Alles was nicht direkt zu den obigen Foren passt, findet hier Platz. Also Fragen zu den Verbänden, Vereinen, oder einfach allem was generell tauchspezifisch ist oder sonst einen Bezug zum Taucher.Net hat.
Bad RangerCMAS ***

Seminar Wracktauchen / Videografie bei Rene aka Diverhans

Geändert von Bad Ranger,

Hallo zusammen,

in diesem Thread zum Thema SK Wracktauchen hat Rene Heese / Diverhans angeboten, ein Seminar zum Thema Wracktauchen bei sich zuhause zum Selbstkostenpreis anzubieten. Dieses Seminar war als Test gedacht um zu sehen ob Bedarf besteht und wie es ankommt. Bei einem Erfolg folgen eventuell weitere Vorträge (ggf. an anderen Orten). Das Seminar hat dieses Wochenende mit 4 von ursprünglich 5 gemeldeten Teilnehmern stattgefunden und da es weitere Interessenten gab möchte ich ein kurzes Feedback aus meiner Sicht geben (Anmerkung: Ich habe bisher nur wenige Wracks betaucht und bisher keine tiefe Penetration vorgenommen, habe also noch nicht besonders viel Erfahrung im Wracktauchen).

Wir hatten im Vorfeld von Rene eine Agenda bekommen und hatten auch die Möglichkeit weitere Themen die uns interessieren mit einzubringen. Das Seminar ging Samstag von 09:00 - 18:00 Uhr und Sonntag von 09:00 - 16:00 Uhr (jeweils mit Pausen). Frühstück, Mittagessen, Getränke und Snacks waren inklusive.

Man merkt Rene seine Begeisterung und sein umfangreiches Fachwissen für das Thema an. Das gesamte Wochenende war frei von Powerpoint, stattdessen kamen verschiedene Modellnachbauten von Schiffen, Schiffspläne und Querschnittszeichnungen auf Papier, viele Videosequenzen und auch Seekarten zum Einsatz. Dabei hat Rene immer wieder reale Beispiele aus seinen Expeditionen eingebracht was das ganze sehr lebendig gemacht hat. Besonders interessant waren für mich persönlich Themen wie Aufbau eines Schiffes, gute Einstiegs- und Ausstiegsmöglichkeiten, Gefahren beim Wracktauchen und der Umgang damit. Es gab auch kontroverse Diskussionen (Ausrüstungskonfiguration), hier muss jeder seinen eigenen Weg finden / gehen.

Fazit: Das Seminar war sehr interessant und lehrreich. Es ist auf jeden Fall deutlich mehr an Input rüber gekommen als bei typischen Spezialkursen der Sporttauchverbände (egal welcher). Sollte Rene das Seminar erneut anbieten empfehle ich jedem der es einrichten kann und sich für das Thema interessiert daran teilzunehmen.

@ Rene: An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön für das schöne Wochenende und auch noch einmal ein besonderes Dankeschön an deine Frau für die Verköstigungen.

AntwortAbonnieren
ms76AOWD
28.01.2019 23:56
Klingt sehr interessant, danke für den Bericht 👌
29.01.2019 08:32

Moin Moin,

Dax hat die beköstigung übernommen. Verdammt da habe ich was verpasst jt_cry2

29.01.2019 09:23
Haism1


interessant und danke für die Info.
29.01.2019 10:15
Hallo,

ich war auch einer der Teilnehmer an diesem Seminar und kann mich 'Bad Ranger' nur anschließen: Es war ein sehr interessantes Wochenende, ich habe viel über Schiffe, ihren Aufbau, ihre Maschinen, ihr Sinkverhalten etc. gelernt. Auch die Themen Seerecht und Seekarten waren mir neu und haben mich weitergebracht. Das leckere Essen erhält von mir ebenso die volle Punktzahl.

Rene + Astrid: Herzlichen Dank für das gelungene Wochenende.

nandersenIANTD CCR
29.01.2019 10:57
Profis die ihr Wissen weitergeben sind selten geworden. Chapeau! Glücksgriff würde ich sagen.
diverhans...autark
29.01.2019 11:34
Hallo @ all,

Ich danke den Teilnehmern für ihr Erscheinen (eine Anreise erfolgte sogar aus dem Ausland),
ihr aufmerksames Interesse und das positive Feedback.
An der Verpflegung habe ich allerdings wenig Aktien, ssst dies tätigte meine Frau.

Ich bin gerne bereit ein weiteres "Seminar" abzuhalten. Aktuell benötige ich wegen der Komplexität nach wie vor
zwei Tage dazu. Gerne kann ein weiteres Seminar bei mir in Schwerin stattfinden, ich reise allerdings auch gerne
an den Ort Eurer Wahl auf Einladung.

Ich bitte dazu weitere mögliche Interessenten sich bei mir oder über das T-NET-Kontaktformular oder hier in diesem
Thread zu melden.

Aktuell kümmere ich mich um eine geeignete Zertifizierung für mein Seminar, derzeit händige ich
eine namensbezogene Teilnahmebestätigung zur Informationsveranstaltung aus.

Hinweis (Verifizeirung): die angesprochene Vidografie halte ich sehr kurz, da ich die Veranstaltung steuerlich erfassen möchte,
und dieses aktuell nur über meine Filmproduktion möglich ist.
Antwort