Hier finden unsere Wrackspezialisten was sie suchen .. viele Infos über Blech und Holz unter Wasser - ob in heimischen Breitengraden oder auf der ganzen Welt verteilt - alles zum Thema passt hier rein.

Tauchen am Wrack der Mars?

Hallo zusammen,

weiß jemand ob man das Wrack der Mars betauchen kann? Gibt es eine Tauchbasis die das anbietet?

Oder ist das nur zu Forschungszwecken erlaubt?

Gruß

Harry

AntwortAbonnieren
tauchgeistSeepferdchen³
19.12.2016 08:21

Moin,

Du solltest präzisieren, WELCHE Mars Du meinst, mir sind auf die Schnelle3 Wracks dieses Namens eingefallen:

1: Der schwedische Segler aus dem ersten Krieg zwische Öland und Gotland  (Dreikronenkrieg )

2: Ein amerikansicher Schlepper, der vor Manomet Point  ( Cape Cod Bay ) , Plymouth/ Massachusetts liegt und als Tauchziel dient

3: Ein amerikanischer Frachter, der vor Havelock,  North Carolina vermarktet wird .

tg

tauchgeistSeepferdchen³
19.12.2016 19:46

Käptn Nemo,

mir ist zumindest ein dänischer Raubtaucher bekannt, der mit professionellem Equipment arbeitet, das ist der , der auch an der S103 die beiden Propeller freigespült und sauber abgetrennt hat.

tg

20.12.2016 07:15

Schade, aber sowas habe ich mir schon fast gedacht.

@tauchgeist und kptn.nemo, Danke für Eure schnellen Antworten!

Wenn das auch nicht das war was ich hören wollte :/

Gruß

Harry

diverhans...autark
21.12.2016 15:30

> Dass das so ist, haben wir unter anderem unseren Wrackplünderern zu verdanken

Hmm ... das ist mir zu pauschal, zu populistisch! Wir sollten definieren, wer ein Wrackpünderer ist und wer nicht. Kannst du das definieren kpt.nemo? Hinweis: In diesem konkreten Fall handelt es sich um ein Kriegsschiff. Juristisch gehört es (zeitlich unbegrenzt) dem schwedischen Staat und somit ist unabhängig von einem explizit verhängten Tauchverbot jegliche Mitnahme von Gegenständen aus/vom Wrack ein Diebstahl. Selbiges gilt natürlich auch für die S103. Ego ist die Anordnung lediglich eine (zusätzliche) Schutzmaßnahme.

Würde es sich nicht um ein Kriegsschiff handeln, dann trifft was konkret zu kpt.nemo? Wem gehört dann zu welcher Zeit (Augenblick respektive situativ, unter welchen Umständen) ein  Schiffswrack?

wink2

Antwort