Alles rund um die digitale oder analoge Fotografie und Video gibt es in diesem Forum. Ob Fragen zur Ausrüstung, zum Handling oder zu Motiven - alles findet hier seinen Platz. Bei den vielen Möglichkeiten welche sich hier bieten ist Erfahrungsaustausch dringend notwendig!
Max H.Padi Divemaster

Sea&Sea YS-D2 oder INON Z-330?

Geändert von Max H.,

Servus,

Ich würde mir gerne für meine Kompaktkamera einen Blitz holen. Auch bewusst nur einen, und deswegen soll es auch einer der besseren oder stärkeren werden wie ihr wollt😁. Jetzt zu meiner Frage der Sea&Sea wird ja nicht mehr hergestellt oder es gibt ja schon den Nachfolger, wäre der Sea&Sea also der alte auf dem gleichen "Level" wie der INON oder hat er sehr viel weniger Leistung? Welchen würdet ihr mir empfehlen?

P.S es handelt sich um die Canon G7X Mark II mit einem Fantasea Gehäuse 🤗

Vielen Dank im Voraus🙏🏽
Beste Grüße

Max

AntwortAbonnieren
07.05.2021 10:46Geändert von Schreibmayer,
07.05.2021 10:49
Hi Max!

Ich habe schlechte Erfahrung mit YS-D2 gemacht: 2017 drei (für mich und meine Frau) gekauft, davon einer wegen Totalschaden ausgeschieden und dzt. noch zwei übrig (einer davon um ca. 300 Euro repariert). Ich kann mir auch nicht vorstellen, daß die "Japan Version" (YS-D2J) besser funktioniert. Vielleicht ist der neue YS-D3 besser, habe aber keine Ahnung und will es auch nicht ausprobieren. Dazu ist das Service von Sea&Sea Europe indiskutabel, habe von denen bisher keine einzige Antwort erhalten...
Dzt. haben wir auch drei Z330 - bisher überhaupt kein einziges Problem (so wie auch von vielen anderen UW Fotografen berichtet), nie im Leben werde ich wieder einen Sea&Sea Blitz kaufen...

Wir sind nicht die Einzigen, die Probleme mit diesem Blitz hatten:
https://wetpixel.com/forums/index.php?/topic/60161-sea-sea-ys-d2-flash-tube-broken-common-problem/&tab=comments#comment-420888
https://www.scubaboard.com/community/threads/sea-and-sea-ys-d2j-or-inon-z330.555768/

LG, Wolfgang

07.05.2021 12:15
Und der Abstrahlwinkel des Z330 gefällt mir auch besser. Ich hatte einmal Probleme mit Wasser im Batteriefach Z330 - war aber wohl meine Schuld - und überlebt hat er es auch.
Max H.Padi Divemaster
07.05.2021 12:25Geändert von Max H.,
07.05.2021 12:25

Hallo,

@Schreibmayer: super vielen Dank! Hilft mir schonmal weiter 🙏🏽

@Jan F: Danke dir ☺️

Dann tendiere ich doch eher zum INON🙏🏽

Beste Grüße
Max

congermanCMAS ***
07.05.2021 13:21
Oder den D-200, bei einer Kompakten benötigst du keinen el. Anschluß.
07.05.2021 21:46
Der el. Anschluss ist wohl eher nicht der Grund für eine Entscheidung zum Z-330. Gerade wenn ich nur einen (guten) Blitz kaufen würde - was meines Erachtens übrigens der richtige Weg ist - dann definitiv lieber den stärkeren. Vor allem weil, auch wenn die Inon Blitze zuverlässiger sind und der Z-330 auch sehr stark, die S&S Blitze im Test als deutlich stärker abgeschnitten haben (siehe Backscatter Test). Der YS-01 ist z.B. mit Diffuser genauso stark wie der Z-240 (Vorgängerflagschiff).

Ich würde übrigens auch noch einen Retrablitz ins Rennen werfen. Die sind einen Tick teurer als die INON aber auch ein gutes Stück besser.
Max H.Padi Divemaster
07.05.2021 22:11
@Hypilein: erstmal vielen Dank ☺️ Wie siehst du es mit der Zuverlässigkeit oder Anfälligkeit der Sea&Sea Flashs? Das Forum, welches Schreibmayer verlinkt hat, ist ja relativ eindeutig🤔 ich hab mich soweit in das Thema reingelesen, dass ich auf diese beiden gestoßen bin und ich meine engere Auswahl getroffen habe. Wie sind die Vorgänger (also der INON Z-240 oder der YS-01)? kann er als Beispiel als einzelner Blitz auch mithalten?

Beste Grüße
Max
08.05.2021 09:42
DAS Argument für den YS-D3 ist das trockene Batteriefach ! Ob nun INON oder S&S - mittlwerweile sind beide am gleichen Niveau. Wenn beim YS-D3 Wasser in das Batteriefach läuft dann reinigen, trocknen, weiter geht es. Der INON wäre nun bereits hinüber auf immer und ewig
08.05.2021 15:49
Ich würde den ys01 oder z240 eher nicht als einzelnen Blitz in Betracht ziehen. Ich glaube das beste als Einzelblitz ist aktuell ein Retra Prime (oder Pro). Der hat genug Power, Abstrahlwinkel und ein getrenntes Batteriefach hat der auch. Ich spreche da aber leider nicht aus Erfahrung, denn bei mir hats finanziell nur für zwei YS-01 gereicht.
Max H.Padi Divemaster
08.05.2021 16:26

Hey,

@Kabafit: Ah! Das is eine Info die ich vorher noch nicht hatte, hilft mir schonmal weiter! Also wenn Sea&Sea die gelbe Version🤔

@Hypilein: Okay danke🤔 ja muss ehrlicherweise gestehen der Retra ist auch etwas zu hochpreisig für mich 😅 Bin immernoch zwiegespalten ob INON oder Sea&Sea 🤦🏼‍♂️


Vielen Dank an alle für die bisherige Hilfe👍🏼🙏🏽

Grüße
Max

10.05.2021 09:41
Hi,

1. in über 15 Jahren mit Inon blitze hatten wir nur extrem wenig Flutungen im Batteriefach und diese waren zu über 95 % Nutzerfehler.
2. Was sehr gerne unter den Tisch fällt - YS-D3 und Z--30 haben eine vergleichbare LZ - nur um den gleichen Öffnungsinekl wie beim Z-330 zu erhalten
wird beim YS-D3 einer der beiden Diffusoren benötigen - und geht die Leitzhl bis auf 24 runter - je nach Diffusor

Von unserer Seite aufgrund der langen Erfahrung ganz klar Inon !

Ciao
Klaus
10.05.2021 09:48
na ja, ob nutzer fehler oder nicht. beim Sea&Sea ist man auf der sicheren seite. bei kompaktkameras verwendet man sowieso nur selten einen vollblitz durch die begrenzte Blende, ich empfehle bei dem YS-D3 den Dome Diffuser. mit wenig Power gute Ausleuchtung. Aber der INON ist ein Top Blitzgerät, keine Frage
10.05.2021 11:03
der YS-D3 ist ein guter Blitz - keine Frage - nur haben wir wieder 2 Stück in Reparatur mit Elektonikproblemen - das haben wir bei Inon nicht
10.05.2021 11:50
man kann ein Auto auch schieben wenn der Tank leer ist spin - wenn kein Reset wie ín unserem Fall seiten SeaandSea Holland nicht mehr geht muss das Teil nach
Japan.

Thema Ende
Antwort