen Faktoren ab. Im Kaltwasser würde ich zB eine ganz andere Strategie fahren. Da will ich ja irgendwann aus dem Wasser.

Wie das funktioniert, solltest Du entweder in einem guten Kurs oder aus einem guten Buch gelernt haben. Also in Multideko einfach das gewünschte Dekogas deaktivieren und neu rechnen. Alternativen in den Wetnotes notieren......

vinnimJa, Kärtchen habe ich
24.10.2016 07:52
Habe zwar nur Apple, aber das Programm ist doch super übersichtlich und seeehr einfach zu bedienen. Ja, +\- bedarf einer neuen Planung und/oder Abwahl des Dekogases, aber das schaffe ich so gerade noch Aber jeder Jeck ist anders.Wenn du es bunter willst: PastoDeco
PasSolNormoxic Trimix
27.10.2016 16:25

Plane auch alle meine Tauchgänge OC und CCR mit Multideco auf dem iPhone, funktioniert tadellos!

manimanCMAS*** NSS/CDS
03.11.2016 08:15

Für die Lost Gas Situation solltest du aber schon eine Runtime mithaben. Ich habe alle "Standarttauchgänge" gerechnet ohne und mit verlorenem Gas. Wenn du einen Bottomtimer mithast und deinen Plan tauchst, bist du damit abgesichert. 

Multideco verwende ich auch, ist für eine Tauchgangsplanung ein super Tool und für lost Gas rechne ich halt 2x, soviel Zeit muss sein.

Antwort