Tauchausrüstung Foren

Es gibt immer neue Ausrüstung, oder was zu meckern an der alten. Hier ist genau der richtige Platz, an dem Du Dir Infos zu irgendwelchen Tauchausrüstungsteilen holen kannst - oder das in Erfahrung bringst - was dich schon sehr lange interessiert hat.
wc_enteTümeltieftaucher

Suex XJ14

Geändert von wc_ente,
08.08.2019 15:40

Hallo Zusammen,

hat bei obigen Gerät von Euch schonmal jemand ein Akku Update durchgeführt um die Burntime ggbfs. zu erweitern. Bzw. kann jemand wen empfehlen der dafür Akkus baut?

Bei meiner Suche bin ich bis jetzt nur auf dieses Angebot gestoßen:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/li-ion-akku-fuer-uunterwaaser-scooter-t16-xj14-xjoy-wie-neu/1028276720-230-4477

Das oben genannte Akkupack hat eine Kapazizät die um Faktor 4 höher liegt, das ist aus meiner Sicht schon nicht schlecht....

Über ein Feedback würde ich mich freuen, neuer Scooterkauf kommt aktuell nicht in Frage, daher am liebsten den Weg, oder es bleibt wie es ist .

AntwortAbonnieren
vinnimJa, Kärtchen habe ich
08.08.2019 17:22
Hallo wc_ente,
ich habe mir für meinen Xj14 selbst einen LiIo Akku gebaut. 7S12P - also 84 Zellen der Größe 18650 mit einer Nennkapazität von 3350mA das Stück. Läuft super.
wc_enteTümeltieftaucher
09.08.2019 12:33Geändert von wc_ente,
09.08.2019 12:35
Hallo vinnim, das klingt hervorragend, hast Du die Zellen in dem alten Gehäuse verbaut? Was nutzt Du als Elektronik ürs Zellenmanagemen?

Sehe gerade die Pakete 7S12P sind quasi fertig zu beziehen, vielen Dank an der Stelle!
vinnimJa, Kärtchen habe ich
09.08.2019 14:12Geändert von vinnim,
09.08.2019 14:18
@ wc_ente
nein, ist ein kompletter Eigenbau. Den „alten“ NiMh-Akku nehme ich für Flugreisen, zuhause den neuen LiIo. Betreibe ich mit einem entsprechenden BMS. Der Motor zieht max 35A, also habe ich ein 7S 40A BMS verbaut. Lader ist aus dem Modellbaubereich. Mit einem fertigen Akku der Größe wirst du nicht zurecht kommen, schon weil du ja in der Mitte die Verschraubung für den Deckel hast.
Die Akkupacks - die ich mal kurz über Google gefunden habe - sind a.) teuer und b.) von der Form her völlig ungeeignet.
wc_enteTümeltieftaucher
11.08.2019 08:32Geändert von wc_ente,
11.08.2019 08:41
Vielen Dank nochmal für die Rückmeldung , dann werde ich mal was bauen . Ich berichte wenn ich fertig bin. Was hast Du für ein Geuse genutzt, denke werde mit ThinkerCAD einen Zylinder zeichnen und den beim Toom Baumarkt in den 3D Druck geben...
vinnimJa, Kärtchen habe ich
11.08.2019 09:32
Ja, wenn du so etwas kannst, dann nur zu. Ich bin weniger versiert und habe im Baumarkt ein 160er Abwasserrohr nebst Deckel für kleines Geld gekauft. Wenn du mehr Tipps brauchst - PM. Anscheinend sind wir Zwei allein auf weiter Flur.
Antwort