Alles rund um die digitale oder analoge Fotografie und Video gibt es in diesem Forum. Ob Fragen zur Ausrüstung, zum Handling oder zu Motiven - alles findet hier seinen Platz. Bei den vielen Möglichkeiten welche sich hier bieten ist Erfahrungsaustausch dringend notwendig!

Symbiosis SS-3

Geändert von Karlinho,

Hallo zusammen,

ich bin schon seit längerem auf der suche nach einem UW-Blitz für meine G7 X Mark II. Dabei bin ich heute auf den Symbiosis SS-3 von i-Divesite gestoßen.

Symbiosis SS-3

Hat jemand den Symbiosis SS-3 schon in gebrauch bzw. könntet ihr diesen Blitz empfehlen?

Beste Grüße

Kai

AntwortAbonnieren
14.04.2019 12:37
Ich würde Dir zum WeeFine Smart 6000 raten. Wenn Du neben dem Blitz auch ein gutes Licht (6000 Lumen) benötigst. Der SS-03 ist ein neues Gerät und da würde ich wenn noch abwarten wie es mit den Reklamationen aussieht. Den SS-01 hatte man deswegen eingestellt. Wir werden den SS-03 auch erst ab der Dema anbieten, wenn wir bis dahin keine Reklamationen damit haben
14.04.2019 15:03
Naja, Blitzmäßig spielt der SS-03 wenn die Zahlen alle Stimmen schon in einer anderen Liga als der SmartFocus 6000. Und es sieht mir auch so aus, als wäre der Blitz kein LED blitz, sondern ein richtiger, was durchaus einen Unterschied macht. Hat der SS-03 eigentlich auch Rote LED verbaut? Das wäre ja durchaus attraktiv...

Das Problem mit neuen Produkten und deren Zuverlässigkeit besteht natürlich trotzdem.
14.04.2019 20:47
Der SS-03 ist ein kein LED Blitz. Als Hybrid Blitz ist sicher der Weefine Smart 6000 der bessere Kompromiss wenn jemand eine Blitz und Licht Kombi sucht.
15.04.2019 08:58
Das ist ja gerade das was ich meine. LED Blitze haben den Nachteil, dass sie das Licht über einen längeren Zeitraum abstrahlen. Ich denke welcher der beiden Blitze zu bevorzugen ist hängt von der Nutzung ab. Wer ab und zu Fotos machen will, aber primär Videos der ist sicherlich mit der Weefine besser bedient. Andersherum ist aber ein richtiger (kein LED) Blitz zu bevorzugen, weil damit eben auch Bewegung festgefroren werden kann.

Klassische manuelle Unterwasserbelichtung mit Blitz sieht ja vor, dass mit der Blende die Gesamtbelichtung, mit der Blendenzeit aber nur die Belichtung des Umgebungslichts (meistens Hintergrund) gesteuert wird. Das funktioniert mit LED Blitzen nicht mehr ganz so gut.
15.04.2019 13:02
Die WeeFine 6000 blitzt wie ein normaler Blitz und nicht wie die Ringleuchten oder kleinen LED Blitze. Du kannst damit auch 1/250 sec. einstellen und deine Motive einfrieren. Richtig gutes Teil bis ca. 1m Distanz - aber stärker ist der SS-03 auch nicht
15.04.2019 15:08
Hallo und vielen Dank für die Infos...
Der WeeFine 6000 scheint interessant zu sein. Bin mir aber nicht sicher ob die Leistung zum Fotografieren reicht. Er soll eine Leitzahl von ca. 16 haben.
Hast du den Blitz schon selbst in Gebrauch gehabt?

Da ich bisher weder Lampe noch Blitz besitze, habe ich in dem Bereich leider noch keine Erfahrungswerte.
Ich mache ca. 80 % Bilder unter Wasser... Macht dann nicht ein normaler Blitz mehr Sinn?

Beste Grüße
Kai
15.04.2019 15:36
Ich hatte bereits beide im Einsatz - den Smart 6000 und auch den SS-03. Leitzahl 16-20 wäre für den Nahbereich bis ca. 1m ausreichend, bei Blende 4 oder 5.6. Natürlich hat ein "normaler" Blitz Vorteile wenn Du nur fotografierst - das wäre z.b. eine automatische Belichtungsteuerung (S-TTL). Derzeit gibt es noch keine Hybrid Blitzgeräte mit S-TTL.
15.04.2019 20:39
Ok, ich werde dann erstmal mit einem Blitz anfangen. Im nächsten Jahr soll dann evtl. ein zweiter hinzukommen.

Schwanke noch zwischen dem Sea & Sea YS-D2 und dem Inon D-200.
Mit welchem habe ich langfristig mehr Freude?

Beste Grüße
Kai
15.04.2019 21:25Geändert von unterwasserkamera.at,
15.04.2019 21:25
Aktuell INON ! zuverlässig und langlebig, der D-200 hat eine super schnelle Ladezeit und eine sehr gute S-TTL Funktion. Der Dome Diffuser ist im Lieferumfang
17.04.2019 15:57
Aber der YS-D2 hat ja ca. 1/3 mehr an Leistung, was die Leitzahl angeht.
Wo liegen da beim D-200 die Grenzen?

Beste Grüße
Kai
17.04.2019 16:02
Der D200 hat die Leistung bei 100° und der YS-D2 hat 32 bei 70° oder 80°. Bei 100° hat der YS-D2 auch nicht mehr - da der Diffuser alles schluckt
18.04.2019 16:23
Schau mal hier, wenn du die aktuellsten Blitze im Vergleich sehen möchtest und dich nicht auf die Angaben der Hersteller verlässt.

https://www.backscatter.com/reviews/post/Best-Underwater-Strobe-Flash
19.04.2019 11:28
Vielen Dank euch beiden!
Antwort