Tauchmedizin ist ein sehr interessantes Thema. Über alles rund ums Thema Gesundheit und Tauchen kann hier ausgiebigst diskutiert und geschnackt werden. Sehr kompetente Antworten sind garantiert - denn viele Mediziner besuchen dieses Forum.
FaFi97OWD, AOWD und Nitrox.

Sporttauchen mit nur einer Hand, ist es möglich?

Geändert von FaFi97,

Guten Tag allerseits,

Ich habe eine Frage, bezüglich einer bei mir aufgetretenen Behinderung, auf die ich durch Onlinerecherche keine eindeutige Antwort finden konnte. Wie die überschrift schon andeuten lässt, habe ich seit gut zwei Monaten eine fast vollständige lähmung in der linken Hand (Ich bin selbst Rechtshäder). Heierbei Handelt es sich ausschlißlich um einen Nervenschaden und abgesehen von der starken motorischen Einschränkung der linken Hand habe ich keine Einschrenkungen.

Meine Frage lautet nun:

Inwiefern ist mir das Tauchen unter der berücksichtigung der Sicherheitsaspekte noch möglich?

Mir liegt das Tauchen sehr am Herzen und Ich würde es nur ungern missen.

Ich würde mich sehr über eine aufschlussbringende Antwort freuen.

AntwortAbonnieren
NilsNaseUnfertiger Taucher
29.07.2022 04:51
Da ich selbst jemanden vom TP kenne, der tatsächlich nur eine Hand hat und gut und sicher sogar technische Tauchgänge durchführt, muss die Antwort wohl sein, "klar geht das". Aber, in dem beschriebenen Fall hat derjenige ein paar Umbauten an seiner Ausrüstung vorgenommen. Inwieweit Du beispielsweise den Inflator von der Linken auf die Rechte Seite wechseln müsstest um ihn sicher zu bedienen, kann man natürlich auf die Distanz nicht beurteilen, aber so etwas ist ja grundsätzlich möglich.
Es gibt auch einige auf das Thema "Handicap Tauchen" spezialisierte TL, am sinnvollsten ist es sicher, dorthin Kontakt aufzunehmen und sich beraten zu lassen. Grundsätzlich aber eine lösbare Herausforderung, dafür wirst Du Dein Hobby nicht aufgeben müssen
29.07.2022 07:51
Sollte mit etwas Adaption gehen, einen Taucher kenne ich, der taucht D12 und hat an einer Seite Am Ventil ein Gelenk mit Verlängerung angebaut und kann somit seine Ventile bedienen. Taucht im technischen Bereich.
SolosigiPADI DM, RAB/VDST/CMAS CCR Tec, Poseidon SE7EN CCR
29.07.2022 13:35
Wie die Vorgänger schon beschrieben haben kannst du ohne weiteres Tauchen...

Vor einigen Jahren bin ich mal mit einem Kollegen getaucht, dem ein Auto (von der Hebebühne) auf den linken Arm gefallen ist.
Er musste die Bedienung des Inflators mit der rechten Hand erst gewöhnen und seiner Aussage nach war es recht unständlich den Standard Inflator mit der rechten Hand zu bedienen.
Es ging aber mit seinem Leih-Jacket.

Wenn du ein eigenes Equipment hast, kannst du ja eventuell umrüsten.
Und beim Oktopus/Long-Hose musst du halt schauen, dass die diese Dinger auch für dich selbst ordendlich bedienen kannst.
Mit dem Zudrehen der Ventile wirst du wahrscheinlich Probleme haben. Aber Redundanz (wenn erforderlich) geht auch auf anderen Weg.

Viel Spaß mit dem Tauchen!

Gruss
Solosigi
FaFi97OWD, AOWD und Nitrox.
08.08.2022 04:08
Vielen Dank an euch für all die positiven Komentare!
Ich hatte am Samstag meinen ersten TG im See nach meinem Unfall, ich kann nur sagen, dass alles mit ein kleinwenig Umgewöhnung super funktioniert hat!
LG FaFi97.
Antwort