Fragen zu Tauchgebieten gehören in dieses Forum. Tauchbasen, Tauchplätze, Reiseziele, einfach alles rund um die beliebten oder weniger bekannten Tauchziele kann hier diskutiert werden. Es ist schon viel vorhanden - benutzt auch mal unsere Suche.

Tauchen bei Siegsdorf (Traunstein)

Hallo,

hat jemand Infos, ob und wo man Mitte September in der Nähe von Siegsdorf (bei Traunstein) noch mit einem Nassanzug im See tauchen kann?

Gibt es alternativ Indoor-Tauchen in der Nähe?

LG

Geo Tags: Deutschland, Bayern, Chiemsee, Strandbad Urfahrn - Breitbrunn (Unterwasserpark)
AntwortAbonnieren
SolosigiPADI DM, RAB/VDST CCR Tec, Poseidon SE7EN CCR
15.09.2020 10:09
@Chrissi
Direkt bei Sigsdorf dürfte es etwas schwer werden, evneutell Wagging?
Aber das Salzkammergut ist nicht weit: Attersee, Wolfgangsee, ... und da gehts Mitte September für nicht allzu wäremempfindliche Taucher auch noch im (7mm-)Nassi... Zumiindest wenn du nicht tiefer gehst; bis ca. 15/20m hat der Attersee 12/13° und in ca. 5/6m gute 20°.

Indoor ist wahrscheinlich der nächste in Erding bei München.

PS: Ich persönlich bin ein "Warmduscher", ich tauche auch im Sommer in Kroatien trocken! Ich weiß schon gar nicht mehr wie (halb-)nass überhaupt zum Tauchen ist...

Gruss
Solosigi
15.09.2020 12:55
@Sigi, nach dem Geotag gibts wohl um den Chiemsee. Wird sich Temperaturtechnisch wohl kaum von den Seen im Salzkammergut unterscheiden denke ich, zumal der ja auch ganz schön tief ist.
Attersee, Wolfgangsee: ja flach geht, aber dann is die Sicht momentan eher mau. Wird erst ab etwa 20m gut - und kalt.
15.09.2020 17:45
Dankeschön für die Infos.

Benötigt man in irgendwelchen Seen zwei erste Stufen? Oder vielleicht sogar überall?
15.09.2020 21:54
Attersee Wolfgangsee gibt es keine Regelung diesbezüglich. Für tiefere Tauchgänge wär es wohl Sinnvoll, aber so tief wirst du nass eh nicht wollen nehm ich mal an. Chiemsee hab ich keine Ahnung.
Antwort