Alles was nicht direkt zu den obigen Foren passt, findet hier Platz. Also Fragen zu den Verbänden, Vereinen, oder einfach allem was generell tauchspezifisch ist oder sonst einen Bezug zum Taucher.Net hat.
paulbNitrox-Schnorchler

Tauchgepäck bei Eurowings

Geändert von paulb,
06.11.2018 13:46

Mal was aus der Kategorie "Tauchgepäck aufgeben" bei Eurowings:

Wenn man sich im Juni entschließt, im November nach Marsa Alam und im Dezember nach La Palma zu fliegen, fragt man als Poseidons Jünger gerne: "...und wie ist das mit dem Tauchgepäck?" Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass Du eine Antwort bekommst, wenn Du mit Eurowings fliegst?

Fall1: La Palma: im Juni heißt es "90 Tage vor Antritt der Reise" muss man anmelden. Weder das Reisebüro noch der Veranstalter (TUI) können da etwas machen... Heute, also gut eineinhalb Monate vorher, bekomme ich vom Reisebüro die Info "Eurowings macht erst zwei Wochen vor Abflug die Bestätigung fix". Und da kommen wir zu

Fall 2: Marsa Alam: im Juni gibt es die gleiche Auskunft, allerdings sind wir heute zwei Wochen vor dem Reiseantritt. Eurowings sagt: "Nee, sorry, Du bist zu spät!" Jetzt soll ich im Flughafen beim Check-In tief (plus 50 % im Vergleich zur Homepage-Preisauskunft) in die Tasche greifen. Reisebüro sagt: "Vielleicht kann man noch was machen..." Veranstalter "F***TI" sagt: "Wir sind jetzt nicht mehr zuständig, leider zu spät."

Unfassbar!

Ähnliche Erfahrungen?

AntwortAbonnieren
06.11.2018 18:02
So ähnlich hatte ich es mal. Hatte auch eine Pauschalreise nach Ägypten gebucht. Die Dame vom Reisebüro hat mit Eurowings telefoniert, bekam die Aussage, das geht erst 90Tage vorm Flug. Sie hat es sich auf Termin gelegt und klappte immer noch nicht. Sie hat wieder mot Eurowings telefoniert und der Herr sagte wir sollen bei der Gepäck Anmeldung ein anderen Reiseveranstalter nehmen, da diese Plätze beim flieger vom mein eigentlich Veranstalter beim anderen Veranstalter gekauft worden sind. Bei its die reise gebucht, aber der hat bei TUI die Flüge gekauft. Das gleiche gab es dann auch vier Monate später nach Malle. Über l'tur gebucht, über alltours könnte ich das Gepäck aufgeben.
paulbNitrox-Schnorchler
07.11.2018 07:23
Was für ein toller Tipp! Werde ich heute nachmittag im Reisebüro mal probieren... Dankeschön!
08.11.2018 21:51
Bekloppt - geht aber auch noch besser: Pauschalreise nach Ägypten gebucht. Beim Reiseportal nach der Buchung für Extra-Tauchgepäck nachgefragt. "Sind wir nicht für zuständig !, kann über den Reiseveranstalter gebucht werden. Wir kümmern uns nur um die Anmeldung des zusätzlichen Tauchgepäcks für den Transfer vom FLUGHAFEN zum HOTEL - 30 EUR pro Strecke sollen wir diese Anmeldung gleich mal vornehmen ???"

DAS haben wir dann mal nicht gemacht !! - und natürlich hat das in Ägypten keinen Menschen mehr interessiert.....
08.11.2018 23:01
Gepäck und Fluglinien...Episch!

Tendenziell nicht immer ein Vorteil wenn man nicht bei der Airline direkt bucht (weiss, das hilft jetzt in der Situation auch nichts...)
paulbNitrox-Schnorchler
09.11.2018 07:28
@Mantis_66: Genauso erleben wir das jetzt bei F***TI auch - den Transfer "Flughafen Hotel" fürs Extragepäck haben sie angemeldet - auch wenn ich jetzt schon weiß, dass der Busfahrer fürs Einpacken in seinen Bus "mandatory" noch 5.- € Bakschisch verlangen wird... Aber wenn Du mit denen in München telefonierst, bekommst Du im gleichen Gespräch entweder "Wir sind nicht die Veranstalter, sondern das Reisebüro" oder "Wir sind der Veranstalter, wenden Sie sich an Ihr Reisebüro".

@Dominik: tja, das ist der Nachteil einer Pauschalreise bei F***TI. Bei TUI ist alles ok (s.o.)...

Noch klappt Bettina`s Tipp nicht; das Reisebüro musste sich telefonisch durch drei Warteschleifen kämpfen, bis dann endlich die "Flight Solution Managerin" (was die wohl im richtigen Leben beruflich macht?) von F***TI sagte: "Eine Vorgangsnummer muss ich erst noch generieren, bitte warten Sie noch zwei Tage" (ist heute!). Denn bei Eurowings gibt es mich als Passagier des Fluges am 17.11.2018 (noch) nicht. Mal sehen...


13.11.2018 10:55
Ja das Problem mit dem weiterleiten von Veranstalter zu Reisebüro und umgekehrt hat man desöfteren. Kann man leider nicht viel machen und alles allein zu buchen ist natürlich auch stressig.
Antwort