Hier gibt es zu allen Fragen "Marke Süßwasser- und Meeresbiologie" kompetente Antworten - vom UBO (unbekannten Bestimmungsobjekt) im See bis zu Verhaltensregeln bei Haibegegnungen.

Rotes Meer: hüpfender Muschelsand = Würmchen?

Am Roten Meer konnten wir bei Tag und auch nachts in geringer Tiefe beobachten, wie meist mehrere zusammengeklebte Muschelteilchen sich auf dem Boden ruckartig fortbewegten, was wie Hüpfen aussah. Auf die Hand genommen und auf den Rücken gekehrt, drehte sich dieser Winzling mit Hilfe eines "Ärmchens" oder eben "Würmchen" wieder zurück. Es könnte auch sein, dass da noch ein Röhrchen war in das sich das Tier jeweils sofort wieder zurückzog. Auf den Fotos kann man dunkle Punkte erkennen (Kopf des Wurmes?). Es gibt noch eine recht wackelige Videoaufnahme von den hüpfenden Sandkörnern, das ich Ihnen bei Bedarf auch noch zustellen könnte.


 Wer kann mir bei der Bestimmung weiterhelfen?
AntwortAbonnieren
Bio-UliDipl.Biologe, TL****
07.04.2017 12:22

Sehr schönes Quiz, danke!

Lösung: http://www.bionaut-online.de/sonstiges/einsiedlerflohkrebse_0001.wmv
Jaja, das unbekannte Kleinzeug....

Die nächste BIONAUT-Tournée mit BIO-Edutainment vom Feinsten findet im September 2017 in D/A/CH statt. "Akte X: Korallenriff" ist einer von 20 möglichen Themen  für eine interessante Abendgestaltung. Vom 15.-22.9. sind noch Abende, bzw. ein Wochenende für Süßwasserbiologie buchbar. Der Veranstalter sind üblicherweise Vereine oder Tauchbasen, Preise für 90' ab 345 € all in in D.

Best fishes,

BIO-Uli
www.bionaut-online.de

Antwort