Fragen zu Tauchgebieten gehören in dieses Forum. Tauchbasen, Tauchplätze, Reiseziele, einfach alles rund um die beliebten oder weniger bekannten Tauchziele kann hier diskutiert werden. Es ist schon viel vorhanden - benutzt auch mal unsere Suche.

Tauch- Weltreise

Geändert von Oelder_anne,

Hallo ihr Lieben,

es ist noch ein bisschen hin, aber ich hab das große Glück einen Arbeitgeber zu haben, der mir ein Sabbatjahr ermöglicht. <3

Ich hab 1000 Ideen was ich machen möchte, bzw wo ich überall hin will. Aber ich bin sicher, dass mir ein bisschen Inspiration noch gut tun würde.

Zu den Rahmenbedingungen: von Anfang August bis Ende Juli bin ich bezahlt von der Arbeit freigestellt. (nicht dieses Jahr... Gott sei Dank) ich bin alleine unterwegs, Anfang 30 und ssi divemaster mit aktuell etwa 170 tg... Da kommen allerdings, so corona will, noch einige dazu bevor es los geht.

Meine aktuellen Ideen sind noch grob. Ich würde gerne mit nem roadtrip von NRW nach lissabon starten. Immer an der Atlantikküste entlang. Dann ein paar Wochen auf die azoren und hinterher von lissabon nach NRW, an der Straße von Gibraltar und der mittelmeerküste entlang, über Andorra nach Hause. Dafür würde ich aktuell etwa 2,5 - 3 Monate einplanen... Das gute Wetter in Europa noch ausnutzen...

Danach soll es weg gehen. Weit weg... Palau, Tonga, etc, Raja Ampat, Galapagos, Madagaskar... So viele Ideen! Wo wart ihr schon mal, was könnt ihr empfehlen?

Dauer und kosten können wir an dieser Stelle kurz bei Seite schieben, da bin ich relativ flexibel..1 Jahr luxusurlaub sitzt allerdings nicht drin ;)

Oder habt ihr Tipps für die azoren und den roadtrip hin und zurück?

Ich würde mich über eure Kommentare und Antworten freuen!

Liebe Grüße

AntwortAbonnieren
wettrafficAOWD, Self-Reliant Diver, Nitrox, Deep Diver
22.03.2020 11:18Geändert von wettraffic,
22.03.2020 11:19
Palau: Klare Empfehlung, 3 x da gewesen. Raja Ampat: 1 x da gewesen, auch Empfehlung. Die Frage scheint mir aber im Moment zu sein: Was wird noch existent sein, wenn die Einschränkungen, die mit der Corona-Krise einhergegangen sind, vorbei sind? Die Top-Tauchdestinationen wie die von Dir genannten dürften unter massivsten wirtschaftlichen Einbrüchen leiden. Wenn die Maßnahmen lange anhalten, dürfte nicht mehr viel übrig bleiben. Die schönsten Destinationen liegen für gewöhnlich in Ländern mit schlechter wirtschaftlicher Substanz sowie noch schlechteren (sozialen wie medizinischen) Sicherungssystemen. Man wird sehen.
Christoph_SModerator Tauchgebiete
22.03.2020 14:20

Was ich besteuern kann, ist unsere Reisezeitentabelle:

https://www.tauchreise-abc.de/ratgeber/reisezeiten-tabelle/

Hier findest Du schon mal die wetterbedingten Vorgaben und kannst danach einschätzen, wann Du wo sein möchtest.

Viel Spaß bei der Planung - und auch wenn die jetzige Situation vielen Tauchcentern heftige wirtschaftliche Probleme bereiten wird, geht es irgendwie sicher weiter - und dann freuen sich die Tauchcenter über jeden Besucher, der kommt.........

LG Schaffel

nikvoegtliCMAS*** TX100
22.03.2020 16:46Geändert von nikvoegtli,
22.03.2020 16:50
Eine Tauchweltreise über ein Jahr habe ich 2014/2015 gemacht, Juni bis Juni, 27 Länder, 250 TGs. Hier findest du den Blog mit der Route, und Links zu Fotos. Das du immer zur Top-Reisezeit in dem entsprechenden Land bist, wird schwierig, ich habe es aber nicht schlecht getroffen, es gab halt einige Fixpunkte wie Buckelwale im Oktober in Polynesien, und am Schluss gegen Ende Juni Sardine Run in SA, sodass ich z.B. in Japan nicht in der Top-Reisezeit war (einige Wochen zu früh für die Kirschblüten Saison, dafür gabs in Yonaguni Hammerhai Schulen.)

https://www.travelholic.ch/travel-blog/

Ich habe es aufgeteilt in je 3 Monate Karibik / Südamerika, Ozeanine, Asien, Afrika.

Weglassen würde ich von der damaligen Route:
- Bahamas, ersetzen z.B. durch Kuba
- Mauritius, ersetzen durch Madagaskar

Geheimtipps, die ich nicht als Tauchurlaub speziell anfahren würde, aber wenn du es in die Route einbauen kannst, etwas ganz spezielles: Brasilen Süsswasser-TGs um Bonito, Neukaledonien!, Osterinseln, Yonaguni in Japan, Taiwan (Ludao).

Immer gut Luft
22.03.2020 20:26
Hallo nochmal,
vielen Dank für diese tollen ersten Antworten! Die Tabelle ist super gut! Die werde ich definitiv gut nutzen können in meiner Planung.
Der Blog sieht suuper aus! Das war sicher eine tolle Erfahrung. DIe Route klingt für den Plan tatsächlich alle Kontinente zu besuchen sehr schlüssig. In die "Geheim"-Tips arbeite ich mich sicher gerne rein
In meinem Kopf ist bisher Asien und Ozeanien vordergründig, die Karibik ist sicherlich auch ein Ziel. Aber ich hab ja noch ein bisschen Zeit mir Gedanken zu machen.
Viele Grüße
NeptunCMAS 3-Stern
22.03.2020 20:32
Hallo Anne,
meine Empfehlung für die Phase II Deines Sabbat-Jahres: Mexiko, und dort Cenoten-Tauchen in Tulum. Ja, Tulum, nicht die großen Touristenzentren.
Ronnie325691AOWD + Nitrox
25.03.2020 08:55
Moin,
ich würde ja, bevor ich hier nach Tips fragen würde wo ich zum tauchen hinsoll mal umgekehrt hinschreiben wo ich schon überall war und deswegen eiggentlich nicht mehr hinwill wink2.
Zudem, wenn ich sowas selbst machen würde, würde ich mir höchstens ein paar Fixpunkte fest raussuchen (wäre bei mir z.B. wohl Galapagos oder Isla de Coco/Isla Socorro) wo man ja vorreservieren muss)und den Rest spontan entscheiden bzw. nur mal grob ne Region vorplanen.
Ronnie

25.03.2020 18:52
Hallo Ronnie,
vielen Dank für den Einwand
Ich tauche seit etwa 3 Jahren, war in der Zeit ein paar Mal in Ägypten, in Thailand und auf den Philippinen (Cebu und Malapasua). Allerdings ist da kein Land bei, das in meinem Sabbatjahr nicht durchaus nochmal besuchen würde. In Ägypten würde ich nicht unbedingt 3 Monate verbringen wollen, aber als kleiner Zwischenurlaub nicht unvorstellbar...
Viele Grüße
Anne
nikvoegtliCMAS*** TX100
27.03.2020 18:25
Wichtig bei Weltreise ist immer auch die Flugplanung. Meistens sind One-way Flüge massiv teurer, deshalb braucht es erstmals Grundsatzentscheid: Round-the-World Ticket RTW von Oneworld oder Star alliance. Oder aber, wenn du Fokus Ozeanien / Asien machst, ein Deutschland - Singapur - Australien Retour Ticket, und dann ab Singapur Asien mit lokalen Billigflügen abdecken, analog Ozeanien ab Hub Australien.

Ich habe rund 4 Jahre geplant, und sicher 10 verschiedene Routen aufgestellt, wieder über den Haufen geworfen, neu geplant. Aber das war auch ein toller Teil der Erfahrung, die ganze Plannung.

Also, einige Fixpunkte (wann / wo) definieren, grobe Flugstrategie wählen, und basierend darauf die Reise planen.
Antwort